Freizeitbad Ishara in Bielefeld

52 Bewertungen

Kontakt

IsharaEuropa Platz 1, 33613 Bielefeld
www.ishara.de
Telefon: 0521/51-1400

Bewertungen

5 Sterne
22
4 Sterne
9
3 Sterne
6
2 Sterne
8
1 Stern
7

Öffnungszeiten

Montag10:00 bis 21:00 Uhr
Dienstag10:00 bis 21:00 Uhr
Mittwoch10:00 bis 21:00 Uhr
Donnerstag10:00 bis 21:00 Uhr
Freitag10:00 bis 21:00 Uhr
Samstag9:00 bis 21:00 Uhr
Sonntag9:00 bis 21:00 Uhr
Angaben ohne Gewähr
Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier.
Das Sportbecken ist unter der Woche nicht immer zu den angegebenen Zeiten nutzbar.

Ausstattung

Sportlichen Schwimmern stehen 6 Bahnen im 25m Sportbecken zur Verfügung. Die Wassertemperatur dieses Sportbeckens liegt bei 27 Grad. Aber auch Nicht-Schwimmer kommen auf ihre Kosten: Ein eigenes Nicht-Schwimmerbecken mit einer Wassertemperatur von 30 Grad erlaubt Entspannung und sorgt für Sicherheit. Ein 3m-Sprungturm ist ebenfalls vorhanden.
Im Freizeitbad Ishara gibt es ein Wasserkatapult der besonderen Art, eine orientalische Hafenkulisse mit acht Meter langen Spielschiff, einen Wellenbereich, ein Klettergerüst, ein Entspannungsbecken (32 Grad), eine Sprudelgrotte, ein Lehrschwimmbecken (29 Grad), ein Warmbecken (34 Grad), eine große Rutsche, eine mit Reifen befahrbare Rutsche, einen Strömungskanal, Massageliegen (Brodelliegen), Gastronomie, ein Dampfbad, einen Ruhebereich, Kursangebote sowie einen Eltern-Kind-Bereich mit einer Wassertemperatur von 32 Grad, Spielzeug und einer kleinen Rutsche.
Sind Ausstattungsmerkmale nicht richtig oder nicht vollständig erfasst? Hinweise können Sie hier eintragen. Dadurch wird die Qualität der erweiterten Umkreissuche in Ihrer Region verbessert.

Preise

Eintrittspreise dieses Bades finden Sie auf www.ishara.de oder telefonisch unter 0521/51-1400.

ÖPNV Anbindung

Das Ishara Bielefeld erreichen Sie über die Stadtbahnhaltestellen Hauptbahnhof oder Wittekindstraße.

Beiträge (21)

Entäuschender Saunabereich
15.10.2019
Sehr entäuschender Saunabareich. Es wird nichts geboten.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Ganz Schlecht ! Nie wieder Ishara Sauna
15.10.2019
Unfreundliches Personal ... Saunabereich ist ein Witz. Nicht zu empfehlen. Wir fahren lieber nach Herford oder Gütersloh.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
elian
19.12.2017
Habe normalen Eintrittspreis gezahlt und bekam erstmal zu hören: "Ins Sportbecken können Sie aber nicht!" Das war nämlich gesperrt, scheinbar für Gruppen oder Vereine. Kein Ding. "Dann gehe ich eben lecker essen", dachte ich mir. Ging auch nicht: Von Montag bis Donnerstag ist die schöne Cafeteria geschlossen. Schade eigentlich...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
K. aus BI
29.01.2017
Mir gefällt es im Spassbad nicht.
Man friert fürchterlich, am schlimmsten ist es bei den Umkleiden.
Auch das Wasser dürfte wärmer sein (in einigen der Becken).
Das Essen im Vergleich zum Bad in Herford nicht ansprechend.
Enge Schleusen im Ein- und Ausgangsbereich.
Heute - am Sonntag - Gedränge überall, Warten auf freie Umkleiden.
Von außen teils einsehbare Damenduschen.
Uringeruch an den Rutschen.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
sven
26.10.2014
Unfreundliches Kassenpersonal, dreckige Toiletten im Saunabereich, defintiv wurden die Duschen da oben innerhalb 6 Stunden nicht gereinigt. Solange lag mein Sockenflusen in der Dusche. Ohne Badeschlappen würde ich da kein Schritt machen. ich hab das an der Kasse gesagt. Da fragt die doch glatt, ob ich mich beim Personal gemeldet habe. Das hört es doch auf. Sowas darf es als Grund zur Beanstandung gar nicht erst geben.
Bielefeld muss Geld sparen. Da sollten sie beim Ishara gleich anfangen und es zumachen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
kundin
05.04.2013
Bin sehr enttäuscht, bin heute mit meinem Kind schwimmen gegangen ... Für 90 min. habe ich 6 Euro 40 bezahlt ... bin 15 Minuten vor Zeitablauf raus gegangen und mit der klein zu recht gemacht. Es war brechen voll, muss man warten, sogar für Duschen. Endlich waren wir fertig sind wir raus gegangen ... könnten wir nicht, ich muss nach bezahlen ... Bitte? Wofür? Service sagte mir, dass die Zeit inklusive Duschen und fertig zu machen ist, erst aber wo ich drausen war. WAS? Dann bin ich nur 15 Minuten ins Wasser. Jedenfalls, sie haben von mir 5,50 extra und für der klein 4,50 Euro. Hallo? Und für 90 min. 6,40? Habe die Welt nicht mehr verstanden...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Marcel
14.12.2012
Letztes Wochenende war ich nach längerer Zeit wieder im Ishara. Jetzt nach dem Umbau muss ich ehrlich sagen, war ich wirklich enttäuscht. Bis auf ein Becken und das Kinderbecken waren die restlichen ziemlich kalt. Und bis auf für klein Kinder wird nicht mehr wirklich viel dort geboten. Das einzige, was immer noch da geblieben ist, das Dampfbad, ist für mich das Highlight dort. Das Essen war für den Preis sehr gut und ich war satt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Max L.
12.11.2012
Ja leider bin ich was Schwimmbäder betrifft aus NRW ins Rhein Main Gebiet gezogen, dazu muss ich allen die ins Ishara gehen nur sagen, seit froh das ihr solche Bäder in der Umgebung habt, hier bei mir (Mainz und Umgebung) sind KEINE so tollen Bäder zu finden. Am besten finde ich an dem Bad den etwas Esoterischeren Touch. Unterbeheizt ist es öfter, vorallem wenn man dann in die Umkleiden geht merkt man das stärker als bei anderen Bädern. Eintrittspreise gehen und übers Essen kann ich mich nicht beklagen. Personal war bei uns ziemlich freundlich.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
lisa 2003
30.09.2012
Wir waren an meinem geburtstag da, das hat spaß gemacht.
Ich bin neun geworden.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Unbekannt
09.06.2012
Ich finde nach der Renovierung hat sich nicht viel verändert.Die Spielfläche für kleine Kinder ist schon groß,aber die Gefahr besteht dort,das die Babys sich an den (Deco-)Steinen stößen könnten oder ausrutschen.Die Lufttemperatur ist kühl,und das Wasser in den meisten Becken auch.Das duschen ist auch sehr eng und dreckig,die Toilletten auch.Für junge Paare besser geeignet.Sehr schlimm finde ich das ein Personal in der Cafeteria meinen Freundinnen in den Ausschnitt linsten. Naja, Spaß? oder Geldverschwendung?

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
AlexanderP.
04.05.2012
Ich war auch am ersten "Wiedereröffnungstag" dort. Ich fand es eine Unverschämtheit, dass man ein solch unfertiges Bad wiedereröffnet! Der Außenbereich war eine komplette Baustelle, die Verglasungen waren notdürftig gestopft. Es zog überall (ein Wunder, dass ich mich nicht erkältet hatte)! Die Wassertemperatur war eine Frechheit, da darf von Erholung nicht die Rede sein! Die Lufttemperatur war auch wie oben gesagt zugig und dementsprechend kalt! Als ich das Personal gefragt hatte, warum es denn generell so kalt ist in dem Bad, bekam ich folgende Antwort: "Ich verstehe Ihr Problem nicht, es ist doch warm."
Wenn sich da in Zukunft nichts tut, wird das wohl die Pleite für das Bad werden. Wäre zwar schade, aber vllt kauft das dann jemand auf, der Ahnung von sowas hat! Bis dahin:
Spart euch euer Geld, geht ins Kino oder nett essen. Das kann man zumindest noch sehr gut in Bielefeld. :D

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
fk7337
03.03.2012
Ich besuche das Isahra seit 10 Jahren, sowohl den Saunabereich und auch den Freizeitbereich, überwiegend aber jeden Morgen das Sportbad. Es ist meiner Ansicht nach eine Frechheit der Planer über ein 3/4 Jahr auf einer Baustelle zu schwimmen, saunen, Spaß zu haben. Alle Bereiche sind betroffen, Lärm, Staub, Dreck... und überall fehlende Haken, defekte Schlüsselbänder, u.u.u...
...und dann bleibt zum Parken nur das Parkhaus mit seit Monaten defektem Fahrstuhl... 2,40 Euro zusätzlich zu 1 1/2 Std. Badbenutzung.
Liebe Kunden in spe...
bleibt lieber zu Hause oder geht in die Nachbarstädte..

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
GS-AS-PS-Hf
23.02.2012
Dreckig sehe ich nicht so dramatisch. Als Spaßbad aber nicht so gut wie H20 und Welle. Im Winter für kleine Kinder manchmal unterbeheizt.
Im Sportbecken kann man billig an Körperkontakt kommen, ist manchmal tierisch voll.
Blöd finde ich, dass dieser Bereich für normal Berufstätige (seperat zum normalen Tarif für Fitnesstraining) kaum benutzbar ist, da schon 17.45 Uhr Schluss ist- absurd, haben es doch die Steuerzahler mitfinanziert...!

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
p.mary
23.01.2012
Coole Idee der Schwimmbadgestaltung, aber anscheinend ohne Konzept, wie zusammengewürfelt. Wichtige Kleinigkeiten fehlen, wie Haken, Stauraum, ausreichende Beschilderung, genügend Liegen für die Masse an Menschen; zu viele Defekte bei den Armbändern und den Spinden, sodass schwer ein Gefühl von Sicherheit und Gemütlichkeit aufkommt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
frierender Gast
15.01.2012
Das Bad hat sich nach dem Umbau nicht wirklich verbessert. Besonders erwähnenswert ist die Temperatur im gesamten Bad. Das Wasser ist außer im Wellnessbereich ziemlich kalt und auch die Temperatur innerhalb des Bades lässt erheblich zu wünschen übrig.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
WoRaJ
15.01.2012
Die beiden Kommentare vor mir stimmen & möchte ich nicht wiederholen, sondern nur ergänzen!
Durch die fehlenden oder defekten Schlösser der Umkleiden wurden schon Besucher in die Schwimmbadumkleide geschickt!
Weiterhin fehlen im gesamten Bereich Haken für die Handtücher & Bademäntel.... sowie überall Wand-Uhren, die man/frau auch gut einsehen kann, um den nächsten Aufguss oder den Bus pünktlich zu erreichen. Geplant hatten wir nach dem Umbau eine Jahreskarte .... wir testen nochmals .... die 2.te Chance....! LG w

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
hugo
07.01.2012
Ich finde auch, dass es sich nicht verändert hat. Hatte mir mehr erhofft

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Jan Mandel
06.01.2012
Das Allerletzte! Nach einem halben Jahr Renovierung ist an den Umkleiden nichts passiert. Dreckig und kaputt waren sie und bleiben sie wohl auch. Auch von den wenigen Schränken sind an vielen die Schlösser defekt. Eine Unverschämtheit ist das Wellenbecken mit dem "Wave Tower" es ist nicht ersichtlich, ob die Wellen von diesem ausgelöst werden oder von den vielen Leuten die dort in der Wellenphase rumhüpfen...
Positiv: Das Personal war nett und ist an den Versäumnissen während der Renovierung ja auch nicht Schuld.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Barbara Chisholm
24.02.2011
Ich habe sehr viele Bäder innerhalb Europas besucht und finde das Bielefelder Bad sauber - ohne Zweifel.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
dauerschwimmerin
05.12.2010
Dreckig, besonders die Umkleidebereiche. Schlecht erreichbar, da recht abseits gelegen. Bei der Anfahrt mit dem Pkw kaum kostenfreie Parkplätze in der Nähe.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
P_Did-dy
12.02.2010
Schönes Bad, schönes Konzept, nur in Sachen Sauberkeit echt ein wenig zurückgeblieben. Duschen und Gänge in den Umkleiden sind echt DRECKIG und das nicht erst seit gestern! Aber ansonsten ein cooles Bad, bis auf das etwas "lauwarme" Wasser...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag: