Freizeitbad CASCADE in Bitburg

59 Bewertungen

Kontakt

CASCADETalweg 4, 54634 Bitburg
www.cascade-bitburg.de
Telefon: 06561/9683-0

Bewertungen

5 Sterne
28
4 Sterne
3
3 Sterne
6
2 Sterne
7
1 Stern
15

Öffnungszeiten

Montag15.9. bis 15.5.10:00 bis 22:00 Uhr
Dienstag10:00 bis 22:00 Uhr
Mittwoch10:00 bis 22:00 Uhr
Donnerstag10:00 bis 22:00 Uhr
Freitag10:30 bis 22:00 Uhr
Samstag9:00 bis 22:00 Uhr
Sonntag9:00 bis 21:00 Uhr
Angaben ohne Gewähr
Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier.
Außerhalb der Freibadsaison (September - Mai) montags geschlossen (Vereinstag).

Ausstattung

Sportliche Schwimmer können sich auf 3 Bahnen im 25m Sportbecken freuen. Die Wassertemperatur dieses Sportbeckens liegt bei 28 Grad. Aber auch Nicht-Schwimmer kommen auf ihre Kosten: Ein eigenes Nicht-Schwimmerbecken mit einer Wassertemperatur von 30 Grad erlaubt Entspannung und sorgt für Sicherheit. Ein 5m-Sprungturm ist ebenfalls vorhanden.
Im Freizeitbad CASCADE gibt es einen Strömungskanal, ein Regenerationsbecken, einen Whirlpool, ein Lehrschwimmbecken, eine große Rutsche und ein separates Baby-Planschbecken.

Preise

Preise des Freizeitbades CASCADE finden Sie auf www.cascade-bitburg.de oder telefonisch unter 06561/9683-0.

Beiträge (12)

StSt
26.09.2016
●●●NICHT EMPFEHLENSWERT●●●
Vermutlich umsatzstärkster ehem. Gast wird wahrscheinlich ihr Haus nicht mehr betreten wollen.

Circa 120 Massagen, davon sehr viele im Hamam, sehr viele Saunagänge bezüglich der Gesunderhaltung.

Nie was zu Schulden kommen lassen. Immer ehrlich und fair geblieben.

Ich habe eine andere Vorstellung von Massagen, nicht das was die letzte Zeit hier teils ablief im Hamam.

Kommunikation eingestellt, im Aufguss nichts mehr angenommen.

Wollte zu jedem Zeitpunkt den Sachverhalt vollumfänglich aufklären. Unwahrheiten wären durch Konfrontation meines Gegenüber im Gespräch aufgedeckt worden.

Aufgrund dessen, Gespräche zu dritt schriftlich an entsprechenden Stellen angefragt. Zu einem solchen (auf-)klärenden Gespräch zu dritt ist es bedauernswerterweise nie gekommen.

Völliges Unverständnis ebenso bei dem ein- oder anderen Mitarbeiter was hier ablief.

Ich bin auch heute noch dazu bereit den Sachverhalt in vollem Umfang ehrlich und fair aufzuklären.

Desweiteren u.a. eine Beleidigung in übelster Form mir gegenüber bei anderen.

So geht man nicht mit Gästen um.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Amy Less
08.09.2016
Keinen Besuch mehr wer. Preise wurden in den letzten Jahren fast verdoppelt jedoch wurde nichts erneuert oder verändert Das Bad fällt langsam auseinander und das Essen ist schlimmer den jeh. Billigste Fritten, vorgebrattene Bratwurst und ein trockenes Brötchen für 5,20 Mayo und Ketschup kosten extra. Serviert in einen Plastik wegwerf Teller. Vor dem lachhaften Preisanstieg kostete es den ganzen tag um die 5,90, jetzt sind es 7,10 für 4 Stunden und 8,20 für den Tag. Die Sprungbretter werden nur einzeln geöffnet und werden nur per Anfrage gewechselt. Alles was nicht Wasser und Rutsche ist kostet extra. Lieber für zwei Euro in Oberweis den ganzen Tag schwimmen gehen, dort bekommt ihr nicht al zu viel weniger zu bieten wie dort.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Ich 28
15.01.2016
Wir kommen regelmäßig ins Cascade - vor allem zu den Aquafitnesskursen - einfach top - nichts Vergleichbares in der Umgebung zu finen. Wir werden immer freundlich vom Kassenpersonal empfangen und wenn Fragen aufkommen- auch immer gut beraten. Die Saunawelt ist top - seit der Renovierung - mussten klar auch die Preise erhöht werden, durch die Mwst.Erhöhung im Juli dann nochmals (wofür kein Saunabetreiber etwas kann) Aber mit der angebotenen Geldwertkarte kann man ja auch einiges sparen!
Das man sein eigenes Essen nicht mehr in der Sauna verzehren darf - ist Einigen anderen Saunagästen aufgestossen - aber Bitte, in welchem Gastrobereich kann mein sein eigenes Essen verzehren??!
Ich genieße regelmäßig das Massageprogramm und kann dies nur empfehlen.
Ich werde demnächst "Mutter" und kann dann auch mal über das Erlebnisbad mehr berichten...

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Loisel
24.07.2015
Bin seit über 15 Jahren Saunagänger im Cascade.
Dort hat es mir auch immer gut gefallen.
Doch seit der Renovierung 2014 ist es nicht mehr gemütlich,die Atmosphäre ist laut und kalt.Freundlichkeit und Spaß sind dahin.Der Ton macht die Musik.
Es gibt Saunen wo sogar während des Aufgusses gelacht und geklatscht wird und nicht angeschrien"Bitte Ruhe".
Zum Aquarell: In jeder Saunalandschaft darf man sein Wasser selbst mitbringen und trinken.
Bin zweimal mit dem Essen reingefallen,d.h.,ich musste mich nachts ergeben.Meine Reklamation wurde einfach abgeschmettert!Und hab gesehen wie mit dem Löffelchen das Bier gerührt wurde damit es Schaum hat.
Nein danke,hier kaufe ich nichts mehr!
Schade,aber in dieser Saunalandschaft fühle ich mich nicht mehr wohl,wie so viele andere.
Es gibt Gott sei dank genug Alternativen!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
privatsfäre
31.10.2014
Nah mit den Videokameras in denn Umkleiden, etwas von Privatsphäre gehört. Sonst ist das Schwimmbad cool und die Rutschen am coolsten.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Caroline S.
09.08.2014
Hallo Zusammen,
ich war schon mehrere Male im Cascade Erlebnisbad und wurde immer freundlich bedient, sei es, dass ich eine Massage genossen habe (zu empfehlen ist die Aroma-Öl-Massage!) oder ich mit meinen Kindern einfach einen schönen Tag erleben wollte. (Black-Hole Rutsche, eine gelbe steile Rutsche, Wasserspeier, Kinderbabyplanschbereich, Regenerationsbecken, Whirlpool...alles was ein Erlebnisbad braucht) Das Freibad ist wirklich das Highlight für jeden Sportschwimmer (50m mit abgetrennten Leinen und ein seperater Springbereich mit 5m Turm für die Kinder). Das Erlebnisbecken im Freibad hat immer eine aufblasbare Krake, wo die Kinder den ganzen Tag drauf toben können und sich so richtig schön platt machen können. Das Bad hat schon einige Jahre - ich glaube an die 16 Jahre - auf den Buckel und ist wirklich im Top Zustand - wenn man manch andere Bäder sieht - sind die schon längst am sterben! Die erwähnten Kameras zeigen nicht in die Umkleidekabine und sind auch für die eigene Sicherheit sehr relevant! In einem Kölner Bad wurde ich schon persönlich von jemanden angegriffen und der Täter wurde durch Vidoaufzeichnung nacher identifiziert! -also sehr hilfreich aus meiner Sicht! Die Saunawelt besuche ich auch regelmäßig und dort hat man Entspannung pur! Die Tuli-Sauna mit Feuerspiel in der Mitte ist einfach fantastisch!

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
ich und meine liebste
29.05.2014
Heute waren wir zum Ersten Mal im Bad Cascade in Bitburg. Ein Traum für jeden Berufskritiker!
Hier lässt sich wirklich an allem herumkritteln und meckern.
Erster Eindruck: Von Außen wirkt das "Erlebnisbad" recht klein und unaufregend. Es werden jedoch ausreichend Parkmöglichkeiten zur Verfügung gestellt.
Nachdem man sich dann am massiv adipösen Personal zu überteuerten Preisen vorbei gekauft hat geht es in die Umkleide. Zu diesen versifften Plastikkaschemmen haben meine Vorredner ja bereits in ausreichender Art und Weise Stellung genommen. Sollte man auch diese Hürde genommen haben und nicht schon wieder weinend auf dem Nachhauseweg sein betritt man den völlig überheizten Innenraum. Schnell stellt man fest das man in der Eifel auch gerne mal "mit der ganzen Familie" also quasi mit dem ganzen Dorf das Spassbad besucht. Sämtliche allesamt zu klein geratenen Becken sind pausenlos überfüllt sodass man sich beim Baden vorkommt wie in einer Sardienenbüchse. Die Krönung im Bad Cascade ist jedoch der Imbissstand. Dieser ist an Widerwärtigkeit nicht mehr zu übertreffen. Inkompetentes und lustloses Personal frittiert hier absolut minderwertige Ausgangsprodukte und verwurstet sie zu abartigen und ungenießbaren Speisen.
Fazit: Nach einer Stunde waren wir wieder draußen…Es war schrecklich.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
steve
26.02.2014
Ich hatte bei einem Masseur dort über 120 Massagen.
Fortsetzung folgt...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Kerstin Friemann
29.01.2014
Gestern war ich das erste Mal zu Besuch im Cascade Erlebnisbad. Der erste Eindruck von außen war ganz gut. Was ich dann aber drinnen erlebt habe, war nicht so toll. Der Eintrittspreis ist meines Erachtens relativ teuer. Die Inneneinrichtung des Schwimmbades war zwar zweckmäßig, jedoch hat es mir an Besonderheiten gefehlt. Das größte Problem war aber das Personal und die Kameras überall im Umkleidebereich wie jemand vorher schon geschrieben hat. In der Umkleide kommt man sich vor wie bei Big Brother. Überall hängen Kameras. Hinzu kommt dass die Kabinen unten nicht ganz abgeschlossen sind und man von außen bis an die Knie freie Sicht hat. Das Personal ist mir negativ aufgefallen, weil sie ständig um einen herumlaufen und man dort in keiner Ecke wirklich Ruhe hat.
Jemand der sich dort entspannen will, rate ich lieber von Cascade ab.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Patrick Dietz
20.01.2014
War schon mehrmals in diesem Schwimmbad. Die Einrichtung und Sauberkeit ist mittelmäßig. Es gibt aber einen großen Kritikpunkt.
Es gibt dort überall Kameras, sogar im Umkleidebereich. Somit steht man unter ständiger Beobachtung. Hinzu kommt, dass man in diesem Bereich zusätzlich von den Putzfrauen genau beobachtet wird. Sobald man etwas länger beim Umziehen braucht oder sich auch nur ein klein wenig anders verhält, kommt irgendein Mitarbeiter des Cascade und hängt einem an, man würde etwas Verbotenes machen oder vorhaben zu machen. Ein Schwimmbad, in dem man ständig und überall beobachtet und dazu noch verdächtigt wird, kehre ich in Zukunft lieber den Rücken.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Lars Schmitt
06.05.2013
Meiner Meinung nach ist das Bad zwar zweifelsohne in die Jahre gekommen, dennoch ist das Bad im Gegensatz zu vielen anderen Eifelbädern sauber, relativ modern und lässt nahezu keinerlei Wünsche offen, bis auf die Bewirtung, die niemandem zu empfehlen ist. Vor allem für Familien empfehlenswert, dagegen ist Trier nämlich keine Alternative.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Wir Vier
27.02.2012
Für Kleinst- und Kleinkinder halte ich das Schwimmbad für nicht geeignet. Im Babybecken überall Schrauben, kaputte Fliesen, ungeeignete Spielutensilien. Viel zu wenig Möglichkeiten ein Baby zu wickeln, teilweise ist es so ekelhaft, da überall Haare und sonstiges auf dem Boden und oder auf den Bänken herumliegt, vor allem an gut besuchten Tagen. Ziemlich renovierungsbedüftig, an allen Ecken und Enden Schäden und Dreck. Die Sammelumkleiden sind megagammelig... Das Entspannungsbecken wird immer und immer von Eltern mit Babys oder spielenden Kindern benutzt, mit Ruhe ist da also nix, mal abgesehen vom Pipi der Babys was dann da so im Becken landet. Positiv ist an diesem Schwimmbad einzig und alleine die tolle Sauna, da kann man nicht meckern. Sehr schöne Außensauna und auch der Innenbereich ist schön. Essen im Restaurant ist auch lecker.
Wir werden jetzt mal andere Bäder testen, auch wenn wir weiter fahren müssen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag: