Anna
18.01.2020
Lange habe ich die Bauarbeiten des Bades verfolgt und mir anhand der eingestellten Grundrisse und Modellzeichnungen vorgestellt, wie es wohl aussehen wird. Erfreut wegen der Eröffnung sah ich mir die Fotos der Betonwände auf der Homepage an und dachte mir, die Bilder seien vielleicht noch einige Zeit vor Fertigstellung eingestellt worden, aber jetzt weiß ich vom persönlichen Besuch: Die augenscheinlich holzverkleideten Wände und Decken der Planungszeichnungen sowohl im Bad als auch im Saunabereich wurden gestrichen. Sieht man in der Umkleide an die Decke oder im Bad an die Wände, hat man das Gefühl, auf einen 60-iger Jahre Bausünden-Betonklotz zu gucken.

Behindertenparkplätze sind vorhanden, aber nicht korrekt ausgewiesen, sie waren daher unberechtigt besetzt. Rabatte sind mit dem Ausweis zu bekommen, auch der Begleiter geht frei ins Bad. Die Rabatte gelten allerdings nicht für den Saunabereich.
Inwiefern hier ein Rolli-Fahrer klar käme, kann ich nicht beurteilen. Ein Plus ist der Fahrstuhl in alle Etagen, es mag separate Behinderten-Zugänge geben; über die regulären ist es allein in den Umkleiden viel zu eng.

Davon ab sind die Umkleiden schmutzig, die Familienumkleide hat ganze 2 Bänke und einen Haken! Es gibt kaum Duschen - 7 - im Freizeitbereich, ganze 4 Toiletten bei den Umkleiden - mit den Badenden gemeinsam benutzt, so dass es hier überall schön feucht ist, auch das Toilettenpapier.

Im Bad selbst war Sand im Schwimmbecken.
Das Außenbecken ist ein Witz, selbst in Salzgitter-Bad gibt es im alteingesessenen Thermalbad ein Außenbecken von min. 5-facher Größe.
Überall sprangen Kinder und Jugendliche von den Beckenrändern; nur eine Bademeisterin sah sich in der Lage, hier einzugreifen. Vier männliche Bademeister standen nur herum und taten nichts. Wasserlachen wurden in den ganzen 3 Stunden einmal missmutig von einem Bademeister weggewischt.
Der Schwimmerbereich ist klein, im Fall der Freigabe der Sprungtürme verringert sich die Bahn von ohnehin 25m auf 12,5 m, weil das Becken geteilt wird.
Die Duschen waren schmutzig, von Ablagen keine Spur. Habe die Badelatschen zuhause im Waschbecken eingeweicht und desinfiziert.

Dieses Bad sieht mich nicht wieder, wenn hier nicht grundlegend etwas geändert wird.
Antwort von josef am 05.08.2014:
...was sollen / können die denn jetzt noch daran ändern?
Nüschte!

Ihre Antwort

Ihr Name:
Ihre Antwort: