Rebecca
21.10.2021
Ich bin sehr oft in der Therme, es gibt einiges an Plus und auch an Minus.

+ das Wasser ist in allen Becken sehr angenehm warm
+ nutzt man auch die Sauna ist der Preis angemessen
+ es ist supersauber
+ es gibt wirklich ausreichend Liegen, überall

- nutzt man nur die Therme, ist der Preis schon ziemlich stramm, soll ja jetzt noch teurer werden
-mit Kindern eigentlich unerschwinglich (zahlen ab 1 Jahr 60% des Eintrittspreises)
- die Kinder dürfen aber erst ab 12 in die Sauna - also mit Kind subventioniere ich den Saunaeintritt für andere, kann es aber selbst nicht nutzen, da ich das Kind ja auch ständig beaufsichtigen muss.
- das ist wohl so gewollt, damit möglichst keine Kinder in die Therme kommen. Sollten sich doch mal welche dahin verirren, werden diese ständig gemaßregelt (springen verboten, auch wenn sonst niemand im Wasser ist, keine Bälle mit ins Wasser....)
-der Boden innen ist sehr glatt, niemals ohne Badeschuhe kommen
- gibt keine kostenfreie Parkplätze, nebenan ist ein Parkhaus, das kostet 0,50 Euro pro halbe Stunde- warum rechnet man da nichts an auf den Eintritt?

Fazit: Gehe eigentlich gerne dahin, aber die Therme ist nicht familienfreundlich. Dass sie zur Erholung dient und Kinder nicht wie in einem Freibad toben können, ist klar, aber hier werden sie doch sehr ausgeschlossen. Es könnte doch mal einen Familiennachmittag geben, an dem es etwas günstiger ist, dann kommen dann die Kinder und bleiben an den anderen Tagen automatisch fern?!

Ihre Antwort

Ihr Name:
Ihre Antwort: