English

Hallenbad Familienbad Heepen in Bielefeld

Kontakt

Familienbad Heepen
33719 Bielefeld
Schlauden 11

www.bbf-online.de
Telefon: 0521/51-1465 bzw. -1400

Aktionen

Öffnungszeiten

Montag14:00 bis 18:00 Uhr
Dienstag6:30 bis 8:00 Uhr
14:00 bis 17:00 Uhr
Mittwoch6:30 bis 8:00 Uhr
14:00 bis 18:00 Uhr
Donnerstag6:30 bis 8:00 Uhr
14:00 bis 18:00 Uhr
Freitag6:30 bis 20:00 Uhr
Samstag8:00 bis 20:00 Uhr
Sonntag8:00 bis 20:00 Uhr
Angaben ohne Gewähr
Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier.
Im Schwimmbad Heepen gelten abweichende Öffnungszeiten in den Ferien!

Angebote im Bad

Im Bad finden Sie ein separates Nichtschwimmerbecken sowie ein Sportbecken mit einer Bahnlänge von 25m. Ein 3m-Sprungturm ist ebenfalls vorhanden.
Im Hallenbad gibt es ausleihbares Wasserspielzeug, eine Kinderrutsche, Wasserspielgeräte, Liegen und Sitzgelegenheiten, eine Sauna, einen Wickelraum sowie ein separates Baby-Planschbecken.
Fehlen Ausstattungsmerkmale dieses Bades? schwimmbadchek.de bietet die Möglichkeit, diese hier zu nennen.

Preise

Die Preise finden Sie auf www.bbf-online.de oder telefonisch unter 0521/51-1465 bzw. -1400.

Umgebung des Bades

Beiträge (9)
9
25.06.2015
Sandra
Kann ich alles nicht bestätigen. Ich wurde gut an der Kasse beraten, mir wurde alles erklärt. Ich war auch zum ersten Mal da. Niemand war unfreundlich zu mir. Man finder sich sehr gut zurecht. Preise sind nicht zu hoch.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
8
12.07.2014
kierschstein
Die Unfreundlichkeit des Personals kann man bestätigen. Für jüngere nicht so geeignet.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
7
22.02.2014
123
Das Hallenbad ist ja wohl absolut o.k.
Preise Top. An der Kasse wurden wir immer nett bedient.
Alles sauber. Ich finde es klasse!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
6
06.10.2013
felix44
Zuallererst bestätige ich die unfreundliche Kassiererin. Ich hatte auch keinen Euro für den Schrank und bin nicht darauf hingewiesen worden, obwohl ich zuvor nach dem Weg fragte. Da ist es klar, dass ich Neukunde bin... und Stammkundschaft kann ich nur bestätigen... Blicke einfach ignorieren... Ich habe fertig. :-)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
5
10.09.2012
Body
Preise zu hoch. Keine Möglichkeit für Behinderten Schwimmen. Ältere Herrschaften stehen mitten im Becken, quasseln und geben keinen Platz für Schwimmer.
Sonst ist das Hallenbad O.K.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
4
22.04.2012
Oskar
Wir sind mit dem Hallenbad sehr zufrieden, da es eine gündstige Alternative zum Ishara ist. Die Unfreundlichkeit des Personals an der Kasse muss ich leider bestätigen. Wir (2 Erwachsene, 1 Kind) sind mehrfach sehr unfreundlich bedient worden, was den Badespaß getrübt hat.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
3
23.02.2012
Yes wee kend
@ Mario:
Was sie da schreiben, kann ich in keiner Weise bestätigen. Haben sie sich da verlaufen oder was. Es gibt mehrere Toiletten, Umkleiden für Einzelpersonen, die auch eine kleine Familie aufnehmen könnten usw. Waren sie wirklich da? Kanns nicht glauben...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
2
23.02.2012
Yes wee kend
Preise fürs Kind auf der Webseite.
Bad find ich ganz okay, teils recht viele Senioren mit weniger Verständnis für sportliche Schwimmer da. Sanitäre Anlagen usw. find ich okay, im Gegensatz zum Vorredner (was erwarten sie? Ist ja kein Erlebnisbad mit Luxusanspruch...)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
1
14.08.2011
Mario 28
Also ich bin richtig enttäuscht von dieser Einrichtung.
Ich wurde letztens schon vor dem Baden unfreundlich am Tresen behandelt, die Damen an der Kasse scheinen jüngeres Publikum wohl nicht sehr zu mögen (Das bestätigt sich dann auch bei dem Durchschnittsalter in der Sauna).
Eine kleine Frage (wo sich der Zugang zur Sauna und deren Umkleiden befinden) scheint schon zuviel verlangt zu sein, man wird doof angeguckt und ironisch auf das Drehkreuz gezeigt. Und auf den Hinweis, dass man ja schließlich zum ersten Mal hier sei, wird dies belächelt und Richtung nächsten Kunden mit "Das hätte ich mir jetzt fast gedacht...!" kommentiert.
Die Aufgabe eines Personals wäre an dieser Stelle wohl eher, dem Neukunden das Wichtigste zu erklären. Zum Beispiel, dass man wortlos einen Coin in die Hand gedrückt bekommt, der scheinbar nur dem Drehkreuz dient. Dumm, dass dieser nicht in das Schließfach passt, denn dafür braucht man dann wiederum einen Euro. Wer das nicht vorher weiß und keinen mit hat, kann dann wieder zur Kasse umkehren. Da könnte man den Kunden schließlich drauf hinweisen und nachfragen.
Das Angebot ist wirklich sehr sparsam. Der ganze Bau ist klein und beengend. Man steht nach der ersten Tür plötzlich in einer kleinen Umkleide, ohne zu wissen ob diese für Männer oder Frauen ist. Sie ist für beide, und das ist das nächste Problem. Es gibt manchmal nicht einmal genügend Schließfächer für alle Besucher. Ein Spiegel, ein Fön, aber kein Waschbecken. Dafür muss man wieder raus Richtung Sauna.
Über den Flur erreicht man die Toilette (nur je ein Klo, dafür diesmal geschlechtergetrennt). Warme Duschhähne gibt es drei oder vier pro Geschlecht, der Raum ist so groß wir die Klokabine. Vor der Tür gibt es ganze 5 Haken, bei den Frauen sogar nur 3.
Nun, hat man sich da hindurchgeärgert, ist das Saunaangebot ganz ok, für 10 Euro am Tag am Wochenende darf man allerdings nicht zuviel erwarten. 
Als Jugendlicher wird man misstrauisch beäugt und kommt sich eher unwohl vor. Es scheint eine "Stammkundschaft" zu geben, in die man eindringt. Jugendliche sind rar.
Leider gibt es kein Becken, wo man nackt schwimmen kann, sondern nur ein kleines Tauchbecken.

Ich bin froh, wenn das Ishara nach dem Umbau wieder öffnet, das war das letzte Mal in Heepen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag:

24 Bewertungen
Sportmagazin und Community netzathleten