Enttäuschter Einwohner
22.01.2020
Das Spaßbad in BS hat deutlich über 30 Mio € gekostet.
Das neue Spaßbad in WF hat nur ca. 20 Mio € gekostet.
Ihr müsst einfach mal selber vergleichen, was einem in WF dafür geboten wird. Und das auch noch für einen sehr viel günstigeren Eintrittspreis. Ich verstehe einfach nicht, warum andere Städte das hinbekommen und BS nicht! Ich bin sonst ein Lokalpatriot und meiner Heimatstadt sehr verbunden, aber das ist einfach unfassbar. Ich bin sehr enttäuscht! Da hat man sich jahrelang auf ein richtiges Spaßbad in BS gefreut und muss jetzt völlig depremiert doch wieder nach WOB oder eben nach WF fahren.
Wer hat dieses Fiasko zu verantworten?
Wer plant so eine Pfütze für so viel Geld?
Derjenige müsste zum Stadttor rausgejagt werden!
Gewünscht haben wir uns alle eine echte Konkurrenz zu WOB - noch größer, noch schöner - bekommen haben wir ein kleines Stadtteilbad für wahnsinnig viel Geld - Stichwort: Steuergeldverschwendung - und dafür auch noch drei andere Schwimmbäder verloren. Gibt es in BS keine Stadtplaner und Politiker, die etwas von ihrem Job verstehen und rechtzeitig die Notbremse ziehen?
Als Entschädigung für dieses Desaster müsste der Rat der Stadt jetzt wenigstens das Angebot von Herrn Knapp zur Sanierung des Badezentrums Gliesmarode annehmen. Damit würde auf Kosten eines Privatinvestors ein ganz großer Fehler der Politik ausgebügelt werden. Dieses Angebot zugunsten einer Bebauung mit Luxuswohnungen abzulehnen, würde nicht nur die Unfähigkeit, Unbelehrbarkeit und Uneinsichtigkeit des Rates belegen, sondern würde einen regelrechten Korruptionsverdacht aufwerfen!
Antwort von Volker am 18.08.2014:
Ich denke, dass auch das in der ursprünglichen Planung enthaltene Obergeschoss die Baukosten in die Höhe getrieben hat - dabei ist es aber nicht Aufgabe der Stadt, ein letztlich privat betriebenes Fitnessstudio zu bauen. Soetwas gehört keinesfalls zur kommunalen Grundversorgung. Das dafür aufgewendete Geld hätte man lieber in mehr Wasserfläche investieren sollen...

Ihre Antwort

Ihr Name:
Ihre Antwort: