Christina Lenz
16.10.2021
Das Bad hat zwar mit seinen abtrennen Bereichen einen angenehmen Vorteil, jedoch wird dies durch das unverschämte Person alles zerstört. Ich war mit Freunden, 3 Std in dem Schwimmbad und habe keine Sonderleistungen in Anspruch genommen. Als wir gehen wollte, habe ich einen Moment nicht aufgepasst, als ich meine Sachen aus dem Spint genommen habe und irgendjemand hat den Chip aus der Außentür des Spintes genommen. Natürlich habe ich den Chip auch nicht sonderlich mehr bewacht wie in einem andere Schwimmbad, weil ich nicht wusste was auf mich zu kommt. Als ich merkte, dass er weg war ging ich zur Kasse und war etwas genervt weil ich dachte ich müsste jetzt den Tagespreis von 15 € bezahlen anstatt der 8 € + die 3€ für die Verlängerung. Aber Nein weit gefehlt! Ich musste zu den an Anfang bezahlten 8€, 31€ zusätzlich zahlen!!! So viel Geld hatte ich nicht dabei und ich bat sie, ob sie mir nicht helfen könnten ihn vlt nochmal zu suchen. Aber das macht dieses Personal nicht, sie sagte nur das ich das Geld irgendwie auftreiben muss ansonsten rufen sie die Polizei. Ich war geschockt, man wollte gemütlich ins Schwimmbad gehen und auf einmal fühlt man sie wie eine Kriminelle! Als ich sagte, dass man ja über die Überwachungskamera ja bestätigen könnte, dass jemand meinen Chip genommen hat bekam ich nur ein verächtliches Lächeln. Da anscheinend in diesem Laden die Überwachungskameras nur zur Sicherheit des Schwimmbades dienen und nicht der Gäste! Nur dank meiner Bekannten, die auch nur mit Karte 31€ zahlen konnte durfte ich gehen. Resümee: 3 Std in dieses Schwimmbad habe mich insgesamt 39€ gekostet! Und das obwohl man mit den Kameras beweisen könnte, das ich nichts getan habe!!!

Ihre Antwort

Ihr Name:
Ihre Antwort: