English

Freizeitbad Monte Mare Obertshausen

Kontakt

Monte Mare Obertshausen
63179 Obertshausen
Badstr. 19

www.monte-mare.de
Telefon: 06104/8019-0

Öffnungszeiten

Montag10:00 bis 21:00 Uhr
Dienstag10:00 bis 21:00 Uhr
Mittwoch10:00 bis 21:00 Uhr
Donnerstag10:00 bis 21:00 Uhr
Freitag10:00 bis 21:00 Uhr
Samstag10:00 bis 21:00 Uhr
Sonntag10:00 bis 21:00 Uhr
Angaben ohne Gewähr
Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier.
Badezeit bis 20.30 Uhr.

Angebote im Bad

Im Freizeitbad finden Sie ein Sportbecken mit einer Bahnlänge von 25m.
Ebenfalls vorhanden sind eine Trichterrutsche mit unerwarteter Beschleunigungen durch die optimale Nutzung der Fliehkraft im innenren des Trichters, Relaxbecken im Innen- und Außenbereich mit Unterwassermassagedüsen und Nackenduschen, Sprudelentspannungsliegen, eine große Rutsche, eine mit Reifen befahrbare Rutsche, eine Sauna, kostenlose Parkplätze sowie ein separates Baby-Planschbecken.
Die Ausstattung dieses Schwimmbades ist leider noch nicht vollständig erfasst. Nennen können Sie die Merkmale hier. Dadurch wird die der Nutzen der erweiterten Umkreissuche in Obertshausen und Umgebung erhöht.

Preise

Preise finden Sie auf www.monte-mare.de oder telefonisch unter 06104/8019-0.

Umgebung des Bades

Beiträge (22)
22
22.06.2014
Martin
Überteuert, unfreundliches Personal, Umkleidekabinen heruntergekommen, Spintsystem unsinnig, Duschen oft kalt, Baustellenfeeling.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
21
07.05.2014
Familie Brenner
Waren letzte Woche als Familie (2 Erwachsene und 2 Kinder) im Monte Mare.
Die Poollandschaft bietet mit verschiedenen Becken genügend Abwechslung. Es gibt Whirlpools, Wasserrutschen und eine Dampfsauna. Vom Unterhaltungsfaktor top, volle Punktzahl.
Und jetzt zum großen ABER:
Man bekommt am Eingang Spindschlüssel zugeteilt, man kann sich seinen Spind nicht selber aussuchen. Bei einer 4-köpfigen Familie ein Unding, denn es waren völlig unterschiedliche Nummern und jeder von uns hatte seinen Spind in einer anderen Ecke des großen und unübersichtlichen Umkleidebereichs. Unsere Kinder sind noch klein (2 und 4 Jahre alt) und brauchen beim Umkleiden die Hilfe ihrer Eltern.
Das Mitbringen von eigenem Essen und Trinken ist untersagt, die Preise des Imbissstandes sind gesalzen und gepfeffert (z.B. 3,90 € für eine Flasche 0,5 l Apfelsaftschorle, macht bei 4 Flaschen 15,60 €!). Wir waren an einem Feiertag da und es war sehr voll, es gab nicht genügend Sitzplätze und nur billiges Plastikbesteck. Senf, Ketchup und Mayo kosten extra... Alles in allem hatten wir ein teures, ungemütliches Mittagessen.
Nachdem wir dann wie kopflose Hühner durch den Umkleidebereich irrten und unsere Spinde suchten und uns umgezogen hatten, wollten wir uns die Haare trocknen. Allerdings konnten wir keine Haartrockner finden und mussten mit nassen Haaren das Monte Mare verlassen.
Wir waren sicher zum letzten Mal dort, denn einen erholsamen Ausflug hatten wir uns anders vorgestellt.
Nächstes Mal geht's wieder ins Seedammbad nach Bad Homburg!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
20
10.03.2013
Langstreckenschwimmer
Bereits im Eingangsbereich sticht das Freizeitbad in Obertshausen leider negativ heraus: Die Art und Weise des Personals an den Kassen, mit den gerade ankommenden Kunden umzugehen, ist wirklich nicht vorbildlich. Ich war schon viele Male im Bad und mir ist mehrfach aufgefallen, dass es beim Zahlen (und man zahlt bekanntlich nicht wenig) an der Höflichkeit mangelt, die man als Kunde erwarten darf. Zum Beispiel fehlt häufig das Lächeln oder eine freundliche Begrüßung, das bitte/danke usw. - die Basics eben. Mit meiner Tochter bin ich regelmäßig in der Sammelumkleide und hier habe ich auch von anderen Besuchern zuletzt ähnliche Kommentare gehört. Bei meinem heutigen Besuch wartete ich am Drehkreuz auf meine 3-jährige Tochter und war so darauf konzentriert, sie nicht aus den Augen zu verlieren, dass mir nicht aufgefallen war, dass ich mit folgenden Worten gemeint war: "Ausgang auf der anderen Seite!". Also kein "Entschuldigen Sie, bitte nehmen Sie den Ausgang auf der anderen Seite" oder etwas Ähnliches. Ihren Satz hat die Frau viermal nacheinander wiederholt, dabei immer lauter werdend. Als ich merkte, dass ich gemeint war, war es offenbar zu spät. Denn dann durfte ich mir anhören: "Wie oft muss ich das denn noch sagen?". So nach dem Motto: Sind Sie eigentlich zu doof? Daraufhin platzte mir die Hutschnur und ich fragte die Frau nach dem Namen Ihres Vorgesetzten, den sie mir erst verweigerte. Dann bekam ich ihn doch mit den schnippischen Worten: "Sprechen Sie ihn ruhig an, viel Spaß dabei." Fazit: Ja, ich werde diesen Vorgesetzten oder den Geschäftsführer des Bades anrufen und den Vorfall schildern.
Insgesamt ist diese Unfreundlichkeit mehrerer Mitarbeiter nicht akzeptabel und kann einem den Tag vermiesen. Ich kann der Leitung des Schwimmbad empfehlen, daran etwas zu ändern.
Ansonsten stelle ich nämlich fest, dass meine Tochter das Schwimmen im Freizeitbad sehr genießt und bin auch sonst der Meinung, dass die Sauberkeit in Ordnung ist, gleiches gilt für die verschiedenen und für Kinder sehr abwechslungsreichen Schwimmbecken. Da wäre es schade, wenn Kunden abwandern, weil sie nicht einsehen, sich bei gesalzenen Eintrittspreisen auch noch anraunen zu lassen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
19
13.07.2012
Marius
es ist cool

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
18
10.07.2012
Ab Dul Halla al Mehli von Gucki Sprechgesang
- extrem teuer
- mit kleinen Kindern ungeeignet, da die vielen (hübschen) römishen Säulen und Vorsprünge dafür sorgen, dass man ständig die Kinder suchen muss
- die Rutschen sind völlig überlaufen - danke Ampelsystem ca. 20-30 Minuten Wartezeit für einmal rutschen
- Restaurant in Massenabfertigung, da bleibt keine Zeit fürs Tische abwischen, im Wesentlichen nur Junk Food
- ab ca. 10 Jahre sicher ein Bad, dass den Kindern sonst Spaß macht - nur schade, dass die Rutschen quasi nutzlos sind (dreimal Rutschen und die Badezeit ist rum!)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
17
23.06.2012
bauer
Na ja, teuer und so aber gut.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
16
09.02.2012
palim
Schreckliches Schwimmbad... In der Gastronomie sind die Tische total verschmiert mit Ketchup, der wohl schon seit Wochen darauf klebt... Die Fliesen sind sehr glatt und man rutscht ständig aus.
Das Textildampfbad ist richtig ekelig, angeblich soll es nach Menthol riechen, stattdessen riecht es nach Schimmel. In den Becken sind Wassereinläufe, die zur Hälfte abgeplatzt sind oder fehlen (Gefahrenquelle).
Die Überlaufrinne ist an allen Ecken und Enden kaputt und steht hoch, wo ich auch drüber gefallen bin und meinen Zeh aufgerissen habe.(Sehr schmerzhaft!)
Der Rutschenturm ist die Hölle. Ich bin einmal gerutscht und war danach total durchgefroren. Der Turm im Ganzen ist eiskalt und das Wasser ist auch nicht wirklich warm. Die Trichterrutsche, was eigentlich ein Highlight sein soll in dem Schwimmbad, war leider den ganzen Tag geschlossen... auf die Frage, wann sie den öffnet, bekommt man von einem ungepflegten Bademeister gesagt :"Och, heute nicht mehr" Das war so gegen 12 Uhr, na danke, damit war der Tag auch gelaufen.
Ich werde das Bad nicht mehr besuchen. Respekt vor denen, die es da aushalten.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
15
24.11.2011
spongebob-schwamkopf
Sauna ist cool!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
14
28.10.2011
Syngaya
Diesen miesen Schuppen besuche ich nicht noch einmal!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
13
22.08.2011
Sarah
Ich war heute mit meinen Freunden im Monte Mare. Das Personal am Eingang war super unfreundlich! Die Öffnungszeiten waren bis 21 Uhr. Um 19.30 Uhr haben wir nix mehr vernünftiges zu essen bekommen. Es gab nur noch Pommes und Nuggets zur Auswahl. Die Nuggets und Pommes waren nicht richtig durch, geschweige denn war Salz auf den Pommes. Das Essen war lieblos auf einem Pastateller angerichtet. Dazu war das Essen noch sau teuer!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
12
16.08.2011
Anika
Ich finde das Schwimmbad einfach klasse! Das Essen ist für die Qualität zwar sehr teuer aber der Saunabereich ist sehr abwechslungsreich und sehr schön angelegt. Das ist der schönste Saunabereich, den ich bis jetzt gesehen habe.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
11
01.05.2011
palamamana
zu Patrick1977:
Essen mitbringen ist VERBOTEN! Steht in der Haus- und Badeordnung. Das weiß man dann, wenn man sich mal damit beschäftigen würde! Das heruntergefallene Essen lockt nur Ungeziefer an.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
10
04.01.2011
Chantal.F
Ich besuchte mit meinen zwei Kindern und meiner Freundin das Monte Mare. Es ist eine Frechheit, die Fliesen sind so glatt, dass mein jüngster Sohn (2 Jahre) trotz Badeschuhen (die extra rutschfest sind) auf den Unterkiefer gefallen ist. Zum Glück gab´s nichts weiteres als einen blauen Fleck. Meine Tochter (4) ist ebenfalls auf den Platten ausgerutscht und ist auf ihr Knie gefallen, zum Glück nichts weiteres außer ein paar Tränen. Wir besuchten das Bad mit einer Tageskarte und blieben gerade mal drei Stunden. Nachdem beide Kinder verletzt waren, hatte ich keinen Nerv mehr und gab die Vorstellung, ein schönen Tag zu verbringen, auf! Das Essen ist einfach nicht zu genießen, ich rate es selbst mitzubringen, und die Preise sind für das Niveau unverschämt! Das Schwimmbad ist aus unserer Sicht nicht zu empfehlen!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
9
12.12.2010
Susanne Grünewald
Eine einzige Enttäuschung und für das Gebotene viel zu teuer! Überall zieht es, die Wassertemperatur ist ein schlechter Witz! (nur knapp über der - zu kalten - Raumtemperatur). Bezeichnend war es für uns, dass die Bademeister in Langarm-Pullovern und langen Hosen ihren Dienst verrichteten. Lagerhallenflair in der Halle, Industriekaminoptik im Rutschenbereich. Die Umkleidekabinen unübersichtlich und ebenfalls viel zu kalt! Weil unsere Kinder blaugefroren waren, verließen wir bereits nach knapp einer Stunde das Bad; anderen Eltern ging es ebenso. Trauriger Höhepunkt am Schluss waren die eiskalten Duschen, die den negativen Gesamteindruck eindrucksvoll untermauerten. Erster und letzter Besuch; hier wird schamlos Energie durch den privaten Betreiber zu Lasten des zahlenden Kunden eingespart!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
8
28.11.2010
swim
Leider eine große Enttäuschung, egal wie oft man hingeht. Sehr überteuert, die Schwimmbecken alle sehr kalt, in der Schwimmhalle zieht es. Die Uhren zu klein und zu wenige. Von dem oberen Whirlpool gar keine Uhr einsehbar, außer man verlässt seinen Sitzplatz im Wasser, der natürlich dann gleich von anderen besetzt wird. Sehr rutschig im gesamten Fliesenbereich, auch Ältere oder langsam Laufende rutschen aus. Einige Fliesen u. Einrichtungssachen müssten mal renoviert bzw. gepflegt oder überholt werden. Die kombinierten Innen-Außendecken sind zu stark gechlort. Gibt bei manchen Ausschläge und bei manchen auch Atemprobleme. Die Umkleidebereiche sind nicht akzeptabel. Die Schränke wieder zu finden ist auch eine Sache für sich. Sehr kühler Bereich übrigens auch noch! Insgesamt zu wenig Abstell- und Hängemöglichkeiten in den Duschen! Und die Hygiene! Fußpilz lässt grüßen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
7
10.10.2010
Holgi
Viel zu teuer! War heute das letzte mal da. Rege mich jedes mal wieder auf. Geht lieber gleich in ein ganz normales Schwimmbad!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
6
08.08.2010
Patrick1977
Wir waren Heute im Monte Mare in Obertshausen. Da Wochenende ist gab es einen Aufschlag von 1,50€ pro Nase was den Preis der Familienkarte (für einen Tag) auf stolze 34,50€ anschwellen ließ. Das erste was man sieht ist natürlich der Umkleidebereich. Dieser erinnert mehr an einen Bahnhof von der Größe her...und wenn man die Tafeln der Fachnummern sieht meint man, man wäre im Sommerschlussverkauf. Da war auch schon das erste Problem. 2 Erwachsene und 3 Kinder, jeder hatte ein Fach in einem anderen Bereich und ein Schlüssel war ohne Nummer, also nicht zu zuordnen. Auf Nachfrage an der Kasse hieß es dann: Als Familie könnte ja einer seine Sachen mal bei dem anderen ins Fach legen. VIELEN DANK AUCH! Umkleide sowie die Duschen waren sehr abgenutzt und nicht gerade sauber. Die Handtücher haben die Leute vor den Duschen auf den Boden oder in Waschbecken geworfen, da in der Dusche (die völlig verkalkt ist) keine Vorrichtungen dafür vorhanden sind. In der Schwimmhalle musste man sich erst mal einen Überblick verschaffen, dies wurde durch fehlende Beleuchtung erschwert. Die Aufbauten im römischen Stil waren optisch sehr schön. Wer näher hinschaut findet Rost, Draht, "grünen" Bewuchs, Bauschaum und lose Silikon-Nähte. Das Wasser war ziemlich trübe und lauter Zeug schwamm darin herum und von den versprochenen "tropischen Temperaturen" waren sowohl Wasser als auch die Halle weit entfernt. An letzteres gewöhnt man sich aber mit der Zeit. Im Zentrum der Schwimmhalle gab es ein Textildampfbad, das war eigentlich ganz in Ordnung. 45°C und 90% Luftfeuchte, dazu ein angenehmer Duft, kann man nicht meckern. Es gab 2 Becken die auch mit einem Außenbecken verbunden waren, aber auch hier war leider das Wasser zu kalt. Überall gab es Wasserfälle und große und kleine Düsen, das war sehr abwechslungsreich. Ein Highlight auf das wir uns freuten waren die Rutschen. Es gab 3 Stück. Die Reifenrutsche, Black Hole (ziemlich flott und zum Ende hin alles im Dunkeln mit Led-Beleuchtung) und die Trichterrutsche (3Sekunden Highspeed Fahrt und dann ab in den Trichter). Alle 3 Bahnen waren schön zu Fahren und haben eine Menge Spaß gemacht (TRICHTERRUTSCHE ERST AB 12 JAHREN!). Was extrem störte waren die unglaublich langen Wartezeiten. Die normalen Rutschen hatten knapp 10 Minuten Wartezeit! Die Trichterrutsche dauerte nur ca. 2-5 Minuten da sie erst ab 12 Jahren benutzt werden darf und sich wohl nicht jeder traute, außerdem ist die Dauer ja nicht lang mit 3 bis 10 Sekunden. Nur einer unserer Kleinen hatte dort was gegessen. Rindswurst mit Pommes für 4,80€! Die letzten 60 Cent weil Ketchup und Majo je 30 Cent extra Kosten. Geschmacklich war es den Erwartungen entsprechend... Nix besonderes. Besser selbst Essen mitnehmen, das darf man und billiger ist es auf jeden Fall! So, was noch... ja, Bademeister waren zu jeder Zeit immer in Blickweite und sie sind immer "Streife" gelaufen, so erwartet man das auch. Alles in allem hat man seinen Spaß (wir waren 6 Std. dort). Kinder und Erwachsene werden sich nicht langweilen. Es könnte deutlich sauberer sein und hier und da müsste mal dringen renoviert werden (dies tangiert aber die Kinder eher peripher, die wollen nur ihren Spaß). Abwechslung und Fun-Faktor gebe ich 8 von 10 Punkten. Sauberkeit und Zustand nur 4 von 10 Punkten. Ich hoffe ich konnte einen kleinen Eindruck verschaffen. Familien kann ich abschließend sagen: Es wird nicht langweilig. Und wenn ihr euer eigenes Essen mitnehmt, dann kann nichts mehr schief gehen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
5
07.08.2010
Gregor
Ruheraum im Saunabereich sehr ungepflegt, Restaurant im Schwimmbad sehr ungepflegt, es gibt nicht mal Unterteller für den Kaffee, kein einziger Tisch steht gerade, alle Beine abgefault. Im Restaurant in der Sauna meinte die Bedienung, sie könne meine Speisen und Getränke nicht nach draußen bringen, sie würde sich sonst erkälten. Das ist Dienstleistung pur.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
4
01.07.2010
Sushi
Einfach total überteuert für die Leistung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
3
04.04.2010
sophia
Ich liebe das Schwimmbad. Es ist einfach nur toll. Mit den Liegen das stimmt, da muss man lange warten bis man eine hat, aber es ist einfach der Hammer!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
2
02.04.2010
Erbilgin
Ich habe mir gedacht, daß es ein großes und schönes Schwimmbad ist wie CenterPark, aber leider ist es ein ganz normales Schwimmbad und sehr teuer.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
1
29.01.2010
Kühne
Leider zu wenig Liegen und deshalb zu wenig Ruhemöglichkeiten. War erst vor einigen Tagen dort, mitten in der Woche morgens und selbst da mussten wir einige Zeit warten, bis wir eine Liege ergattern konnten. Ansonsten hätten wir zwischen den Saunagängen stehen müssen. Kann man das bald mal irgendwie ändern? Ansonsten sehr schön, aber aus diesem Grund überlegt man es sich doch hin zu gehen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag:

81 Bewertungen
Sportmagazin und Community netzathleten