Mineral-Thermalbad Bad Emstal

96 Bewertungen

Kontakt

Mineral-Thermalbad Bad EmstalKarlsbader Str. 4, 34308 Bad Emstal
www.mineral-thermalbad.de
Telefon: (05624) 1515

Bewertungen

5 Sterne
8
4 Sterne
8
3 Sterne
17
2 Sterne
6
1 Stern
57

Öffnungszeiten

Das Bad ist zur Zeit geschlossen!

Ausstattung

Im Mineral-Thermalbad Bad Emstal gibt es ein ganzjährig geöffnetes Außenbecken, einen gepflegten Außenbereich mit einer Grünanlage, ein Wassertretbecken, einen Duschpilz und mehrere Ruhezonen.
Haben Sie noch Hinweise zur Ausstattung dieses Bades? Sie können schwimmbadcheck.de unterstützen und uns hier Hinweise geben. Dadurch wird die Qualität der erweiterten Umkreissuche in Bad Emstal und der umliegenden Region verbessert.

Preise

Eintrittspreise dieses Bades finden Sie auf www.mineral-thermalbad.de oder telefonisch unter (05624) 1515.

Beiträge (24)

Stephan
05.10.2017
Uns wurde 2011 der Spint ausgeräumt und alle Kleidungsstücke inklusive Autoschlüssel gestohlen. Wir standen in Badekleidung dort und Keiner hat uns ein Kleidungsstück ausgeliehen oder gar das Angebot gemacht, uns nach Hause zu fahren. So eine Scheißsituation in völliger Hilflosigkeit habe ich noch nie erlebt. Da wir einen Ausflug planten, hatten wir auch Geld und Schmuck und Handy und alles dabei. Man hat uns vorwurfsvoll angemahnt, das nicht so laut zu erwähnen, als ich gleich unsere Kreditkarten sperren wollte und dafür musste ich am Eingang telefonieren. Wir sind dann Ende Oktober halbnackt mit dem ADAC nach Hause gefahren.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Spider
20.11.2016
Ein Bad im jämmerlichen Zustand. Marode, schimmeliger Geruch, unfreundlich und sein Geld überhaupt und in keinster Weise wert. Einmal und kein zweites, nicht mal geschenkt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Gudensberg
28.10.2016
Rausgeschmissenes Geld. Es sei denn man ist 90+ !!! Dann mags gehen.
Never ever again.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Naumburger
20.10.2016
Lange wohne ich nicht hier, aber als aufmerksamer Zeitungsleser komnt man ja nicht herum, das Thermalbad in Bad Emst zu kennen. Daher beschloss ich nun auch mal zu schauen, welches Bad dies nun ist das solch hohe Wellen schlägt.
1. Schock: Eintrittspreis
2. Schock: Öffnungszeiten
3. Schock: Die stinkigen Umkleiden
4. Schock: Winziges Becken
5. Schock: Wo ist das Restaurant ?
6. Schock: Bademeisterin unfreundlich
7. Schock: Ich steh nach 1 Stunde wieder draußen, weil mir langweilig war.

Bad Emstaler - ihr habt recht. Dieses Thermalbad ist völlig indiskutabel. Stellt den Betrieb ein, hiermit gewinnt ihr keinen Blumentopf.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Volker B.
10.10.2016
Während des Shoppingtrips meiner Angetrauten im benachbarten Kursaal wollte ich den Tag mit den Kindern im Schwimmbad verbringen. An der Kasse traf mich fast der Schlag. Allerdings nur der Erste. Drinne der Zweite - meine Güte, wie marode. Meinen Kindern zuliebe, gute Miene. Die verging ihnen aber selbst bald. Kaum drin, wurden wir angeraunzt, das Kinder nicht so willkommen sind. Hä !?!? Naja, so wars auch. Tatsächlich. In 45 Min wurden wir viermal ermahnt, ruhig zu sein, ohne wirklich laut gewesen zu sein. Nach 60 Minuten wollten wir was trinken - es gab einfach mal so gar nix. Nach 65 Minuten sind wir gegangen. Haben viel zu viel Geld ausgegeben für den Eintritt und zwei traurige Kinder. Als Widergutmachung gehts heute nach Bad Arolsen ins Schwimmbad.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Leider keine Null Sterne
05.06.2016
D A S war eine Zumutung und der Betreiber sollte sich schämen hierfür überhaupt Eintritt zu nehmen. Marode, heruntergekommen, es stinkt und unfreundlich.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Ein ehemaliger Sauna- und Badbesucher
08.02.2016
Die neuen Öffnungszeiten von Sauna und Thermalbad veranlassen mich darüber nachzudenken, ob bestimmte Personengruppen dem allgemeinen Badebetrieb ferngehalten werden sollen.
Mehr als zehn Jahre bin ich wöchentlich 25 km von meinem Wohnort zum Thermalbad gefahren, um dort mit einem Kombi-Ticket zwischen den Saunagängen eine Badezeit im Thermalbad (z.T. auch mit Fitnessangebot, was übrigens sehr gut war!) in Anspruch zu nehmen.
Da ich, männlich und in Vollzeit berufstätig, meine Freizeitaktivitäten in die Abendstunden verlegen muss, sehe ich nun keine Möglichkeit mehr, meine Saunagänge mit einem Besuch des Bades oder der Teilnahme an einem Fitnesskurs zu verbinden. Für den alleinigen Besuch der Sauna lohnt der weite Weg nicht mehr, deshalb musste ich mir eine Sauna in der nahen Umgebung suchen. Es ist für mich schwer vorstellbar, dass die Umstrukturierungen und die neuen Öffnungszeiten dem Umfrageergebnis der Befragung der Badegäste im Herbst 2015 entsprechen. Hier liegt der Verdacht nahe, dass die Umfragen lediglich der Rechtfertigung des Betreibers gedient haben, während die Beschlüsse zu dieser Zeit längst gefasst waren.
Ein ehemaliger Sauna- und Badbesucher

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Badegäste aus Baunatal
24.01.2016
Viele Jahre haben wir regelmäßig am Dienstag von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr das Thermalbad besucht. Hauptmotiv für unseren Besuch was das innerhalb dieser Zeit stattfindende Fitness-Angebot Aqua-Aerobic, was uns sehr gut gefallen hat. Da auch das Personal immer sehr freundlich war, haben wir über den Renovierungsbedarf des Bades hinweggesehen und auch den längeren Anfahrtsweg hierfür in Kauf genommen.
Nun wird das Bad bereits um 18.00 Uhr geschlossen und das Fitness-Angebot erst ab 19.00 Uhr als geschlossener Kurs mit Anmeldung angeboten.
Für Badegäste mit einem zusätzlich längeren Anfahrtsweg ist eine Kursgebühr von 99,- € pro Person für nur 45 Minuten Badezeit pro Abend nicht mehr verhältnismäßig. Außerdem haben wir den Eindruck, dass Berufstätige im Thermalbad nicht mehr erwünscht sind. Denn auch ein Sondertarif von 5,- € für eine Badezeit (ohne "Rüstzeit") von 17.15 Uhr – 17.45 Uhr ist kein wirklich gutes Angebot. Daher müssen wir leider von künftigen Besuchen des Thermalbades Abstand nehmen.
Wir sind sehr enttäuscht!

Badegäste aus Baunatal

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Dieter Sommer
10.01.2016
Die Öffnungszeiten werden unterschiedlich angegeben.
Einmal Mo bis Fr bis 21.00 Uhr dann wieder Mo bis Fr bis 18.00 Uhr. Es folgt eine Texteinspielung Abendtarif 5 Euro bei Eintritt ab 17.00Uhr. Weiter wird angezeigt, daß das Bad eine halbe Stunde vor Schließung verlassen werden muß.
Also gilt der Abendtarif für eine halbe Stunde?
Weiterhin hatte ich an einem Samstag an der Kasse eine Mitarbeiterin angetroffen, die es geschafft hat mich mit meinem Enkelkind warten zu lassen weil es erst 3 Minuten vor 10 Uhr war und sie dann um 10.02 uns eingelassen hat.
Ich hätte doch gerne eine Antwort auf mein Schreiben.
Dieter Sommer
Antwort von Mineral-Thermalbad am 20.01.2016:
Sehr geehrter Herr Sommer!

Bitte entschuldigen Sie die Verwirrung über die Öffnungszeiten. Leider konnten wir bei einer Überprüfung der Online-Inhalte keine Diskrepanzen feststellen.
Der Abendtarif ist für einen Badeaufenthalt von 17:00 bis 18:00 Uhr, unter der Woche, gültig.
Das Verhalten unserer Mitarbeiterin tut uns sehr leid. Wir werden dem nachgehen.

Bei weiterer Korrespondenz, nutzen Sie bitte den E-Mail Kontakt.

Mit freundlichem Gruß
Sabine Schwarzer

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Frida
03.08.2015
Ich war im letzten Jahr ca 6 mal in der Therme zum Aqua Sport und Ja es ist Alt. Ich denke das das Bad mit etwas mehr Finanzen als es jetzt zur Verfügung hat besser in Schuss gehalten werden kann. Das allerdings liegt nicht an den Mitarbeitern sondern an den Verantwortlichen die dieses wunderbare Anlage haben verkommen lassen. Zur Zeit ist das Bad auf Grund von Wartungsarbeiten geschlossen. Ich befürchte allerdings das das Bad genauso aussieht wie immer. Das die Multivation der Mitarbeiter hier gleich auf 0 geht kann ich nachvoll ziehen. Wie immer bleibt der Frust der Gäste an Ihnen und nicht an den Verantwortlichen hängen. Ich hoffe das die wissen was sie da kaputt sparen.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Eltern
10.07.2015
Wir hatten nur gutes über dieses Bad gehört. Wurden am Eingang schon enttäuscht. Unser 5 Monate alter Sohn musste 5 Euro bezahlen, weil wir an einem Donnerstag da waren. Freitag bis Sonntag hätte er nichts bezahlt!!!??? Die Familienumkleide ließ sich nicht zuschließen. Im ganzen Raum roch es nach altem Frittenfett vom Restaurant gegenüber. Als wir aus der Dusche kamen und in das Bad gingen, traf uns fast der Schlag. Ein Innenbecken voll mit Rentnern und überall Hinweisschilder :Bitte Ruhe! Wir wollten schon umkehren, doch dann entdeckten wir noch ein weiteres Kind im Schwimmbad. Der Whirpool war geschlossen, ein weiteres Becken wurde renoviert. Blieben eine knappe Stunde für 10,-€ pro Person für 4 Stunden. Viel zu teuer. Nie wieder. Alt und dringend renovierungsbedürftig.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Entspannungssuchende
09.04.2015
Waren für 3 Tage in Bad Emstal in einem sehr netten Hotel. Der Eintritt in das Thermalbad war für uns kostenlos, alles andere hätte uns auch sehr geärgert. Ich kann mich den anderen Bewertungen nur anschließen. Das Bad ist sehr in die Jahre gekommen und das Personal war sehr unfreundlich und unmotiviert. Beim nächsten Mal nicht nochmal.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Huch
25.03.2015
Was ist denn da die letzten Jahre passiert !? Wie kann ein Thermalbad, ein Aushängeschild, innerhalb kürzester Zeit so verlebt und heruntergekommen sein !? Und gleichzeitig so überteuert.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Balhorner
29.12.2014
Nach meiner Erfahrung gestern habe ich mich auf die Suche nach einem Bewertungsportal gemacht.
Drei Sachen: Vollstes Verständnis das es keine Freude ist zwischen den Jahren zu arbeiten. Aber es war gestern so dermaßen dreckig. Wurde überhaupt geputzt !?!?
Das zweite war das es im Hauptraum komisch muffelig roch. Als wir das angesprochen haben, wurden wir vom Personal ziemlich unwirsch angepampt.
Das dritte war eine eingeschworene Rentnertruppe die offenbar Stammgäste waren und sich verhalten haben als wäre es ihr Bad. Unmöglich war das.
Ich geh nicht wieder hin.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Fehrich
09.12.2014
Unsere Erinnerungen gehen zurück an unseren Sommerurlaub in 2014. Leider auch an das Freibad. Kostenlos für uns, nutzt man es natürlich mal. Eingeplant für jeden Tag ein paar Bahnen und Entspannung. Nix wars. Klein, stickig, alt, sanierungsbedürftig, ohne Gastronomie. Unser Aufenthalt war ganze 30 Minuten voller Entsetzen. Schön, dass wundervolle Freibad am Buchholz noch gefunden zu haben, dies hat unseren Besuch noch gedreht und uns von Bad Emstal überzeugt.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Weltenbummler
12.02.2014
Bei einem zauberhaftem Wochenende in diesem schönen Örtchen haben wir ein paar Stunden auch in dem Thermalbad verbracht.
Von außen schön, eingebettet in eine kleine Parkanlage. Eingangsbereich sehr sauber und gepflegt.
Umkleiden alt, aber annehmbar. Weiter in die Duschen, modern, aber klein und zu offen. Voller Vorfreude öffneten wir die Tür... und waren enttäuscht. Und das nicht nur ein bisschen. Sehr klein, vor Jahren mal liebevoll hergerichtet und dann nie wieder was verändert. Viel zu warm im Raum, eigentlich nur im Außenbereich auszuhalten. Gastronomie nicht vorhanden.
Preis- Leistungsverhältnis stimmt überhaupt nicht. Wir haben überlegt, 5-6 € wären gerechtfertigt und zeitgemäß. Haben uns da vorgenommen ein Bewertungsportal zu suchen.
Keinen Besuch wert.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Schweizer Bub
03.02.2014
Vor einigen Jahren war ich bereits hier und hatte stets gute Erinnerungen. Nun war ich mit meiner Frau hier und wir waren dorch einigermaßen entsetzt. Preis- Leistungsverhältnis stimmt absolut nicht. Wir haben uns eine halbe Stunde aufgehalten und sind dann wieder gegangen. Sehr schlechte Luft, zu warm und schimmelig. Alles sehr verlebt und in einem schlechten Zustand. In der angrenzenden Lokalität erzählte man uns dann noch das es nur noch mit Konstruktionen gehalten wird, das hat uns sehr entsetzt.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Inez Kleiber, NRW
20.11.2013
Einmal - Nie wieder!!!
Entsetzt über den Zustand des maroden Gebäudes.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Babyschwimmen
22.10.2013
Wir haben vor nicht allzu langer Zeit Babyschwimmen mit unserer Tochter gemacht. Hätten wir vorher gewusst, dass das Becken unten drunter mit Baustützen gehalten wird hätten wir es uns aus Sicherheitsgründen gespart.
Leider ist das Thermalbad in einem sehr schlechten Zustand. Löcher in der Decke, Schimmelgeruch, usw.
Die Kinderfreundlichkeit lässt ebenso zu wünschen übrig. Außer bei den Babyschwimmkursen ist man als Familie nicht gerne gesehen.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Der Gast
22.10.2013
Die Bewertungen scheinen mir politisch motiviert.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Bad Zwesten
25.09.2013
Wir gehen seit vielen Jahren ins Thermalbad, aber dieses Jahr waren wir deutlichst seltener dort. Auch wenn wir älter werden und eigentlich immer besser in das Klientel passen, so merken wir auch selbst, dass die Zeit der Thermalbäder vorbei ist. Das Thermalbad in Bad Emstal verkommt zusehends, weniger Service usw und höhere Preise im Vergleich. Und noch dazu immer die Sorge, ob es überhaupt noch sicher ist. Unser Trupp fährt nun ins Heloponte, dort ist es auch ruhig. Dafür größer, schöner und günstiger.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Ulf + Birgit Palian
06.08.2013
Wir waren zum ersten Mal in Nordhessen und haben uns im örtlichen Hotel eingebucht. Einen unserer Kurzurlaubstage wollten wir im Thermalbad verbringen, gemütlich essen, ausspannen einfach einen schönen Tag verbringen.
Die Preise fanden wir hoch, aber naja: Ist ja nun Urlaub, da gibt man mal mehr aus. Und drin angekommen, was von uns beiden die Enttäuschung sehr groß. Keine Gastronomie vorhanden ! Man hätte komplett herausgehen müssen, das wollten wir nun auch nicht. Der Saunabereich war in Ordnung, jedoch roch es muffig und war nicht richtig heiß.
Das Thermalbad selbst war langweilig, zu wenig Sitzgelegenheiten und sehr klein.
Aus unserem ganzen Tag wurden dann 2 Stunden (inkl. Duschen, An- und Ausziehen).
Wir sind dann weiter gezogen in das örtliche Freibad, das uns von der freundlichen Touristeninformation empfohlen wurde. Dort haben wir einen tatsächlich schönen Tag verbracht.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Urlaubsgast
29.11.2012
Schöner Urlaub - ohne Thermalbad wäre es noch schöner gewesen. Alt, baufällig, unmodern und viel zu teuer. Andere Besucher erzählten uns dann von der Therma in Kassel, die wir dann auf dem Rückweg besuchten - sehr zu empfehlen. Preis-/Leistungsverhältnis stimmt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
Enttäuschte Besucherin
09.08.2012
Ein wunderschöner Ort, mit lauter lauschigen Plätzchen. Das Thermalbad ist im Bezug darauf aber eigentlich nur eine Schande. Bis auf die Duschen alles veraltet, viel zu klein für den Preis und selbst ich mit meinen 50+ kam mir vor, als wäre ich mit 20 Jahren Unterschied die Jüngste. Vergeudete Zeit im Kurzurlaub.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag: