Carmen
18.01.2020
Wir, 2 Erwachsene und 1 Kind (8jähriger Junge), haben uns heute auf gemacht, um die Wasserwelt auszuprobieren. Leider war es auch für uns eine große Enttäuschung. Wir sind eine Familie, die sehr gerne schwimmen geht und auch schon viele Schwimmbäder ausprobiert hat. Unser Sohn ist sehr rutschbegeistert und war total verstört, als er in der Reifenrutsche in der Kurve aus dem Reifen gefallen ist. Zusammen mit seinem Vater. Sowas ist uns noch nie passiert, und ganz ehrlich, ich verstehe gar nicht wie sowas passieren kann. Er hat sich die Schläfe und den Arm leicht geprellt. Danach war das Rutschen verständlicherweise gestrichen. Ansonsten ist das Becken viel zu klein, der Strudel ein Witz, der Whirlpool wohl eher etwas für Kontaktsuchende ( iel zu klein). Die Wassertemperatur ist genauso wie die Raumtemperatur viel zu kalt. Unbeobachtet fühlt man sich nicht, bei ungefähr 40 installierten Kameras. Dieses Bad wird uns nie wieder sehen. Man hätte vielleicht bei anderen Bädern mal nachfragen sollen wie es richtig geht. Z.b. Beim Lalandia.

Ihre Antwort

Ihr Name:
Ihre Antwort: