Schwimmbad Solefreibad Bad Friedrichshall

57 Bewertungen

Kontakt

Solefreibad Bad FriedrichshallHohe Str. 40, Jagstfeld, 74177 Bad Friedrichshall
www.friedrichshall-tourismus.de
Telefon: 07136/832770

Bewertungen

5 Sterne
27
4 Sterne
7
3 Sterne
7
2 Sterne
6
1 Stern
10

Öffnungszeiten

Montag7:00 bis 9:30 Uhr
10:30 bis 17:00 Uhr
18:00 bis 20:00 Uhr
Dienstag7:00 bis 9:30 Uhr
10:30 bis 17:00 Uhr
18:00 bis 20:00 Uhr
Mittwoch7:00 bis 9:30 Uhr
10:30 bis 17:00 Uhr
18:00 bis 20:00 Uhr
Donnerstag7:00 bis 9:30 Uhr
10:30 bis 17:00 Uhr
18:00 bis 20:00 Uhr
Freitag7:00 bis 9:30 Uhr
10:30 bis 17:00 Uhr
18:00 bis 20:00 Uhr
Samstag7:00 bis 9:30 Uhr
10:30 bis 17:00 Uhr
18:00 bis 20:00 Uhr
Sonntag7:00 bis 9:30 Uhr
10:30 bis 17:00 Uhr
18:00 bis 20:00 Uhr
Angaben ohne Gewähr
Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier.
Eingangsschluss 30 Minuten vor Betriebsende. Bei Schlechtwetter von 7 bis 10:30 Uhr sowie von 15 bis 19 Uhr geöffnet. An Schönwettertagen ist das Schwimmbad Friedrichshall von Juni bis August bis 21 Uhr geöffnet.
Das Bad ist von Mai bis September geöffnet. Informationen zum genauen Saisonbeginn und -ende finden Sie hier oder unter 07136/832770.

Ausstattung

Sportliche Schwimmer können sich auf 6 Bahnen im 50m Sportbecken freuen. Aber auch Nicht-Schwimmer kommen auf ihre Kosten: Ein eigenes Nicht-Schwimmerbecken erlaubt Entspannung und sorgt für Sicherheit. Ein 3m-Sprungturm an separatem Sprungbecken ist ebenfalls vorhanden.
Zusätzlich gibt es einen Solepilz (Massagebrunnen), Sprudler, ein Wellenbad, ein Solebecken, beheiztes Wasser, eine große Rutsche, einen Strömungskanal, Massagedüsen (Unterwassermassage), einen Kiosk, Schach sowie einen Eltern-Kind-Bereich mit einem Kinderwasserpilz, Spielzeug, einem Schiffchenkanal, einer kleinen Rutsche und einem Matschspielplatz.
Die Wassertemperaturen im Freibad Friedrichshall variieren je nach Becken zwischen 22 und 25 Grad Celsius.

Preise

Eintrittspreise dieses Bades finden Sie auf www.friedrichshall-tourismus.de oder telefonisch unter 07136/832770.

Beiträge (19)

Hisham
17.03.2022
Ich gehe jetzt seit 4 Jahren da hin und es ist sehr gut ich finde es so cool ?

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
egzonaemini068@gmail.com
18.06.2021
2 tikets

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Nie wieder
26.07.2020
Seit 40 Jahren gehe ich in dieses Freibad und war immer sehr zufrieden.ich dachte jetzt in Corona Zeiten wird es schön weil wenige Leute da sind und dass ein bisschen mehr Ordnung herrscht als in den den letzten Jahren. Genau das Gegenteil ist der Fall! Heute zum Beispiel war kein einziger Bademeister da nur junge Leute die herum saßen und nicht Eingriffen als eine Gruppe junger ausländische Männer kam und sich wie die Irren benahmen. Sie hielten nicht den nötigen Abstand ein, sie waren laut und als einer es dann doch wagte sie zu recht zu weisen wurden sie frech und die Aufsichtskraft entfernte sich , weil sie Angst hatte vor körperlichen Angriffen. Ich war heute das letzte Mal dort und auch noch einige Stammgäste weichen in andere Freibäder aus , wo man sich sicher fühlt und Ordnung herrscht.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Andreas M.
11.08.2019
Die Bademeister sind Blind,Frech und Faul,nicht zu vergleichen damalige Zeiten,der Badechef ist überfettet,was für ein Anblick und Vorbild,sein Verhalten gegenüber Badegäste ist erstaunlich,richtig arrogant!Wie kann man so eine Person überhaupt für diese Tätigkeit einstellen?Auf der Wiese läuft kein Personal durch und schaut nach Rechte und Ordnung,viele Gäste halten sich nicht an die Regeln was rauchen angeht,da muss man auch Hinweise geben!Hoffentlich das mein Komentar hilfreich sein wird!Viel Erfolg

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Henry O.
26.06.2019
Die Herren zu Friedrichshall sind mehr als unverschämt. Schon wieder, das 4. Mal in Folge die Eintrittspreise erhöht, ohne eine Mehrwert für den Besucher geschaffen zu haben. Die Wellenbadinfo ist immer noch erbarmungslos laut eingestellt und hat mehr von einer Folter als einem freundlichen Hinweis. Keine Schwimmbahn für Schwimmer, selbst morgens nicht, weshalb man ständig zickzack Schwimmen muss. Wenn ich an das Schwimmbad unter Fam. Lauber zurückdenke und das heute erlebe, kann ich nur sagen, eine traurige Entwicklung, die nur in den wirren Köpfen einiger selbsternannter Marketingexperten im Rathaus entsprungen sein kann. Nimmt man noch die Hundesteuer dazu, kommt man wohl zu dem Schluss, dass Hirnonanie an der Tagesordnung ist im Friedrichshaller Rathaus. Aber Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall...

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Jenny
28.05.2019
Es freut mich immer wieder wenn ich in diese Freibad gehe die Atmosphäre ist super.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Sabrina
28.05.2019
Sehr schönes Freibad Alles nigel Nagel neu erbaut sehr schöne Becken sehr schöne Wiesen sehr schöne Kabinen da fühlt man sich gleich wohl.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Bee Gee
20.08.2018
Zu teuer. Zu laut. Zu Kommerz. Einmal drin, lassen sie dich nicht mehr raus, ohne dich erneut zahlen zu lassen??? Das ist einzigartig in der Region!!! Nervige Eisverkäufer auf der Wiese. Im Männerklo bekommst du einen Hörsturz, wenn die Möwen zum Wellenbad kreischen. Generell idt das Gekreisch für Taube aufgedreht. Somit keine Entspannung möglich. Leute filmen mit Handy am Beckenrand und Badeaufsicht und Security schauen zu... Mit dem Bademeister darf man nicht sprechen und wenn ihm dein Text nicht passt, lässt er dich durch Security entfernen. Was für ein Schwachmaten -Verein! Nie mehr!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
über35
30.04.2016
Es könnte schön sein. Schließlich hat es eine optimale Lage im Grünen. Noch dazu bieten sich der Stadt Bad Friedrichshall durch das nahe gelegene Salzbergwerk weitaus bessere Möglichkeiten, als andere Gemeinden.
Aber schön ist es in diesem Erlebnisbad leider immer weniger. Das hat verschiedene Gründe.

Die Renovierung vor wenigen Jahren brachte für die Gäste wenig, bis auf daß die Umkleiden schöner aussehen und der Eintritt teurer wurde. Dieses Jahr 2016 schlägt man sogar nochmal auf. Nur wofür? Für das Fleckchen zusätzliche Liegewiese oder für den tatsächlich netten Kinderbereich? Ich/wir finde/n, daß man sich das zu schön rechnet, wenn man bedenkt, mit welcher Selbstverständlichkeit man vom "normalen" Besucher erwartet, immer mehr Nachteile in Kauf zu nehmen. Dabei muß nicht alles (mehr) kosten, was einen Aufenthalt in diesem Bad verschönern würde!

Wenn man aber schon renoviert (und danach die Eintrittspreise verteuert), hätte man leichte bauliche Veränderungen vornehmen können, die dem Besucher bekannte Mängel wenigstens nicht mehr im selben Maß wie vorher zumuten. Aber für den Gast ließ man alles wie es war - es sieht nur anders aus.

Seit 2015 hatte man es nicht mal mehr mit der Sauberkeit wie wir finden. Die war davor eindeutig besser. Aber die damaligen Mitarbeiter wurden komplett ausgetauscht! Sooft ich dieses Bad besuchte, fehlte Toilettenpapier, Seife oder es fehlten Papierhandtücher. Seit dem Umbau kann man sich nicht mal mehr die Füße desinfizieren, wenn man aus einer derartig schmutzigen Kabine oder Waschraum, Toilettenraum kommt. Spätestens wenn man in die Verlegenheit kommt, seine Badeschuhe vergessen zu haben, wird man versuchen, gewisse Bereiche des Bads komplett zu meiden!
Die Seitenwände/Tür der Toiletten, die Toiletten selbst und der Toilettenboden war nicht nur vom Wasser naß und verschmutzt. Zusätzlich lag zerfetztes nasses Papier und anderer unangenehmer Abfall auf dem Boden herum.
Inzwischen sah ich, daß man zumindest Trennwände einzog, um den Toilettenbereich vom Umkleidebereich zu trennen. Auch wenn damit nicht jeder jeden Geruch und jedes Geräusch mitgenießen muß, ist und bleibt das Klima im Umkleidebereich schlecht. Bedingt durch das extreme aber leider seit der Renovierung unvermeidbare lange Duschen und die mangelhafte indirekte Belüftung entsteht viel zu massiver Wasserdampf. Das alles bautechnisch bei einer Renovierung genau so zu belassen, ist heutzutage eine Schande! Zumal es ausreichend Bäder mit positivem Beispiel im näheren Umkreis gibt!
Es kann nur sein, daß kein einziger der Verantwortlichen je selbst als Gast diese Einrichtung - am besten zusammen mit Familienmitgliedern in jeder Altersgruppe - während des regulären Badebetriebs je dieses Bad besuchte!

Bei den Duschen im Außenbereich geht es doch seltsamerweise! Aber diese sind nur zum kurzen Abduschen und nicht zum Waschen oder Haarwaschen gedacht.
Ich beobachtete, wie seit der Renovierung viele die Duschen in den Umkleidekabinen nicht zu betätigen wissen.
Der seit der Renovierung fein weit versprühte Wasserstrahl eignet sich zudem lediglich dazu, irgendwie naß zu werden. Aber er ist absolut ungeeignet dafür, sich gut zu waschen. Man muß lange duschen!
Im Umkleidebereich stank es außerdem auch noch oft nach Urin. Und wie auch vor der Renovierung sind die Türen aus einem Material, daß Spannern ihre Gafferei erleichtert. Man hat nur die Wahl, sich im feuchten Duschnebenraum oder aber in einer luftigeren, dafür aber in Umkleidekabine mit Bohrlöchern umzuziehen.

Die seitlich angebrachten Massagedüsen stören nach wie vor den sportlichen Schwimmer.
Es gibt ein Sportbecken, das auch so heißt. Aber bei hoher Besucherzahl wird der tiefe Bereich vom Nichtschwimmerbereich getrennt und es gibt keinen 50m-Bahnenbereich für die, die wirklich schwimmen und nicht nur baden.

Es gibt kein Kursangebot, kein Goody für Saisonkartenbesitzer, zu wenig zusätzlichen Anreize (auch für die ohne Saisonkarte), das Bad öfter zu besuchen. Die räumlichen Möglichkeiten aber hat man! Man macht nur zu wenig daraus!

Mancher Bademeister scheint außerdem seinen Beruf gründlich mißzuverstehen. Es ist mir unerklärlich, wie man freundliche Gäste anpflaumen kann, nur weil deren Freibadbesucht für einen Bademeister bedeutet, daß er der Gäste wegen das Bad an diesem Tag nicht eher schließen kann. Gäste mürrisch unter Streß zu setzen, indem man unverhohlen zeigt, wie widerwillig man seine Arbeit verrichtet, gehört für mich nicht zu einem Erholungswert. Aber genau das ist der einzige Grund für mich, überhaupt eine Erholungsstätte wie ein Bad aufzusuchen. Deshalb freuen sich auch die Badegäste immer sehr, wenn der vorherige Hauptbademeister zugegen ist. Der nämlich versteht es, den Gästen eine angenehme Badezeit zu bereiten.

Oft verärgerte man Gäste, indem man kurzfristig die Öffnungszeiten beschränkte, obwohl gutes Wette war. Das sollen jeweils Entscheidungen der Stadt sein. Trotz großer Hitze schloß man dann oft um

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Aileen
05.06.2015
Sehr gut ich gehe immer hier her wenn ich darf weil es einfach sehr toll ist

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
...
06.07.2014
Das beste Freibad das es gibt :)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
venisa
09.06.2014
Naja, am coolsten finde ich den Strudel und das Wellenbecken, schlecht finde ich Salzwasser und Babybecken.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Patrick Klaiber
27.07.2013
Wir gehen schon viele Jahre hierher und haben es noch nicht bereut. Es wird sehr viel investiert, z.B. das Kinderplanschbecken mit Sonnensegel. Und Seeräuberschiff. Am Wellenbad Sitz und Liegemöglichkeiten. Und natürlich neue Duschen an den Zugängen zu den Becken.
Ja und für das nächste Jahr bekommen wir noch ein Stück liegefläche dazu. Einfach super. An dieser Stelle ein Lob an alle dort, die so engagiert ihren Job verrichten. Leider hab ich auch etwas nicht so schönes anzumerken. Die Currywurst schmeckt nicht mehr wie früher dafür der Hamburger. :-)
Macht weiter so, Gruss Patrick

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Bertsch
21.05.2013
Am Mittwoch, 15. Mai wurde das Bad trotz schönstem Wetter am Morgen von 10.30 Uhr bis 15.00 Uhr geschlossen. Viele Badegäste überrschte diese Maßnahme und sie waren sehr verärgert. Ein bißchen mehr Flexibilität der Verantwortlichen wäre zukünftig angebracht.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
urlauber
30.07.2012
So ein tolles Freibad habe ich noch nie gesehen, Wassertemperatur um 25° oder wärmer, toller Kinderbereich mit Wasserlauf, Planschbecken, Sandkasten mit Wasserpumpe zum Matschen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
peter klotz
19.07.2012
Für Kinder ungeeignet, bei Nichtbesetzung der Kasse haben Kinder am Automat den weitaus teueren Eintrittspreis eines Erwachsenen zu bezahlen.
Neckarsulm, 19.07.2o12
Antwort von Kenner am 03.08.2016:
Da müssen Sie klingeln!
Dann kommt Personal und rechnet korrekt ab.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
st22
31.08.2011
Ab der Saison 2012 mit komplett umgebauten Kleinkinderbereich.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
vegeta
11.07.2011
Ich gehe gerne dort hin, es macht Spaß.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
vegeta
11.07.2011
Es ist sehr gut dort für Kinder.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag: