English

Hallenbad BibertBad Zirndorf

Kontakt

BibertBad Zirndorf
90513 Zirndorf
Neptunstr. 8

bibertbad.zirndorf.de
Telefon: 0911/609914-0

Aktionen

Hinweis

Dieses Schwimmbad verfügt über ein angegliedertes, nicht ganzjährig nutzbares Freibad. Angaben zu Ausstattung und Öffnungszeiten des Freibades finden sie hier.

Öffnungszeiten

Montag8:00 bis 22:00 Uhr
8:00 bis 20:00 Uhrbei gleichzeitiger Öffnung Hallen-/Freibad
Dienstag8:00 bis 22:00 Uhr
8:00 bis 20:00 Uhrbei gleichzeitiger Öffnung Hallen-/Freibad
Mittwoch10:00 bis 22:00 Uhr
10:00 bis 20:00 Uhrbei gleichzeitiger Öffnung Hallen-/Freibad
Donnerstag8:00 bis 22:00 Uhr
8:00 bis 20:00 Uhrbei gleichzeitiger Öffnung Hallen-/Freibad
Freitag8:00 bis 22:00 Uhr
8:00 bis 20:00 Uhrbei gleichzeitiger Öffnung Hallen-/Freibad
Samstag8:00 bis 20:00 Uhr
Sonntag8:00 bis 20:00 Uhr
Angaben ohne Gewähr
Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier.
Das Hallenbad ist von Mitte Juni bis Ende März geschlossen.
Das Hallenbad Zirndorf ist seit Mitte Juni 2014 wegen Sanierungsarbeiten geschlossen und öffnet voraussichtlich im Frühjahr 2015 wieder! Angegebene Zeiten sind Öffnungszeiten des Hallenbades, Sauna und Freibad haben abweichende Öffnungszeiten.

Angebote im Bad

Sportliche Schwimmer können sich auf 5 Bahnen im 25m Sportbecken freuen. Die Wassertemperatur dieses Sportbeckens liegt bei 28 Grad. Aber auch Nicht-Schwimmer kommen auf ihre Kosten: Ein eigenes Nicht-Schwimmerbecken mit einer Wassertemperatur von 32 Grad erlaubt Entspannung und sorgt für Sicherheit.
Ebenfalls vorhanden sind ein Nackenmassagestrahl, Sprudelliegen, ein ganzjahres Außenbecken mit 32 Grad Wassertemperatur, ein Beachvolleyballfeld, Tischtennisplatten, Angebote für Kindergeburtstage, eine große Rutsche, ein Strömungskanal, Massagedüsen (Unterwassermassage), eine Sauna, Massageangebote sowie ein Eltern-Kind-Bereich mit einer Spritzfigur und einer kleinen Rutsche.

Preise

Die Preise dieses Schwimmbades finden Sie auf bibertbad.zirndorf.de oder telefonisch unter 0911/609914-0.

Vereine

TSV Zirndorf
Tauchclub Harlekin

Umgebung des Bades

Beiträge (21)
21
16.12.2013
admin
Das Kinderbecken ist noch bis zum Frühjahr 2015 geschlossen!
Ihr Schwimmbadcheck-Team

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
20
18.02.2013
Thomas B
Warum gehe ich gern in das Bibart-Bad nach Zirndorf? Weil mir das Bad gut gefällt - großzügig und modern, weil das gesamte Personal (w+m) sehr nett und hilfsbereit ist, weil es dort sehr sauber ist. Auch im eigenen Haus kann mal die Heizung ausfallen und wenn es Probleme mit der Decke gibt, dann lieber kontrollieren, bevor es zu ernsthaften Schäden bei Gästen und an der Substanz kommt.
Folgende Wünsche habe ich aber noch: Im Sommerbetrieb, wenn das Hallenbad geschlossen hat, die Einführung eines Duschzwangs für die Besucher der beiden Aussenbecken, die teilweise verschwitzt und mit Sonnencreme überzogen, diese Becken benutzen. Außerdem konsequenteres Vorgehen gegen die - trotz Verbotstafeln - "Hineinspringer" vom Beckenrand des kleinen Aussenbeckens.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
19
06.02.2013
reiner
War gestern mal wieder vor verschlossener Tür gestanden, wie schon öfter mal ist es die Decke, mal das Heizkraftwerk. Bei den Benzinpreisen sollte man sich überlegen, ob man nicht gleich in ein Bad fährt, wo immer offen hat. Man schaut ja nicht immer ins Internet, ob es offen hat. Das füther mare kostet etwas mehr in der Sauna, aber dafür hat man früh 7 Stunden Zeit und jeder Aufguss wird gewedelt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
18
25.01.2013
Barbara K.
Ich nutze gerne die Sauna und fühle mich dort wohl.
Etwas unterkühlt erlebe ich das Personal am Eingang, an der Kasse. Die Freundlichkeit lässt wirklich zu wünschen übrig, man wird nur "abgefertigt"!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
17
14.05.2012
kleuschen
Schade über die Meckerei. Toleranter miteinander umgehen. Ansonsten lieber eigenen Pool bauen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
16
27.03.2012
N.Aschbacher
Das Hallenbad ist in Ordnung. Leider ist es einem normalen Rückenschwimmer nicht möglich dort am Vormittag schwimmen zu gehen. Zwischen 8.00 und 10.00 ist das Bad bevölkert von älteren Mitbürgern, die fast alle meinen, sie haben mit ihrer Eintrittskarte eine private Bahn gemietet und sich nicht nur lautstark, sondern auch höchst unverschämt beschweren. Ich würde gerne meine 11er Karte zurück geben, denn da wird einem die Lust am Schwimmen gründlich vermiest.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
15
27.03.2012
S.Herrmann
Das Bad ist richtig schön und man kann es sich auch mit kleinem Geldbeutel leisten dort hin zu gehen. Da ich Berufstätig bin kann ich immer nur Morgens von 8-10 das Bad besuchen.Was in der Zeit wirklich schlimm ist sind einige Rentnerdamen die der Meinung sind das das Becken und die Bahnen ihnen gehören.Meine Freundin und ich mussten uns schon einige male beschimpfen lassen,man solle wo änderst schwimmen und nicht die Haare der Damen nass machen.Schrecklich..Andere Besucher kennen das Problem auch und nutzen nur das Aussenbecken. Jeder zahlt Eintritt und es ist ja nicht zu viel verlangt wenn man teilt und gegenseitig Rücksicht nimmt. Ich habe mich schon geärgert das ich eine 10er Karte gekauft habe. Es wäre mehr als schön wenn diese Rentnerdamen sich ein bisschen zurück nehmen könnten.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
14
02.03.2012
Zirndorfer
Wir wohnen hier und nutzen das Bad regelmäßig. Leider ist das Außenbecken (Nichtschwimmer) viel zu klein im Sommer, deswegen weichen wir in den Sommermonaten auf andere Bäder aus. Im Winter sind wir aber gerne dort.
Die verpachtete Gaststätte ist unseres Erachtens viel zu teuer. Wer möchte außerdem Kaffee in Plastikbechern???
Sind zwar selbst keine Raucher, haben aber beobachtet, dass Raucher den Bademeister fragen müssen, ob er die Tür zum Außenbereich öffnet, damit man rauchen kann. Es sollte eine Raucherecke geben.
Ansonsten ist es dort schön und wir gehen gerne hin.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
13
13.01.2012
Axel F.
Ordentliches (Hallen) Bad, Schwimmerbahn, großes Außenbecken, preiswert (3€=1,5h). Reinigung der Duschen könnte wirklich besser sein, aber so schlimm is nu auch nicht! Kleines Dampfbad wird vermisst, ansonsten o.k.
Fahre manchmal sonntags 70km, um hier vernünftig schwimmen zu können. (Wer meckert hier rum weil nur eine Bahn?)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
12
29.12.2011
Sabine K
Wir gehen mit unseren Söhnen, jetzt 6 und 4 Jahre alt, schon in dieses Bad seit unser Großer ungefähr ein Jahr alt ist.Wir fanden den Kleinkinderbereich immer super, da er separat und gut beheizt ist. Unsere Söhne finden besonders die Rutsche und das Außenbecken super. Wir Erwachsenen fühlen uns auch sehr wohl da. Nur der Essensbereich ist noch sehr ausbaufähig. Da müßte man noch einiges tun, um sich wohlfühlen zu können. Außerdem ist er sehr kalt und zugig. Die Duschen, Toiletten und Umkleiden sind sauber. Wir nutzen immer die Sammelumkleiden. Leider ist der Weg dahin eiskalt wenn man aus der Dusche kommt.
Insgesamt ein tolles Bad mit sehr humanen Eintrittspreisen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
11
27.12.2011
Familie B.
Wir waren nun mit unserem Sohn (7 Monate)bereits schon fünf mal im Schwimmbad. Die Umgebungsluft ist etwas kühl, v.a. im Familienbereich, allerdings sind die Becken und auch die Duschen sowie Umkleiden (es gibt extra Umkleidekabinen mit Wickelauflagen)sehr schön!Und auch sauber. Auch mit größeren Kindern waren wir dort, denen hat es auch sehr gut gefallen. Es gibt ein extra Schwimmerbecken, so sind die Schwimmer nicht von den Nichtschwimmern gestört. Mit Strömungskanal, Geysieren und Massagedüsen ein echter Spaßfaktor. Die Rutsche ist in einem Separatem Becken, so dass niemand aufpassen muss, in die Bahn zu geraten.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
10
14.10.2011
stern
Leider ist das Schwimmbad immer sehr ungemütlich, besonders innen! Generell sind die Räumlichkeinten viel zu kalt! Das Babybecken ebenfalls und mit Kleinkindern unmöglich, es zieht von irgendwoher und das Wasser ist zu kalt! Echt schade! Wir würden es gerne öfters nutzen! Aber meine Kinder und ich frieren immer!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
9
02.09.2011
Michelle B.... :-)
Ich finde das Bad an sich sehr schön, mich stört es aber sehr, dass das warme Becken oft überfüllt ist, da es sehr klein ist. Man kann sich dort sehr schwer entspannen, weil ja die kleinen Kinder genau daneben spielen!
Was ich auch sehr unhygienisch finde, ist dass die Duschen immer sehr dreckig sind, meist sind Schimmel und Dreck am Boden, was einem eine angenehmes duschen unmöglich macht!
Dazu kommt aber auch noch, dass das Wasser einen eigenartigen Geruch hat, und das ist nicht nur das Chlor!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
8
21.07.2011
Blümel
Es ist wirklich ungünstig, dass das die Halle so lange zu hat!!! Bei dem Wetter kann man schlecht mit den Kindern draußen bleiben... Echt SEHR ärgerlich!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
7
03.06.2011
UschiZ.
Kommentar zu RobH.
Da dies ein öffentliches Schwimmbad ist, und jeder Eintritt bezahlt, steht es auch Rentnern, kleinen Kindern und Langsamschwimmern zur Verfügung. Mein Tipp an Dich: Schaffe Dir einen eigenen Pool an, dann kannst Du ungestört "sportlich" Schwimmen. Ansonsten finde ich das Bad sehr schön und auch sauber.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
6
29.05.2011
Yvonne M.
Ich liebe dieses Schwimmbad, es ist sauber und schön, es gibt eine Rutsche und ist nicht teuer.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
5
22.05.2011
Rob H.
An sich ein sehr schönes Bad, wenn nicht die Kleinigkeiten den Gesamteindruck stark trüben würden. zB die extrem schlechte und uralte Homepage, die fehlende direkte Kontaktaufnahme mit dem Bad online, als Sportschwimmer steht gerade mal 1!! Bahn zur Verfügung, die Rentner und Kinder dürfen sich das gesamte restliche Becken teilen.
Die Öffnungszeiten sind für Berufstätige nicht sehr schön (im Sommer nur bis 20 Uhr!?), vor allem wenn man das Schwimmen als Sport zum Ausgleich für die sitzende Arbeit braucht und einfach nicht dazu kommt, weil entweder zu viele alte Leute oder kleine Kinder ein effektives Training verhindern.
PS: Was soll eigentlich die Webcam bringen, die nur das Warmwasserbecken außen zeigt? Viel interessanter wäre ein Überblick über das gesamte Freibecken oder wie es innen aussieht. Auch hier wurde nicht bis zum Ende nachgedacht.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
4
15.05.2011
Clemens
INNEN: Schönes Sportbecken aus Edelstahl (Kurzbahn), durchgehend 180cm tief, eine abgesperrte "Sportbahn" und daher garantiert kein querschwimmendes Treibgut ... was will man mehr! Das Wasser könnte etwas kühler sein, aber sonst sind es ideale Trainingsbedingungen!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
3
20.04.2011
Silent
Das Bad wirkte bei meinen zwei bis drei Besuchen stets sauber und nicht überfüllt. Besonders schön ist der Außenbereich für kleine Kinder. Das Strudelbad ist absolut vergleichbar mit den im Palm Beach. Leider sind die Essensbereiche nicht sehr ausgebaut. Das Wasser hat eine angenehme Temperatur und die Rutsche ist in Ordnung. Ich finde: eines der schönsten Bäder.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
2
04.10.2010
Chris86nbg
Ich war gestern im Bibert-Bad und habe eine schwere Infektion davon getragen. Unter den Armen und im Genitalbereich alles voll mit 2-Euro-großen blutroten Flecken. Die Hautärztin meinte es seien Kleinstlebewesen, die diese Flecken ausgelöst haben. Auf Anfrage im Bibert-Bad meinte der zuständige Bademeister "alle Proben sind in Ordnung, wir fahren aber mit sehr wenig Chlor". Hierdurch können sich Keime, Pilze und Infektionskrankheiten vermehren.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
1
04.07.2010
Frank1
Das 3er-Sprungbrett ist defekt und das 1er-Sprungbrett ist es demoliert oder auch defekt. Der Spaßfaktor wird sehr gebremst. Die neue Badehosenregelung ab nächstem Jahr ist eine Lachnummer! (Keine Bermudas mehr, sondern nur noch enge Shorts). Wer es trotzdem macht, wird herausgeworfen (Aussage Bademeister). Wenn sie sich über Wasserverlust beklagen, sollten Sie eher wohl nach Badeschluss das Becken abdecken. Wo ist überhaupt das große Nichtschwimmerbecken geblieben? Das vorhandene ist nämlich viel zu klein. Es gibt sehr wenig Platz für kleine Kinder, die schwimmen lernen wollen. Daneben sind gleich Düsen, zum entspannen? Bei diesem Kindergeschrei! Für so ein Bad würde ich niemals 4 €/Person verlangen! Im Babybecken lauern Gefahren durch große Steine und durch den harten, unebenen Bodenbelag. Die Betreiber des Imbisses wirken (selbst bei wenig Besuch) stark überfordert. Positiv ist die Liegewiese mit großen, schattenspendenden Bäumen sowie das Volleyballfeld und das Schwimmerbecken.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag:

80 Bewertungen
Sportmagazin und Community netzathleten