Freibad Plötzensee in Berlin

12 Bewertungen
Kontakt
Freibad PlötzenseeNordufer 26, 13351 Berlin
www.strandbad-ploetzensee.de
Telefon: 030/45020533
Bewertungen
5 Sterne
5
4 Sterne
2
3 Sterne
2
2 Sterne
1
1 Stern
2
Öffnungszeiten
Montag9:00 bis 19:00 Uhr
Dienstag9:00 bis 19:00 Uhr
Mittwoch9:00 bis 19:00 Uhr
Donnerstag9:00 bis 19:00 Uhr
Freitag9:00 bis 19:00 Uhr
Samstag9:00 bis 19:00 Uhr
Sonntag9:00 bis 19:00 Uhr
Angaben ohne Gewähr
Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier.
Die Öffnungszeiten im Strandbad Plötzensee sind witterungsabhängig.
Das Bad ist von Mai bis September geöffnet. Informationen zum genauen Saisonbeginn und -ende finden Sie hier oder unter 030/45020533.
Ausstattung
Im Schwimmbad gibt es einen 20-Meter-Seilzikus, Tischtennisplatten, ein Strandvolleyballfeld, einen Fußballplatz, einen Abenteuerspielplatz, Strandkörbe, Sonnenstühle, Sonnenliegen, Sonnenschirme, einen Spielsachenverleih, eine Beachbar, einen Steinofenpizzaverkauf, einen Crepes- und Grillstand, eine große Rutsche sowie ein separates Baby-Planschbecken.
Haben Sie noch Hinweise zur Ausstattung dieses Bades? Nennen können Sie die Merkmale hier. Dadurch wird die Qualität der erweiterten Umkreissuche in Ihrer Region für alle Anwender verbessert.
Preise
Normal 4€
Ermäßigt 2,50€
Weitere Informationen zu Preisen finden Sie auf www.strandbad-ploetzensee.de oder telefonisch unter 030/45020533.
ÖPNV Anbindung
Straßenbahn/Tram M13/50 oder Buslinie 106 bis Haltestelle Virchow-Klinikum bzw. Buslinie 123 oder TXL-Bus oder S-Bahn-Linie S41/S42 bis Haltestelle Beusselstraße bzw. U-Bahn-Linie U9 bis Haltestelle Westhafen.
Beiträge (3)
anne85
26.07.2010
Mein absoluter Favorit in Sachen Erholung, der gute Plötzensee. Diesen zentralen schnuckeligen See hab ich erst diesen Sommer in diesen unglaublichen Hitzewochen entdeckt und hatte so ein kleines Stück Urlaub mitten in der City. Vor allem die die Zentralität - 5 U9 Stationen vom Zoo (U Westhafen); Ringbahn (Beusselstraße); Bus 123 (Gedenkstätte Plötzensee); Straßenbahn (Virchow-Klinik) - hat mich komplett überrascht. Mitten in Berlin City Ruhe, Erholung und Natur pur - von der Stadt keine Spur.
Zum Bad:
Super nettes Personal, das sich wirklich sehr viel mühe gibt - so nahmen z.B. die Bademeister ausnahmsweise unsere Wertsachen zum aufpassen zu sich, da wegen der Rekordhitze mittags bereits alle Schließfächer besetzt waren.
Alles machte einen sehr gepflegten Eindruck, zum Beispiel ackerten 3 Toilettenreinigungskräfte den gesamten Tag durch (ohne einen Cent von den Gästen annehmen zu wollen). Die Eintrittspreise liegen bei 2,50 Euro für Kinder, Rentner, Studenten und Arbeitslose und 4 Euro normal. Schirme, Sonnenliegen und -stühle, sowie Strandkörbe werden verliehen. Es gab sensationelle hausgemachte Steinofenpizza ab 2 Euro, einen Crepesstand, einen Grillstand, sowie eine Pommes- und Currywurstbude und eine riesige Beachbar mit Whirlpool, toller Cocktailkarte und Top-Café. Der Beachvolleyballplatz lud zum gemeinsamen spielen ein (ein guter Ball konnte unentgeltlich ausgeliehen werden), der Strand und das Wasser waren top. Für die Kleinen ein besonderes Highlight: Aqua Zorbing (in einem Riesenball auf dem Wasser gehen - sowas hatte ich noch nie gesehen!). Für die Großen: Mit Öffnungszeiten von 9 bis am Wochenende teils weit nach 22 Uhr wahrscheinlich das längst geöffnete Freibad Berlins (Badezeit). An der Beachbar kann Open-End geblieben werden.
Rundum wirklich toll! Mein absoluter Geheimtipp.

2 von 2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Sonnengenießerin
07.08.2009
Ich war vor kurzem auch im Strandbad, war das letzte mal als Kind da und hätte nicht gedacht, dass es so schön ist. Ich weiß nicht, ob sich seit Juli was getan hat, aber finde die Bemerkung von Bettina bezüglich der Musik etwas übertrieben (aber evtl. wurde es auch geändert). Ich habe vorne am Wasser gesessen und zwar direkt in der Mitte bei der Standbar und Musik, und fand es nicht zu laut. Als ich den Weg zum Strand hin gelaufen bin, habe ich auch nix gehört... mh...
Außerdem habe ich mit bekommen, dass die Leute sehr drauf achten/bemüht sind, wie die Musik schallt und sie das auch mit dem ,wo es hin schallt, ausprobiert haben.
Ich finde den Strand und Wasser schön, und es auch angenehm, schöne, entspannte Musik im Hintergrund zu hören, muß ich wenigstens nicht mein Mp3 mit schleppen.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Bettina
17.07.2009
Das Freibad Plötzensee ist wunderbar, aber die neuen Betreiber nicht. Längere und verlässliche Öffnungszeiten von 9:00 bis 21:00 Uhr wären super, gibt es aber nicht. Wenn ein Wölkchen am Himmel ist, bleibt das Bad einfach ganz zu! Die Beschallung mit irgendwelcher Musik z.B. "Moskau, Moskau" ist echt daneben. Die Sanitäranlagen liegen noch zum Teil im Renovierungsschutt. Wunsch an die Betreiber, bitte mehr Wertschätzung auf einen tollen Badebetrieb legen und das Freibad Plötzensee nicht zur billigen lauten Saufmeile verkommen lassen. Übrigen, die "Musik" von der Strandbar am Plötzensee muss nicht den gesamten Volkspark Rehberge beschallen. Daher bekommt das Freibad eine schlechte Bewertung.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag: