English

Hallenbad VITUSBAD in Mönchengladbach

Kontakt

VITUSBAD
41065 Mönchengladbach
Breitenbachstr. 52

www.new-baeder.de
Telefon: 02161/6980487

Aktionen

Öffnungszeiten

Montag6:00 bis 10:00 Uhrnur Sportbereich
10:00 bis 21:00 Uhr
Mittwoch6:00 bis 10:00 Uhrnur Sportbereich
10:00 bis 21:00 Uhr
Donnerstag6:00 bis 10:00 Uhrnur Sportbereich
10:00 bis 21:00 Uhr
Freitag6:00 bis 10:00 Uhrnur Sportbereich
10:00 bis 21:00 Uhr
Samstag8:00 bis 20:00 Uhr
Sonntag8:00 bis 20:00 Uhr
Angaben ohne Gewähr
Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier.
Das Bad ist von Anfang August bis Mitte August geschlossen.
Wegen Schul- und Vereinsschwimmens ist werktags im Sportbereich nur eingeschränkt Badebetrieb möglich. Kassenschluss 60, Badeschluss 15 Minuten vor Ende.

Angebote im Bad

Sportliche Schwimmer können sich auf 8 Bahnen im 50m Sportbecken freuen. Die Wassertemperatur dieses Sportbeckens liegt bei 27 Grad. Aber auch Nicht-Schwimmer kommen auf ihre Kosten: Ein eigenes Nicht-Schwimmerbecken mit einer Wassertemperatur von 30 Grad erlaubt Entspannung und sorgt für Sicherheit. Ein 3m-Sprungturm ist ebenfalls vorhanden.
Im Hallenbad VITUSBAD gibt es einen Api-Ball mit Wellenbereich, Sprudelliegen, Bodenbrodler, eine Kletterwand, eine Steilrutsche, ein Mehrzweckbecken (nur zu bestimmten Zeiten geöffnet), einen Strömungskanal, einen Wasserfall, Gastronomie, einen Hubboden sowie einen Eltern-Kind-Bereich mit einer Wassertemperatur von 31 Grad, einem Schiffchenkanal, einem Piratenschiff und einer kleinen Rutsche.

Preise

  Jugendliche Erwachsene
2h 2,5€ 4,5€
4h 4€ 6€
Tageskarte 5€ 7,5€
Weitere Informationen zu Preisen finden Sie auf www.new-baeder.de oder telefonisch unter 02161/6980487.

Umgebung des Bades

Beiträge (89)
89
06.10.2014
F. E.
Leider habe ich mich durch all die negativen Bewertungen zu lange davon abhalten lassen, dieses Bad zu besuchen. Ich kann es nur empfehlen... Empfang: groß, gute Beratung, sehr freundlich und hilfsbereit bei Fragen. Umkleidekabinen: sauber, leider von Besucher bekritzelt... Duschen: sauber und Wassertemperatur einstellbar (sehr gut!!).... Becken: Wasser angenehm und div. Wasseraktionen in vorgegeben Rhythmus. Dennoch ist es kein Spaßbad ... für mich positiv!!!
Personal: allgegenwärtig und ansprechbar... (wichtig!!!)

Ich sollte froh sein über die negativen Bewertungen... dadurch ist es nicht überlaufen ;) (egoistmus)

Wenn es eine Anregung geben sollte... dann wäre es: 10.00 Uhr ist etwas zu spät für die Öffentlichkeit, aus meiner Sicht.... es wäre schön, wenn es ein Zugang für Frühaufsteher, die nicht in ein Sportverein sind, ermöglicht werden würde.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
88
28.08.2014
Inken
Hallo,
ich möchte mich hier für das Vitusbad aussprechen. Ich komme nicht aus der Gegend, allerdings bin ich oft in MG und gehe regelmäßig ins Vitusbad. Die 50m Bahn ist für Schwimmer, insb.schnellere Schwimmer, perfekt. Die Wassertemperatur angenehm. Es ist immer Personal am Beckenrand und stets hilfsbereit! Ich finde das Vitusbad aus sportlichen Gesichtspunkten daher besser als manch ein anderes Schwimmbad!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
87
20.08.2014
Entäuschter Gladbacher
Viel zu teuer, die Angebote sind ein absoluter Witz, die Preise viel zu hoch, hier hat sich die Stadt wie bei fast allen mal wieder ins Abseits begeben!!!
Antwort von Yvonne am 20.10.2014:
Ich finde es auch viel zu TEUER

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
86
18.08.2014
Marcel
Die Preise sind eine Unverschämtheit! Sogar de Bütt in Willich ist günstiger.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
85
07.08.2014
Ladislav
In heutiger "Internetzeit" sind die zuständigen Personen nicht in der Lage, eine korrekte Zeit für die Schließung des Hallenbades wehrend der Ferien im Internet anzugeben. Ich habe mir hier die angegebene Zeit angeschaut (geschlossen von Anfang bis Mitte August) und wollte mit meiner Enkeltochter am 30.7.2014 das Hallenbad besuchen. An der Eingangstür haben wir aber festgestellt, dass es schon seit 28.7. und nicht wie im Internet angegeben ab Anfang August geschlossen ist. Die Enttäuschung meiner Enkelin hat uns den Tag richtig kaputt gemacht. Es ist schwer einem 5 jährigem Kind das zu erklären. Die Buskartenspesen waren auch umsonst.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
84
11.05.2014
renus
War heute da und nie wieder, viel zu kalt und dreckig, hatten eine Familientageskarte und sind nach einer Stunde wieder gegangen, weil sie das sogenannte Spaßbecken und das Babybecken schließen mußten, die Frechheit war: bekamen noch nicht mal das Geld zurück, armes Gladbach.
Antwort von Bademeester am 22.05.2014:
Hätten sie sich an der Kasse gemeldet, hätten wir sicher eine Lösung gefunden!
Wir haben es jedem Gast freigestellt zu bleiben oder zu gehen und eine Freikarte zu erhalten. Wer nichts sagt, dem können wir nicht helfen!
Und dreckig war es an diesem Tag ebenfalls nicht außergewöhnlich. Es war viel los, das stimmt und jedes Haar kann man da auch nicht aufheben... Erst recht nicht, wenn die Technik zeitgleich versagt und dennoch eine ordnungsgemäße Aufsicht gewährleistet sein muss!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
83
03.05.2014
Unzufriedener Badegast
Schönes Schwimmbad, aber ABZOCKE im Restaurant. Haben 13.- für 2x Pommes mit Currywurst bezahlt. In der Karte stand 4,50 pro Portion. Auf Nachfrage hiess es, wenn Currywurst und Pommes auf separaten Tellern sind kostet es 2.- mehr pro Portion. Steht nirgendwo in der Karte. Essen werden wir dort nicht mehr.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
82
29.12.2013
Swimmi
Also, jetzt mal im Ernst: Offensichtlich kann sich hier kaum noch jemand wirklich an das alte Wellenbad an der Lüpertzender Str. erinnern, das der einzige Vergleich ist, den ich zulasse.
Das hatte ZUM GLÜCK ebenfalls ein 50m-Becken, das nicht total überheizt war, wie das Vitusbad jetzt auch! Dort sind wir auch als Kinder schon gewesen, fanden die Wassertemperatur in Ordnung (denn, wenn man sich bewegt, ist das wirklich warm genug), kein Elternteil hat genöhlt und alle hatten stundenlang Spaß. Es war ebenfalls fast immer ein Teil des Sportbeckens für Schulen und Vereine gesperrt, was ja auch völlig in Ordnung ist. Wo sollen Schwimmvereinsmitglieder denn trainieren, wenn nicht im Schwimmbad???

Sogenannte Spaßbäder hat die Welt schon genügend. Die sind übrigens auch im hier oft beschworenen Düsseldorf deutlich teurer als das Vitusbad und Studis über 27 bekommen dort auch keine Ermäßigung mehr.

Ich bin sehr froh über das Vitusbad, finde die Preise okay, habe noch immer eine Bahn zum Schwimmen gefunden, liebe die Wassertemperatur im Sportbecken (endlich mal nicht Schwitzen beim Schwimmen), halte die Spaßangebote für vollkommen ausreichend und das Bad für sauberer als viele andere. Auch außerhalb des Beckens musste ich dort noch nie frieren. Ja, die Menschen an den Kassen könnten manchmal etwas freundlicher und die Ablagemöglichkeiten in den Duschen könnten reichlicher sein, die Einwände mit den Duschtrennwänden sind total albern. Aber das sind doch alles wirklich mal Kleinigkeiten. Und die einstellbaren Duschen sind ein Traum!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
81
03.11.2013
lol
Das Vitusbad ist mir manchmal echt rätselhaft:
Die machen einen Tag zu, nur wegen einen "Halloweenvorbereitungen".
Dabei wollte ich a dem Tag schwimmen gehen, ich empfehle ein anderes Schwimmbad, z.B die Bütt:D

Euer lol

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
80
15.02.2013
Der Willich
Wir gehen manchmal ins Vitusbad, obwohl wir in fußläufiger Entfernung vom willicher DeBütt wohnen, weil
- das 50m Becken zum Schwimmen einfach Spaß macht
- die Wassertemperatur der Duschen regelbar ist (in DeBütt leider viel zu heiß und nicht regelbar)
- das Bad mit seiner Glasfront und den warmen Steinterassen neben dem Becken einfach schön ist
- man insgesamt nicht so verschwitzt aus der Umkleide kommt wie in DeBütt, wo es jedesmal eine Qual ist, möglichst schnell den überheizten Umkleidebereich nach dem Schwimmen zu verlassen
Also liebe Gladbacher, einfach mal weniger meckern und zufrieden sein, dass eine arme Stadt ein solches Bad zur Verfügung stellt. Wo gibt es in der Umgebung, ja sogar in Düsseldorf, etwas Verleichbares?

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
79
29.11.2012
Mikesch
Also ich gehe jeden Sonntag wenn möglich ins Vitusbad und finde es sehr gut. Ich mußte niemals "1-2 Minuten warten bis man mich an der Kasse entdeckt". Ich kam immer sofort dran. Es wurde sogar genau ausgerechnet, welches denn der günstigste Preis ist, wenn man mal als Gruppe kam.
Also ich kann das Bad empfehlen!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
78
18.10.2012
badehose
Die Öffnungszeiten bis 22 Uhr lohnen sich einfach nicht für die Öffentlichkeit, und ich finde, dass bis 21 Uhr voll und ganz reicht. Wenn man berufstätig ist kann man entweder vor der Arbeit schwimmen gehen da das Vitusbad um 6Uhr in der Wochen öffnet oder nach der Arbeit. Aber egal wie man es macht für die Öffentlichkeit, meckern tun sowieso alle. Von daher kann man sagen was man will.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
77
10.10.2012
Fluse
Es kann sich bei NEW im Verwaltungsgebäude wohl keiner vorstellen, dass es Berufstätige gibt, die länger als 17:00 arbeiten müssen und von den langen Öffnungszeiten bis 22:00 sehr profitiert haben.
Dieses Novum hat man nun kaputtgespart. Man spart nun eine Stunde eines Schwimmmeisters (pro Tag). Angesichts von Baukosten in Höhe von 17,6 Mio € Baukosten ein Witz. Denn geöffnet bleiben muss der Bunker ohnehin bis 22:00 für Actic Fitness und div. Vereine.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
76
25.09.2012
popoklops
4,50 Eintritt sind ein schlechter Witz. Und dass man als Student über 27 Jahre keine Ermäßigung mehr bekommt, ist meiner Meinung nach ein Verstoß gegen das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz. Ein weiteres Armutszeugnis für die Stadt Mönchengladbach.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
75
17.08.2012
Marion
Hallo Zusammen,
bin in der Woche in Bonn, häufig in Hamburg und anderen Städten. In Bonn und Hamburg gibt es kein Hallenbad mit einer 50 m Bahn und auch in vielen anderen grossen Städten nicht. Längst sind nicht alle Bäder so sauber.
Meine Meinung:
Ich freue mich immer auf das Wochenende und gehe dann so um 8.30 Uhr schwimmen. Da kann man gut auf den 50 m Bahnen schwimmen. Es ist nicht voll.
Das Wasser ist super temperiert und mit einer BäderCard zahlt man auch nur 3,60 €.
Die Menschen, die sich über das Personal beschweren, möchte ich mal in ihrem Beruf beobachten.
Super, dass wir in Mönchengladbach so ein tolles Schwimmbad haben.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
74
16.07.2012
nici
Zu kalt und zu teuer!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
73
12.07.2012
Ina0815
as Vitusbad hat seine Vor- und Nachteile. Fangen wir mit dem Guten an:
- als Bus- und Bahnfahrer ist es das einzgie Schwimmbad in der Gegend was sinnvoll erreichbar ist
- es verfügt weit und breit über eine vernünftig lange Schwimstrecke
- es ist sauber, sowohl die Umkleiden, als auch die Wasserqualität
- selbst mit den neuen, verkürzten Öffnungzeiten auch für Vollzeitberufstätige noch gut benutzbar. Allerdings waren die alten langen Öffnungszeiten noch schöner.
Kommen wir zu den Schlechten Seiten:
- Kassenpersonal: Haupaufgabe sollte das Kassieren sein. Nicht das Quatschen oder was auch immer. 2-3 Minuten warten, bis man bemerkt wird ist hier leider keine Seltenheit. Mag nicht für das gesamte Personal gelten, aber doch den Großteil. Und lächeln bei der Arbeit schadet auch wirklich keinem.
- Preise: 2 Stunden für 4,50 finde ich extrem hoch. Bedenkt man, dass ich als Frau auch noch lange Haare habe und alleine zum föhnen 15 Minuten brauche, bringt mich gegenüber jedem mit Kurzhaarschnitt in Nachteil. Wenn die 2 Stunden wenigstens zum reinen schwimmen wären, wäre es okay.
- Das Schwimmen: Ich bin begeisterter Schwimmer und kann Spaßbädern wenig Begeisterung entgegenbringen. Auf den ersten Blick könnte das Vitusbad hier richtig punkten. Wenn man aber bis 17 uhr arbeiten muss und erst danach schwimmen kann, hat man mit viel Glück für "sonstiges Volk" 3 Bahnen übrig. Darauf tummeln sich dann Schnellwimmer, Sportler, Hausfrauen und Renter. Und wehe Gruppen größer als zwei Leute. Es ist getreten voll und man muss schon eingies wegstecken. Für den Preis absolut nicht akzeptabel. Am Wocheende sieht es wesentlich besser aus, aber wer regelmäßig schwimmen gehen will muss halt auch mal unter der Woche. Hier muss dringend eine Lösung her.
- Temperatur: Wassertemparatur finde ich absolut in Ordnung. Das Schwimmbecken könnte sogar ein paar Grad kühler sein. Leider ist die Lufttemperatur zu kalt. Ich kann maximal von Frühjahr bis Herbst hier schwimmen gehen. Sobald man aus dem Wasser heraus ist oder von den Duschen kommt friert man. Im Winter hat man das Gefühl man steht direkt draußen im Freien.
- Das Mehrzweckbecken: Es wird in der Woche oft zum tauchen benutzt oder für Kurse. Wann der Sprungturm mal offen ist entzieht sich meiner Kenntnis (ich bin wirklich oft schwimmen, aber zu den Zeiten scheint er immer zu zu sein). Hier wäre sinnvoll einen Bereich für Kinder einzurichten, die gerne mal vom Startblock springen. Dann hätte man die schon mal aus den 3 Bahnen raus.
- Die restlichen Becken sind okay. Welcher Architekt jedoch auf die Idee gekommen ist Ende der Rutsche und Becken Ein- und Ausgang in den gleichen Bereich zu legen, weiß Gott alleine.
- Bauzustand: Totzt regelmäßigen Reinigungen beschleicht mich das Gefühl, das in diesem Bad der ein oder andere Baumangel vorliegt. Für die relativ kurze Laufzeit, sind doch im Schwimmbecken am Boden immer wiederkehrende Flecken, Fliesenbrüche und co. Auch die Holzteile der Decken sehen bereits sehr unschön aus. Bin aber kein Experte in sowas.
- Umkleiden: Für FKK Fans mag dies das richtige sein, aber diese Milchgladwände sind furchtbar. Ich möchte die Person nebenan nicht in Schatten sehen und auch selber nicht gesehen werden. Die Lücken in den Türen mal gar nicht beachtet. Das kostet echt Überwindung! Eine ernsthafte Trennung nach männlich und weiblich würde wengistens ein bischen Abhilfe schaffen.
Fazit: Es könnte theoretisch so schön sein, aber Preis- Leistung steht in keinem Verhältnis. Eine Jahreskarte oder sinnvolle Rabatierungen sind absolut unabdingbar. An der Schwimmsituation in der Woche Abends muss dringend etwas getan werden. Mit ein paar sinvollen Verbesserungen wäre hier gut zu punkten.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
72
12.06.2012
ferdinand grützner
Ich kann nur vielen Leuten recht geben. Wo soll man anfangen? An der unkompeteneten Kassiererin, die nicht mal die Tarife kennt? Bei Wassertemperatur, die meiner Meinung höchstens 25 Grad beträgt? Die Temperatur im Bad nur mässige 24-25 Grad? Der lange Weg von der Kasse runter zu den Umkleidekabinen bis zum Schwimmbecken? Die lustlos herumlaufenden Mitarbeiter genannt Schwimmmeister? Die ganz offenen Duschen, wo man noch nicht mal nackt duschen kann? Wo keine Ablagemöglichenkeiten vorhanden sind? Umkleidekabinen, die nicht ganz blickdicht sind (die Türen sind etwa 5-6 mm in der Breite zu kurz geraten)? Wo sind die Spielmöglichkeiten für Kinder? Mein Fazit für dieses Bad: einmal und nie wieder. Liebe Leute, setzt euch ins Auto oder Bahn und fahrt nach Wickrath, Willich oder Kempen. Da kriegt man was für sein Geld geboten.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
71
06.06.2012
Administrator
Dienstags hat das Bad geschlossen!
Ihr Schwimmbadcheck-Team

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
70
05.06.2012
aloch
Und was ist mit den Oeffnungszeiten am Dienstag?

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
69
21.05.2012
Badenixe
Der Wellenball ist manuell vom Schwimmmeisterraum aus steuerbar ! Einfach die Schwimmeister ansprechen und der Wellenball wird eingeschaltet .

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
68
12.05.2012
blubberich
Ich finde das Bad o.k. obwohl ich mehr erwartet hatte. Ich vermisse die Wellenfunktion. Nun ja, diesen Eintrittspreis finde ich auch hoch.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
67
06.05.2012
Monika
Ein EIGENTLICH total schönes Badevergnügen... hätte so ein schöner Sonntagnachmittag werden können, auf den meine 2 Kids und ich uns schon gefreut hatten, wäre da nicht dieser möchtegernwichtig Bademeister den Spaß total verdorben, indem er meiner Kleinen mit Geldstrafen droht, wagt sie es noch einmal sich eine Schwimmhilfe ungefragt zu holen. Ihr standen die Tränen schon in den Augen... unfassbar! Kalt und überfüllt wars auch, gar nicht zu empfehlen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
66
29.04.2012
Kathy
Ich finde das Vitusbad super, für Studenten 2,50€ für 2 Stunden kann man echt nicht meckern. Im Gegensatz zum Grevenbroicher Schlossbad wird dort sehr viel Animation geboten und meinem Patenkind macht es immer viel Spaß dort!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
65
25.04.2012
Petra Busch
Wie kundenfreundlich sich die Öffnungszeiten in Mönchengladbacher Schwimmbäder für Berufstätige, vor allem auswärtig Berufstätige darstellen, ist schon erstaunlich.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
64
19.04.2012
Gast77
Das ist mit Abstand das beste Schwimmbad (für Sportschwimmer), das ich kenne. Ich habe es bis jetzt immer sauber und auch nie überfüllt erlebt. Die 50-Meter-Bahnen sind eine schöne Abwechslung zu den sonst "nur" 25-Meter-Bahnen in anderen Bädern. Das Preis-Leistungs-Verhältnis empfinde ich für angemessen. Schade nur, daß die Öffnungszeiten bis 22 Uhr abgeschafft wurden.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
63
11.04.2012
Wassernixe
Ich habe gerade aus Langeweile 65 Kommentare gelesen. Die meisten finde ich recht belustigend, hätte aber Abhilfe für die Damen und Herren anzubieten:

1. Zu kalt: Da es sich um ein Sportbad handelt ist die Temp. von 27° angemessen. Vorschlag: Badewanne zu Hause.

2. Zu wenig für die Kids: Es gibt genügend furchtbare Spassbäder in der Umgebung (Willich, Wickrath).

3. Zu teuer: Vor 20 Jahren haben 2 Std. im Wellenbad DM 5,- gekostet. Was bitte ist denn jetzt an 4,50 € zu teuer? Oder haben sie alle auch noch das gleiche Gehalt wie vor 20 Jahren? Ich glaube nicht.

4. Nur 2 Bahnen zum Schwimmen: Stimmt nicht, morgens um 6.00 h sind alle 8 Bahnen frei. Dann kostet es auch nur 3,50 € für 2 Stunden.

Also ist verstehe den ganzen Hype hier nicht.

P.S.: Wenn Kinder heutzutage schon Animation im Schwimmbad benötigen, haben wir alle aber eine interessante Zukunft vor uns.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
62
31.03.2012
depo
Das Schwimmbad ist gut, aber nicht gut genug.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
61
13.03.2012
Karlson
Eigentlich ein schönes Schwimmbad,aber für Sportschwimmer ist:
- der Eintritt zu hoch
- die Anzahl der Bahnen eine Frechheit, da die Hälfte des Beckens für Vereine reserviert ist bleibt nur *1* Bahn übrig
- ab Mitte März werden die bislang guten Öffnungszeiten verkürzt,was für Berufstätige sehr bescheiden ist, leider werde ich diesem Bad trotz Platincard fernbleiben
- Konstruktive Kritik wird wohl nicht so gerne gehört
- Fazit: super Gebäude-schlechte Umsetzung auf die verschiedenen Bedürfnisse

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
60
04.03.2012
melisa
Ich finde, dass das Vitusbad sehr, sehr toll ist. Also ich persönlich empfehle das euch!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
59
27.02.2012
Lena 10
Wieso ist dienstags nur der Freizeitbereich geöffnet? Ist ja total blöd!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
58
19.02.2012
Muliki
Ich fand es sehr gut im Vitusbad, und ich würde es jedem weiter empfehlen. Das Personal ist sehr nett und man kann dort sehr, sehr viel Spaß haben. Das Einzige, das schlecht ist, ist, dass das Sprungbrett so spät öffnet!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
57
05.02.2012
DORANA SILVA
ICH FINDE, DAS WASSER IST ZU KALT UND IN DEN BABYBECKEN IST AUCH ZU KALT, UND DIE BADEMEISTER SIND SEHR, SEHR UNFREUNDLICH. ICH WAR GESTERN DORT, DA HATTE DIE FRAU, WO ICH MEIN EINTRITT MIT MEINE KINDERN BEZAHLT HATTE, EINEN SEHR SCHLECHEN TAG. ABER NA JA, SONST IST ALLES O.K.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
56
27.01.2012
nicka
Ich finde, dass es arktisch kalt ist! Und das im ganzen Bad. Kommt man aus der Dusche und will ins Sportbecken, hat man fast Frostbeulen bis man dort angekommen ist! Zum Preis, etwas teuer schon, dafür aber wirklich sauber!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
55
22.01.2012
Rudolf
4,50 Euro sind recht viel dafür, dass ein großer Teil des Beckens meist gesperrt ist.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
54
15.01.2012
Seepferdchen
Das ist wohl wahr! Ich arbeite bei den Bädern in Düsseldorf und 3,60 EUR sind wirklich ausreichend! Außerdem gibt es DA wenigstens 10er-Karten! Die wären für regelmäßige Fitness wirklich angebracht.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
53
07.01.2012
Zeimon
Also ganz ehrlich. 4,50€ für 2h ist ne Unverschämtheit. Ich soll 2-3 Stunden gehen und den Rücken stärken. Das sind 14,50€ pro Woche. Ca 50€ im Monat für max 24h Schwimmen. Ein Witz. Die Tageskarte kostet 7€. In ddorf wo ich arbeite (MG Wohnsitz) kostet der Tag (!!!) im Hallenbad 3,60€!!! Also bitte nvv, gehts noch?
Und wer sich bei actic nebenan anmeldet kann Fitness machen jeden Tag, und das für 40€ und das Schwimmbad unbegrenzt (!!!) nutzen. Ne Monatskarte gibt's ja leider auch nicht. Nur diese dämliche Rabattkarte. Schlimm. Und nen Vertrag im Fitnessstudio will ich nicht.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
52
04.01.2012
Sascha E
Also, wer sich über dieses Bad teilweise extrem aufregt, war anscheinend noch nie in anderen Schwimmbädern (da gibt es echt viel zu viele Negativbeispiele) oder ist halt dort fehl am Platze, weil er was Anderes sucht - und muss dann halt nach Köln (wenn Spaßbad gewünscht) fahren...
Über die Freundlichkeit des Personals kann ich mich weder positiv noch negativ äußern, ist mir nicht großartig zur einen oder anderen Seite aufgefallen. Aber das Bad ist freundlich, hell und vor allem SAUBER (auch in den Umkleiden). Zudem war ich bisher in keinem Bad, wo die Temperatur so angenehm (Wasser wie auch im Umkleidebereich) ist. Hab noch nie dort gefroren.
Einzig allein beim Preis muss ich den meisten hier Recht geben: 4,50 EUR für 2 Stunden (auch als Nicht-Student) finde ich entschieden zu hoch!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
51
01.01.2012
Helena
Man kann da gut schwimmen üben & außerdem ist es, wenn man alleine dort ist, seehr, seehr langweilig.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
50
26.12.2011
Degozaimasu
Sehr langes und überall 2m tiefes Schwimmerbecken ideal zum Bahnenschwimmen. Der Spaßbereich ist eher langweilig. Es fehlen richtige Whirlpools oder eine (richtige) Rutsche. Die Preise sind ziemlich hoch und ein Grund, nicht so oft dort schwimmen zu gehen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
49
08.11.2011
Heinz-Peter
Dat is en jutes Baaad!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
48
19.09.2011
Wilma
Es wäre schön, wenn man einen Jahresbeitrag entrichten könnte und dafür dann sooft man möchte schwimmen gehen kann. Wir gehen jede Woche mit 2 Personen, das sind 9€ die Woche, da ist die Goldkarte schnell aufgebraucht und nicht wirklich eine merkbare Vergünstigung.
Zumal meist nur die Hälfte des Beckens zur Verfügung steht und das bei vollem Preis. Ich denke da gibt es noch eine bessere Lösung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
47
11.09.2011
Fam.Ram.
Das Bad ist preiswert, Personal sehr freundlich und hilfsbereit. Meine 3 Kids (3,6 und 8Jahre) freuen sich immer riesig, wenn es ins Vitusbad geht.(Ich mich auch).

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
46
11.09.2011
Chiara
Das Vitusbad ist einfach so toll, wenn man drin ist, fühlt man sich wie im Urlaub!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
45
05.09.2011
seepferdchen
4,50 Euro für Studenten ab 27 Jahre kann nicht fair sein und schon gar nicht für die wenige Schwimmfläche. Ihr könnt mir auch nicht erzählen, dass bei so vielen Beschwerden das Vitus-Team gerne arbeitet. Ihr könnt bestimmt auf die Kundenwünsche eingehen, damit wir wieder in unserer Stadt Sport machen und Spaß haben können und nicht mehr mit unseren "Studententickets" (auch für 30jährige Studenten) wo anders hinfahren müssen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
44
30.08.2011
Holle
Also bitte: Was möchte man haben? Eine Plansch-Landschaft, wie sie an jeder Ecke steht und wo die 25m-Bahn auch noch einen Nichtschwimmer-Teil hat, wo man durch Herumsteher Slalom schwimmen muss? Sind ja ok, diese Freizeit-Bäder, aber bitte doch nicht nur! Das Vitusbad ist eine Sportstätte!
Mit einer Wassertemperatur, die auf Bewegung ausgelegt ist. Nur hier schwitze ich nach dem Schwimmen nicht zu arg.
Mit einer Sportbahn für die Öffentlichkeit, die zügiges Schwimmen (fast) jederzeit möglich macht.
Und wo Vereine ein wirkliches Training auf einer amtlichen 50m-Bahn durchführen können und das - oh Wunder - auch tun. Ja, bitte! So fördert man Breiten- und damit auch Spitzensport.
Mit freundlichem und hilfsbereitem Personal, zumindest wenn man selbst auch freundlich ist.
Mit Sauberkeit, als Frühschwimmer bekomme ich das regelmäßige Putzen mit.
Mit nicht niedrigen, aber angemessenen Preisen, denn die Zeiten der vollen Kassen, aus denen die städtischen Bäder bezuschusst werden konnten, sind leider vorbei. Aber Vielnutzer können die Wertkarten mit zum Teil erheblichen Prozenten nutzen. Nicht personenbezogen, also für die ganze Familie nutzbar.
Und wer dann den Weg von der Kasse zu den Becken zu lang findet, der WILL ein Problem finden!
Lediglich die fehlenden Ablagen in den Duschen sind wirklich ein Manko, und das ist ja nun doch mal echt ein Grund, das Bad zu wechseln...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
43
09.08.2011
ossels
Das Bad ist zu teuer!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
42
03.08.2011
Albertus
Also mir gefiel dieses Bad von Anfang an! Ich finde es einfach nur super. Mir reicht die Ausstattung, nur blöd finde ich, dass der Sprungturm erst so spät öffnet! Ausserdem: Als ich den Eintrittspreis sah, konnte ich es fast nicht glauben. Aber es war wahr,sooooo preiswert!!!
Danke!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
41
06.07.2011
Alexandra
Wenn ich hier manche Kommentare lese, wundere ich mich schon sehr. Da schreibt eine Mutter, daß ihre 4jährige Tochter nach bereits 1 Stunde die Nase voll hatte und führt das auf mangelnde Annimation seitens des Schwimmbades zurück - eigentlich sollte man doch mit seinem Kind auch ohne so etwas Spass in einem Schwimmbad haben können, uns gelingt das auf jeden Fall immer - und unser Kind jammert jedes mal, dass wir schon ( nach 3 - 4 Stunden ) fahren müssen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
40
29.06.2011
ijaz
Hallo.
Das Schwimmbad bei euch ist gut, nur finde ich es schade, dass das 3-Meter Brett erst gegen 7 Uhr öffnet, aber es war gut.

tschüüüs

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
39
14.06.2011
Guppy
Sehr schönes Bad, sauber, mit 2,50€ für Studenten das günstigste Bad in dem ich je geschwommen bin!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
38
12.06.2011
Oscar
Leider keine Jahreskarten mehr. Tageskarten sind ein Witz, da nichts geboten wird. Meistens nur 2 Bahnen für die Allgemeinheit frei. Kaltes Wasser; für die heissen Preise...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
37
08.06.2011
günter - walter
nachdem ich die kommentare gelesen habe sind mir zweifel gekommen den rat meines arztes zufolgen .für 2 std. soll ich dann 4.50€ zahlen
das finde ich übertrieben hoch . nach den kommentaren steht einem dann auch nur noch die hälfte des bades zuverfügung , das ist abzocke.na ja wenn man bedenkt das nvv & stadt mönchengladbach fast pleite sind kann nichts anders erwarten .

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
36
30.05.2011
naddel
Warum hat man überhaupt dieses Bad gebaut? Überhaupt hätte sich die nvv mehr zu ihren Bädern einfallen lassen müssen. Wenn ich mit meiner Tochter, 4 Jahr, dahin gehe, hat sie nach einer Stunde die Nase voll, weil einfach nix geboten wird. Außer beim Volksbad, da haben die sich was einfallen lassen. Es müsste ein direktes Freizeitbad in Mönchengladbach gebaut werden, wo man sich auch nen ganzen Tag aufhalten kann ohne das es zu langweilig wird.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
35
15.05.2011
Henry A.
Nie wieder !!!
Babybecken viel zu kalt für die kleinen. Zudem an manchen Seiten mit viel zu hohen Rändern.
Der Imbiss macht einfach mal Betriebsferien so das man nicht mal was zu Essen bekommt.
Wirklich das letzte dieses Bad. Ein hoch auf das alte Zentralbad.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
34
12.05.2011
Schwimmer
Sauber, gradlienig, tolles Gebäude. Es ist ein Schwimmbad, keine Badewanne! Aber zu teuer UND dann auch noch ohne Ermässigung regelmässig halbsetitg für Vereine gesperrt! Das ist unverschämt!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
33
04.05.2011
bigbangtheory
Aber Leute! Das Bad wird 3-4 mal im Jahr KOMPLETT gesäubert.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
32
28.04.2011
Tessa Küpper
Also wenn ich die Kommentare hier lese, weiß ich, dass ich dort nie mehr hingehen werde. Mir ist letzten Monat ein Büschel Haare im Wasser entgegen gekommen. Dieses Schwimmbad sollte geschlossen werden und ein anderes hin gebaut werden, was auch hygienischer ist. Ich gehe mit meinen Kindern nur noch ins Schlossbad in Wickrath, weil es wenigstens sauber ist. Ich danke den Vitusbad dafür, dass ich durch ihr Schwimmbad richtig krank geworden bin!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
31
23.03.2011
Gerdius
Ich fand´s klasse, besonders der Bademeister war sehr hilfsbereit. Ich hatte einen Krampf, und da kam er sofort auf mich zu. Erst hatte ich ein wenig Angst, weil er so viele Tattoos hat, aber er war sehr freundlich und hat mir geholfen. Danke nochmal, Herr Heils!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
30
10.02.2011
anonymus
Ich muss sagen, zum Abnehmen geht das Sportbecken klar, aufgrund der Temperatur muss der Körper zusätzlich arbeiten, um Wärme zu ermöglichen -> Kalorien verbrennen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
29
08.12.2010
SR500
Viel zu teuer. Nur weil ich als Student mit 27 Jahren aus dem Raster falle, muss ich nun 4,50 € für 2 Stunden zahlen? Da ich nur Schwimmen als Sport machen darf (gesundheitlich bedingt), ist es nun nur von BaföG nicht erschwinglich. Das Wasser könnte für diesen Preis wärmer sein. Ein Schwimmverein ist auch keine Alternative (etwa gleicher Preis, festgelegte Zeiten). BITTE ÄNDERT DAS! Würde gern 2-3mal schwimmen gehen --> bei den Preisen leider nicht möglich. Danke für nichts.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
28
11.10.2010
Fritz Steiner
Dat iss aber mal ennn jutes Schwimmbad!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
27
17.09.2010
arian1111
Ich tauche da donnerstags, also mir gefällt es da.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
26
10.09.2010
fynn
Ich finde es ist nicht gut, gar nichts zum spielen da.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
25
31.08.2010
Mina.
Ja, leider muß ich auch sagen,dass ich die Eintrittspreise viel zu teuer finde, da ich meist nur eine Stunde schwimme. Meist gehe ich schon um 7 Uhr, da spare ich zwar 1 €, aber ich würde auch gerne mal zu anderen Zeiten schwimmen gehen. Ich denke auch das es mehr Besucher geben würde, wenn die Preise nochmals überdacht werden. Es gibt viele Menschen, die sich das Schwimmen in Mönchengladbach gar nicht leisten können.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
24
23.08.2010
Stefan.
Zum reinen Schwimmen und nicht zum Planschen ist das Vitus-Bad ideal, für Jugendliche die etwas Sport treiben wollen sowieso. Ich habe selten ein so sauberes Schwimmbad gesehen, und die 5 Meter mehr die man von der Kasse bis zum Becken gehen muss im Gegensatz zu dem Schwimmbad "De Bütt" lohnen sich auf jeden Fall, alleine schon deshalb, weil einem kein schwimmendes Büschel Haare entgegenkommt! Super sauberes, modernes, Sporthallenbad! Nur zu empfehlen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
23
23.08.2010
emanon
Schade, schade, hier wurde eine große Chance leichtfertig verschenkt. Für die exorbitanten Preise wird so gut wie nichts geboten. Zum Glück gibt´s im nahen Umland genügend Alternativen. Wenn´s wenigsten noch ein schönes Gebäude wäre...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
22
20.08.2010
Sara.
Ich war schon so oft da, dass ich mich an die Wassertemperatur gewöhnt habe.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
21
03.08.2010
jan michael
Richtig nett und schön, ganz normal.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
20
29.07.2010
Anja
Die Eintrittspreise sind viel zu teuer. Wenn eine Frau mit drei Kindern schwimmen gehen will und diese Kinder noch Hilfe benötigen beim aus- und anziehen, bleibt nicht mehr viel Zeit zum schwimmen, planschen oder wie auch immer. Dazu kommt, dass das Wasser wirklich zu kalt ist und man sich regelmäßig eine Erkältung holt, wenn man das Vitusbad besucht hat. Der Weg von der Kasse bis ins Bad ist viel zu lang, geht aber alles von unserer Zeit ab. Da lobe ich das Bad in Willich, De Bütt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
19
24.07.2010
Gabriele
Gehe gerne Schwimmen, zu teuer und zu kalt. Schade.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
18
22.07.2010
Markus Eßer
Als damals das alte Hallenbad abgebrannt ist, wurden über Radio 90.1 Umfragen gestartet. Man konnte sich telefonisch melden und seine Meinung zum Neubau eines Hallenbades äußern. Ich habe damals im Radio gesagt, dass ich es besser fände, wenn das Volksbad im Volksgarten mit einem Glaskuppeldach, welches sich hydraulisch öffnen lässt, überdacht wird. So könnte das Volksbad ganzjährig genutzt werden. Für das abgebrannte Bad stand meines Wissens ein Versicherungsbetrag in Höhe von 28 Millionen Euro zur Verfügung, welcher für ein Hallenbad ausgegeben wurde, das nichts zu bieten hat. Im Vergleich hierzu sollte man sich das Bad in Willich "de Bütt" mal ansehen. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass für eine hydraulische Überdachung des Volksbades und somit einer ganzjährigen Nutzung des Volksbades eine Summe von 28 Millionen nötig gewesen wäre. Wer weiß, ob das ganze Geld überhaupt wirklich in das Vitusbad reingesteckt wurde. Also für 28 Millionen hätte man etwas besseres machen können. Und mit der Aktion Überdachung Volksbad, wäre mit Sicherheit noch Geld übrig gewesen für wichtige Projekte. Ich bin ein paar Mal im Vitusbad gewesen. Für mich ist es langweilig und kalt. Ich fahre dann lieber ein paar Minuten nach Willich, da ist die Wassertemperatur auch noch angenehmer und das Umfeld ist attraktiver.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
17
09.06.2010
Ernesto
Heute habe ich mich sehr geärgert. Ich finde es unverschämt, dass man zwei Drittel des Sportbeckens absperrt. Der Rest ist so überfüllt, dass man gar nicht die Möglichkeit hat, zügig seine Bahnen zu schwimmen. Zu unterschiedlichen Zeiten habe ich das Vitusbad jetzt schon besucht, immer das gleiche Bild. Dafür wird auch noch der volle Eintrittspreis verlangt. Man fühlt sich als Bürger verschaukelt und überhaupt nicht ernst genommen. An alle Mitbürger: Lasst Euch nicht alles gefallen und schreibt was Euch nicht passt, sonst wird sich nie was ändern. Das Bad ist nicht nur für die Vereine, sondern auch für den Bürger.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
16
03.06.2010
Brigitchen
Die Duschen sind ja wohl ein Witz, oder? KEINERLEI Ablage für Brille, Beutel oder sonstwas, und keinerlei Sichtschutz für die, die sich vielleicht mal nackt duschen möchten - wer denkt sich so was aus? Typisch MG!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
15
22.05.2010
Sylvia
Wer sich das Konzept für das Schwimmbad ausgedacht hat, und vor allem, dass es demjenigen dann ermöglicht worden ist, das zu bauen, der muß bestimmt viel Schmiergeld gezahlt haben. So ein langweiliger Koloss, der überhaupt nichts bietet. Viel Raum zum laufen und wenig zum schwimmen, und für Kinder ist es schon mal gar nichts außer man möchte die Schule schwänzen, ja dann geht man da hin und holt sich ganz schnell eine Erkältung. Prima. Familienunfreundlich, überteuert, Preis-Leistungsverhältnis stimmt nicht. Da haben die MG-Politiker wieder mal bewiesen, was sie für Kunstwerke bauen können.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
14
05.05.2010
Quietscheente
Das Wasser ist wirklich viel zu kalt. Es könnte 2 Grad wärmer sein.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
13
25.04.2010
traumhat
Die Preise sind ohne Sinn: 2 Stunden 2,50 Euro, 4 Stunden 4 Euro, und ganzen Tag 5 Euro, das alles pro Person. Dann bezahle ich lieber 5 Euro pro Person ganzen Tag.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
12
04.03.2010
elis
Finde es fair, Preise sind der heutigen Zeit angepasst, es wird alles teuer - auch für das Schwimmbad, und für unser Vergnügen muss man auch was Opfern, ansonsten finde ich es super.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
11
26.02.2010
Lothar
Die Preise sind sehr teuer, das können sich Familien gar nicht leisten. Das Pahlkebad in Rheydt war sehr viel günstiger, schade, dass es zu ist. Das Preisleistungsverhältnis stimmt hier überhaupt nicht. Für mich sind die Preise sehr sehr übertrieben, dies sollte meines Erachtens nochmal vom Vitusbad überdacht werden. Ferner ist das Wasser sehr kalt, das ist unmöglich. Ich war mit meinen 2 Kindern, 2 und 6 Jahre bisher 4 mal dort und jedesmal sind wir alle erfroren, sogar in den Wintermonaten ist es den Kindern nicht zuzumuten dort zu schwimmen. Zum Vergleich war Pahlkebad viel viel wärmer. Warum misst im Vitusbad kein Mensch die Wassertemperatur ? Aber Hauptsache, die Eintrittspreise hoch halten. Das Vitusbad ist schlicht und ergreifend sehr sehr unbefriedigend, daher werde ich auch wie viele auch auf das Schlossbad Wickrath ausweichen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
10
07.02.2010
Mark E.
Der Eintrittspreis mit € 4,50 für 2,5 Stunden ist wirklich zu hoch. Zumal man Umkleidezeiten mitrechnen muss. Da muss man gleich 20 min. abziehen und noch 5 min. Duschen vorher und nachher, dann bleiben noch 2 Stunden. Das kann man sich nicht oft erlauben im Monat. Ich würde öfter Schwimmen gehen wollen, aber das ist zu teuer. Auch die Altersbeschränkung für Studenten auf 27 Jahre finde ich nicht richtig. Ein 30-jähriger Student hat genauso wenig Geld wie ein 25-jähriger Student.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
9
19.01.2010
mina
Das Wasser für Kinder ist kalt, sonst ist alles ok.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
8
31.10.2009
dana
Ich finde das Wasser zu kalt, und die ganze Atmosphäre ist auch kalt. Schade.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
7
29.10.2009
gangster
Für den Eintrittspreis, den wir bezahlen ist es viel zu langweilig... Man darf nicht mal in Drei-Meter-Becken schwimmen. Und die Schwimmmeister/innen könnten freundlicher sein.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
6
22.09.2009
MartinEsser
"Wieso zahlen wir 100% Eintrittspreis, wenn nur 50% der Wasserfläche zur Verfügung steht?" Seh ich genauso, deshalb können Sie es direkt zumachen, was bringt ein Schwimmerbecken, das immer besetzt ist, und die restliche Wasserfläche lachhaft ist. Zu teuer, zu kundenunfreundlich.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
5
01.09.2009
Chrisneu
Tipp: NEW Energie Card spart 10% !!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
4
25.07.2009
flipper
Warum gibt es keinen Warmwasser-Badetag wie in Rheydt?

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
3
09.07.2009
Markus1
Das Bad ist wirklich super für Leute, die aktiv schwimmen wollen. Es nervt allerdings wirklich, wenn fast das komplette Becken für Schwimmvereine gesperrt wird, und man vor lauter Gästen kaum noch schwimmen kann. Kundenfreundlich wäre ein ermäßigter Eintrittspreis.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
2
07.07.2009
Rüdiger
Wieso zahlen wir 100% Eintrittspreis, wenn nur 50% der Wasserfläche zur Verfügung steht? Oder sollen wir alle in den Schwimmverein eintreten?

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
1
15.06.2009
Qualle
Leider war es nicht möglich zu unterschiedlichsten Zeiten als einfacher Schwimmer seine Bahnen zu schwimmen. In Rheydt waren immer zwei Bahnen für das gemeine Volk, um dort in Kreisform seine Bahnen zu ziehen. Kein Wettkampfschwimmen sowie kein Paddeln, einfach nur zügig schwimmen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag:

285 Bewertungen
Sportmagazin und Community netzathleten