Jürgen Gruß und die Bädertourteilnehmer
30.07.2021
Das 23 Jahre alte Mineralbad ist ansprechend sauber, Kinder unter vier Jahren sind nicht zu beobachten gewesen, Wassergymnastik auch am Wochenende ist ein weiterer Pluspukt, denn viele andere Thermalbäder reduzieren dieses Angebot. Erreichbarkeit mit ÖPNV ist zu loben, die Beschilderung zwischen Eingang und Haltestelle muss optimiert werden / es werden Tageskarten des ÖPNV anerkannt und verringern den Eintrittspreis um etwa 10%.
Und als Finale das Ambiente: kürbisgeschmückte Wägen, Blumenfronten und wie schon im ersten Kommentar bemerkt der Saunengarten. Zweiter Platz bei sechs besuchten anderen Bädern des Jahres 2012.

Ihre Antwort

Ihr Name:
Ihre Antwort: