Hallenbad Stadtbad Lankwitz in Berlin

113 Bewertungen
Kontakt
Stadtbad LankwitzLeonorenstr. 39, 12247 Berlin
www.berlinerbaeder.de
Telefon: (030) 22190011 bzw. 77130412
Bewertungen
5 Sterne
45
4 Sterne
21
3 Sterne
17
2 Sterne
13
1 Stern
20
Öffnungszeiten
Montag6:30 bis 22:30 Uhr
Dienstag6:30 bis 22:30 Uhr
Mittwoch6:30 bis 22:30 Uhr
Donnerstag6:30 bis 22:30 Uhr
Freitag6:30 bis 22:30 Uhr
Samstag9:00 bis 22:30 Uhr
Sonntag9:00 bis 19:30 Uhr
Angaben ohne Gewähr
Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier.
Einlassende im Schwimmbad Lankwitz eine Stunde vor Ende der Öffnungszeit.
Ausstattung
Sportliche Schwimmer können sich auf 6 Bahnen im 25m Sportbecken freuen. Die Wassertemperatur dieses Sportbeckens liegt bei 28 Grad. Aber auch Nicht-Schwimmer kommen auf ihre Kosten: Ein eigenes Nicht-Schwimmerbecken mit einer Wassertemperatur von 28 Grad erlaubt Entspannung und sorgt für Sicherheit. Ein 3m-Sprungturm ist ebenfalls vorhanden. Ein separates Sprungbecken gibt es nicht.
Im Bad gibt es Whirlpools, Strandkörbe, eine Kinderdusche sowie eine Kindertoilette separat im Schwimmbad, Liegestühle, eine größere unbeheizte Ablage beispielsweise zum Wickeln, eine große Rutsche, eine Sauna, ein Ein-Meter-Sprungbrett, Startblöcke, Massageangebote, Kursangebote sowie einen Eltern-Kind-Bereich mit einer Wassertemperatur von 32 Grad, einem Kinderwasserpilz und einer kleinen Rutsche.
Als weiterer Service steht für Sie im Leonorenbad Lankwitz ein Solarent-Sonnenstudio zur Verfügung.
Preise
Preise finden Sie auf www.berlinerbaeder.de oder telefonisch unter (030) 22190011 bzw. 77130412.
ÖPNV Anbindung
Das Hallenbad Lankwitz erreichen Sie mit der S-Bahn-Linie 25 bis Haltestelle Lankwitz bzw. mit den Buslinien M82, X83, 181, 187, 283 oder 284 bis Haltestelle Stadtbad Lankwitz.
Beiträge (25)
Mario Tschierschwitz
20.08.2017
Also mal zum Bad und nicht zum Parken :

Um hier eine große Abhilfe zu schaffen , schlage ich der Verwaltung des Bades vor ,
einen Zeittakt für den Sprungturm endlich anzulegen,diese kann dann für alle mit einem
Signallicht dazu mit einer freundlicher Ansage
begleitetet werden.Vorschlag im Takt alle 45Min.sollte der Sprungturm bis zu 15 min.
genutzt werden dürfen.So ist ein sehr gutes
Verhältnis 1/4 zu 3/4 der Zeit gegeben .


Zu den kaputten Deckenlamellen sollte sich das
hoch kompente Managment endlich mal auf
Volkestiefe begeben,d.h.endlich mal ins Becken
reinsetzen, um auch wirklich die langjährigen Mängel Erkennen /Abstellen zu wollen ..........

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Mario Tschierschwitz
19.08.2017
Also mal zum Bad und nicht zum Parken :

Um hier eine große Abhilfe zu schaffen , schlage ich der Verwaltung des Bades vor ,
einen Zeittakt für den Sprungturm endlich anzulegen,diese kann dann für alle mit einem
Signallicht dazu mit einer freundlicher Ansage
begleitetet werden.Vorschlag im Takt alle 45Min.sollte der Sprungturm bis zu 15 min.
genutzt werden dürfen.So ist ein sehr gutes
Verhältnis 1/4 zu 3/4 der Zeit gegeben .


Zu den kaputten Deckenlamellen sollte sich das
hoch kompente Managment endlich mal auf
Volkestiefe begeben,d.h.endlich mal ins Becken
reinsetzen, um auch wirklich die langjährigen Mängel Erkennen /Abstellen zu wollen ..........

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Familie aus Steglitz
04.07.2016
Wir waren am Wochenende da. Parkplatzgebühr frechheit, Gastronomiebereich unsauber (Tische, Böden), Essen war ok. Personal schaut grimmig in der Gegend herum. Die Sprungtürme wurden in den 4 Stunden wo wir da waren einmal aufgemacht und das am Wochenende wo viele Kinder da sind... auf unsere Nachfrage ob sie die Türme bitte nochmal aufmachen war die Antwort ja aber später. Wir waren dann noch eine halbe Stunde da und sie wurden nicht geöffnet, echt Kinderunfreundlich. Das bisschen Spielzeug was für die Kinder angeboten wird ist mehr kaputt als ganz. Die Tür neben der Rutsche wo man rausrutscht stand offen sodass es richtig kalt war wenn man das Wasser von der Rutsche verließ stand man erstmal im Windzug. Keine Aufsicht an der Rutsche...! Also weiterempfehlen kann ich es nicht. Man fühlt sich einfach nicht mehr wohl dort. Früher war es mal besser gewesen...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Badegast
20.02.2016
Ich kenne das Bad seit über 30 Jahren und bin auch überrascht wie teuer der Eintritt und wie unfreundlich die Angestellten sind. schade! Die Parkplatzsituation der st allerdings wirklich der Höhepunkt: kaum sichtbare Hinweisschilder und dann ein ständig arbeitender Mitarbeiter des privaten Parkplatzbetreibers, der jeden neuen Badegast mit € 15.- zur Kasse bittet. Hier kann man nur aufrufen: nicht einmal hingehen, ein zweites Mal sowieso nicht
Antwort von wolfie33 am 30.04.2017:
Klar, alles soll kostenlos sein, und dann aber bitte suuupperrr! Ich habe noch nie 15 Euro fürs Parken bezahlt, sondern 2 Euro für 2 Stunden. Wir sind nicht mehr in West-Berlin.
Antwort von krrgrr am 19.01.2018:
Das Bad hat eine sehr gute S-Bahn-Anbindung....

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Frau mit Kind
08.01.2016
VORSICHT! Nicht nur, dass das Schwimmbad seinen Preis hat, die Abzocke findet vor dem Bad statt! Der Parkplatz ist gebührenpflichtig, weil privatisiert! 1,50 pro Stunde und da keine Schranke davor ist und ich die "viele" Schilder übersehen habe, hat es mich 15 Euro gekostet!. Eine Schweinerei und echte Abzocke vor einem öffentlichem Schwimmbad!
Drinnen hatten wir unseren Spass!
Antwort von wolfie am 30.04.2017:
Seitdem die Parkplätze was kosten, findet man jetzt immer einen, wenn man schwimmen gehen will. Früher waren sie fast immer zugeparkt von kostenlosen Dauerparkern. Auch im roten Berlin hält die Marktwirtschaft Einzug ! Keine Abzocke, sondern reine Vernunft !

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
süße kleine Maus
16.12.2015
Typisch deutsch, worüber man sich hier aufregt, Leute, ich gehe 1x die Woche schwimmen und freue mich anschließend über das Rutschen und den Whirpool. Meine Güte, ist kein 5 Sterne-Luxus-Hotel, was erwartet man von einem städtischen Schwimmbad? Seid froh, daß es dieses Angebot überhaupt gibt und noch was Schönes für Kinder da ist!!! Unfreundlichkeit: So wie man auftritt kriegt man es zurück: Ich wurde noch nie dort unfreundlich behandelt auch einer noch so nervigen Frage!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Simon Andermann
28.11.2015
Ich finde dieses Bad (ich spreche nur vom Hallenbad, in der Sauna war ich nicht) einfach toll, jedenfalls im Vergleich zu anderen Berliner Hallenbädern, von denen ich einige kenne. Wer Anschauungsunterricht braucht, möge sich zum Beispiel das Hallenbad Wilmersdorf als negatives Beispiel anschauen. Ich bin erschüttert, wie ungerecht und negativ in den meisten Bewertungen hier das Hallenbad Lankwitz beurteilt wird. Der Preis mag hoch sein, ist aber ein notwendiges Übel. Wäre es billiger, wäre die Halle genauso überfüllt wie in manch anderem Bad und dann würde das Schwimmen keinen Spaß mehr machen. Leute, fasst euch an der Nase!
Antwort von Magdalena am 14.12.2015:
Haben sie sich die decke und dem restlichen dreck in der Schwimmhalle angeschaut ? ja es kann sein das die preise es schaden das wenig Besucher dort kommen aber was die meisten abschreckt sind die zustände dort, unfreundliche menschen an der Kasse, dreck in Kabinen dreck in suche , kaputte decke über die Schwimmhalle die eines Tages einem doch Unglück bringt , und zu gute letz das Parkplatz was jetzt nicht billig ist.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
cora35
13.06.2015
Ich bin heute mit meinem Kind von Potsdam nach Lankwitz zum schwimmen gefahren. Auf Grund des Wetters haben wir uns dieses Stadtbad ausgesucht. Leider sind wir sehr unzufrieden wieder raus gegangen. Erst einmal sind die Preise erheblich hoch. Sprich Preis Leistung Verhältnis stimmt nicht überein. Dann sind die " schließfächer " sehr unsicher. Das Personal ( Bademeister) sehr unhöflich, unfreundlich und teils Ausländerfeindlich. Das was mir als einzige gefallen hatte war : die Wassertemperatur war sehr angenehm, das Bistro ( Personal) war freundlich und es hat gut geschmeckt.
Leider werde ich das Bad nicht mehr besuchen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Gast mit Kindern , die wegen Sprunganlage kamen
26.05.2015
Am 26.5 besuchten wir das Stadtbad Lankwitz ind waren sehr enttäuscht das die Sprunganlage nicht geöffnet war und auch nicht geöffnet wurde. Trotz nachfragen mehrerer Gäste wurde immer gesagt nut am Wochenende. Warum? Die Internetseite der BBB wirbt mit den Sprungtürmen. Das ist ein Absolutes unding das diese dann nicht geöffnet sind. Wir machten uns extra den Weg von 40 km ... den wir uns hätten sparen können. Wir sind sehr enttäuscht und die Freundlichkeit der Mitarbeiter sollte mal verbessert werden. In Österreich oder Bayern und Holland ist man Familien gegenüber freundlich.

Der Preis von 19€ für 4 Personen ist damit nicht gerechtfertigt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Luna
02.01.2015
ich gehe sehr gerne dort hin und wir gehen morgen Samstag 3.1.2015 in das Schwimmbad.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
oma
26.12.2014
Da wir fast nur mit unseren Enkel schwimmen gehen,
ärgere ich mich nicht nur über die hohen Kosten,
sondern auch darüber,daß der Parkplatz gebürenpflichtig
ist !!!
Antwort von Der Micha am 13.01.2015:
Ich finde es auch unglaublich dreist, den Parkplatz vor dem Bad zu verpachten!
Muss denn wirklich alles privatisiert werden?
Antwort von wolfie am 30.04.2017:
Ja, weil jetzt keine Dauerparker mehr die Parkplätze für die Schwimmer blockieren !

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Christoph
15.09.2014
Für 1 Stunde schwimmen muss man an einem Samstag 9 Euro bezahlen.
Das ist eindeutig zu viel für mich.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
lilly
04.08.2014
Sehr sehr sehr unfreundliche Damen an der Kasse! Das Bad an sich geht im Vergleich zu anderen Hallen. Leider sind die Preise so in die Höhe geschossen das man sich den Besuch 2 mal überlegt

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Elisa
01.08.2014
Eigentlich komme ich mit meiner Tochter sehr gerne in dieses Hallenbad zum Schwimmen. Heute habe ich mich jedoch sehr geärgert! Mein Mann hatte sich telefonisch erkundigt, was die Informationen bezüglich des Seepferdchenabzeichens betrifft. Ihm wurde gesagt, dass wir, nur um das Seepferdchen zu machen, lediglich 5€ Anmeldegebühr bezahlen müssten. Die unfreundliche Frau an der Kasse verlangte jedoch 14€!!! Ich versuchte ihr zu erklären, dass wir lediglich rein, das Abzeichen machen und sofort wieder herauskommen würden! Nein, sie beharrte auf ihrer Meinung. Wir sind rein, nach 5!!! Minuten waren wir fertig. Die nette Bademeisterin in der Halle war selber fassungslos über die Situation und versuchte ebenfalls noch einmal mit der Frau an der Kasse zu sprechen... vergebens... Das Abzeichen kostete dann noch weitere 1,50€... Das macht dann für fünf Minuten!!! 15,50€. Ich habe weder das Bad noch die Dusche benutzt! Das finde ich eine Frechheit und bin maßlos enttäuscht über so wenig Verständnis und Kulanz... Schade, denn das Bad wird mir und leider auch meiner Tochter nun in negativer Erinnerung bleiben!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Pohl
25.02.2014
Gedanken zum Leonorenbad:
Info im Internet: Preise schön aufgelistet und habe erkannt, dass so - mit weniger Besuchern - das B a d dem E n d e entgegen geht. Ist das so für die Zukunft gewollt und schon eingeplant???
Premiumkarte:
Viele wollen sich nicht für ein Jahr festlegen und können sich auch diese hohe Einmalzahlung fürs Bad nicht leisten.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
siggi
16.02.2014
Ich gehe immer sonntags früh 1 Stunde schwimmen, letztes Jahr (2013) habe ich für eine 10er Karte 45 Euro bezahlt, in diesem Jahr (2014) verlangt man dafür 75 Euro, und das nennt sich 10% Erhöhung, muss man sich das bieten lassen. Haben wir keine Betriebssitzgemeinde, die das überprüft.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Sonja
23.01.2014
Ich gehe gerne 1 Stunde Schwimmen, muss mir dafür aber inzwischen eine Tageskarte für 5.50 Euro kaufen (letztes Jahr noch 4 Euro), dieses kann ich mir leider nicht mehr leisten. Vielen Dank an die Verantwortlichen!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Gitta_11
23.10.2012
Ich war abends da: die Umkleideräume waren schon ziemlich unsauber. Die Duschen waren der reinste Horror - sowas ekliges sollte verboten werden.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Uwchen
06.06.2012
Nix für Berufstätige: Abends ist das Bad zur Hälfte für Vereine gesperrt. Die 4 Euro Eintritt sollte sich jeder sparen, der erst ab 18.00 Uhr schwimmen will/kann. Da gibt's nur noch Stehplätze im Schwimmerbecken.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
tilly
19.04.2012
Laut bbb Seite ist das Nichtschwimmerbecken nur 28°. Das finde ich sehr kalt, vor allem wenn man als Erwachsener bei den Kindern stehen muss.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Administrator
06.04.2012
Zum Kommentar zuvor:
Dieser Link führt auf die Seite der Berliner Bäder-Betriebe. Dort auf Aktuell klicken und schon findet man den Verweis auf die Öffnungszeiten an Feiertagen.
Ihr Schwimmbadcheck-Team

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
jossarian
06.04.2012
"die öffnungszeiten an feiertagen finden sie "hier"!!! nix da, unfähigkeit und inkompetenz allerorten!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Eknar
17.01.2012
Einzelkarte kostet 4,00 €, ermäßigt 2,50 €.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
blaa
16.01.2012
Wie viel kostet es?

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
kleine maus
13.08.2011
Ich gehe im Winter oder bei schlechtem Wetter immer in dieses Schwimmbad.
Wir finden es super!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag: