English

Freizeitbad Aqua-sol Kempen

Kontakt

Aqua-sol Kempen
47906 Kempen
Berliner Allee 53

www.aqua-sol.de
Telefon: 02152/4431

Hinweis

Dieses Schwimmbad verfügt über ein angegliedertes, nicht ganzjährig nutzbares Freibad. Angaben zu Ausstattung und Öffnungszeiten des Freibades finden sie hier.

Öffnungszeiten

Montag11:00 bis 22:00 Uhr
Dienstag6:30 bis 8:00 UhrFrühschwimmen
8:00 bis 22:00 Uhr
Mittwoch6:30 bis 8:00 UhrFrühschwimmen
8:00 bis 22:00 Uhr
Donnerstag6:30 bis 8:00 UhrFrühschwimmen
8:00 bis 22:00 Uhr
Freitag6:30 bis 8:00 UhrFrühschwimmen
8:00 bis 22:00 Uhr
Samstag9:00 bis 20:00 Uhr
Sonntag9:00 bis 20:00 Uhr
Angaben ohne Gewähr
Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier.
Das Bad ist von Anfang Mai bis Mitte September geschlossen.
Spielnachmittag samstags von 15 bis 18 Uhr. Der Kassenschluss ist 45 Minuten, das Badeende ist 15 Minuten vor Betriebsende.

Angebote im Bad

Sportlichen Schwimmern stehen 4 Bahnen im 25m Sportbecken zur Verfügung. Die Wassertemperatur dieses Sportbeckens liegt bei 28 Grad. Aber auch Nicht-Schwimmer kommen auf ihre Kosten: Ein eigenes Nicht-Schwimmerbecken mit einer Wassertemperatur von 28 Grad erlaubt Entspannung und sorgt für Sicherheit. Ein 3m-Sprungturm ist ebenfalls vorhanden. Ein separates Sprungbecken gibt es nicht.
Im Freizeitbad gibt es ein gleichbleibend temperiertes und ganzjährig nutzbares 25-Meter-Außenbecken (5 Bahnen, 28 Grad), eine mediterrane Holzterrasse im Außenbereich, ein Solebecken, eine große Rutsche, ein Solarium, eine Sauna, Startblöcke, Massageangebote, Kursangebote sowie ein separates Baby-Planschbecken mit einer Wassertemperatur von 34 Grad.

Preise

Erw. 5 Euro
Kinder unter 16 J. 3 Euro

Frühschwimmen, ohne Sole:
Erw. 3 Euro
Kinder 2 Euro

Kurztarif:
Erw. 4 Euro
Kinder 2,50 Euro
Weitere Informationen zu Preisen finden Sie auf www.aqua-sol.de oder telefonisch unter 02152/4431.

Vereine

DLRG Kempen
S.V. Aegir 21 Kempen
Tauchsportverein Flipper, Kp.

Umgebung des Bades

Beiträge (17)
14
28.07.2013
Sehr schön
Dieses Schwimmbad ist der absolute Hammer, ich war das erste Mal in diesem Hallen/Freibad und es war SUPER!!! Und die Rutschen sind auch sehr sehr schön;) Der Eintritt ist auch nicht zu teuer! Ein Sprungturm ist auch verhanden!!! Dieses Hallen/Freibad kann ich auf jedenfall EMPFEHLEN.

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
11
09.05.2013
besucher
Ich liebe das Schwimmbad, es ist besser als das in Kaldenkirchen, da es besonders für Kinder mehrere Möglichkeiten gibt dort viel Spaß zu haben, wie z.B eine Rutsche.
Ich finde das Personal sehr freundlich, da es letztes mal extra für mich das 3 Meter Sprungbrett geöffnet hat. Das Schwimmbad ist sehr weiter zu empfehlen und ich gehe schon morgen wieder dort hin! :)

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
6
12.09.2012
zufriedener kempener badegast
@ student:
Es gibt Studenten- und Schülertarife, wenn man denn einen Studi- oder Schülerausweis mit hat.
Ich liebe das Schwimmbad und gehe super gerne hin...

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
17
12.04.2014
Steffi
Unverschämtes Personal, Geldabzocke obwohl alle Schwimmerbecken gesperrt waren!!! Keine Leistung kein Service, nur abkassieren!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
16
16.12.2013
claudia volker uwe lydia aus vorst
Zu viert kommen wir montags und donnerstags zum schwimmen. Am montag dem 12.12 13 freuten wir uns wieder ins "heisse" solbad zu relaxen. Wir sind rheuma- und rückenkrank. Was passiert... beim einlass machte uns keiner drauf aufmerksam, dass das wasser heute aus technischen gründen "kalt" ist. Wir waren sehr enttäuscht und haben nach 60 min das bad verlassen. Erst beim verlassen des bades und auf meine anfrage warum das wasser heute so "kalt" ist, erklärte man uns, dass es probleme gab. Bisschen spät finde ich... man zahlt immerhin pro person 4 euro für 2 std... dann kann man auch erwarten, dass man vorher informiert wird, somit auch die möglichkeit hat zu entscheiden, ob man schwimmen möchte oder nicht... das war nicht korrekt. Da wurde nicht gäste- bzw kundenorientiert gearbeitet... sehr schade... Wir vier hoffen, dass so was nicht mehr vorkommt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
10
14.04.2013
Jil H.
Ein bisschen Hygiene schadet nie. Also meine Freundin haben ich haben Warzen bekommen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
9
11.04.2013
Schülerin
Die Duschköpfe sind absolut daneben! Es kommt so wenig Wasser raus, dass man das Shampoo, gerade als Frau nicht aus den Haaren bekommt! Wenn man dann länger im Schwimmbad ist, wird man noch angemeckert & es wird gesagt, dass alles geflutet wird, zum Reinigen! Frechheit!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
8
10.12.2012
Werner
Die neuen Duschköpfe sind eine Zumutung, um nicht zu sagen, eine Frechheit. Es ist nicht möglich das Duschgel abzuspülen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
7
17.10.2012
Soso
Ich finde es eigentlich relativ schön.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
5
22.07.2012
Badegast
Sehr unfreundliches Personal.
Mir wurden (aus meinem Schrank den ich mir zusammen mit meiner Freundin geteilt habe) 40 € aus meinem Portemonnaie geklaut und meiner Freundin ihr neues Handy.
Beide Dinge lagen in dem Schrank, und den Schlüssel, den wir vom Schrank hatten, wurde nicht geklaut und nicht abgenommen.
Als wir das Personal darauf ansprachen und gemeldet haben, dass die Sachen aus dem Schrank geklaut wurden, beschuldigten sie uns, dass wir lügen würden. Sie sagten, dass nur das Personal an die Schränke kann und somit war uns klar, dass das Personal uns beklaut hat.
Durch diese Unfreundlichkeit und Beschuldigung, dass wir lügen würden, hat sich das Personal selber verraten und auf unsere Frage, ob man die Beweise nicht auf den Kameras sehen könnte, welche über den Schränken hängen, wurde uns nur gesagt, dass das keine echten Kameras sind sondern nur Atrappen.
Frechheit, kann man dazu nur sagen.
Antwort von M. Tschirge am 11.01.2014:
Es ist sehr schade, das ich diesen Eintrag erst jetzt gelesen habe. Trotzdem möchte ich folgendes klarstellen: unsere Schränke sind vom Personal mit einem Generalschlüssel zu öffnen. Wenn das gemacht werden muss, kommt der komplette Schließzylinder heraus. Dieser Schließzylinder ist ausschließlich mit dem Originalschlüssel wieder einzusetzen. Euer Schrank war verschlossen und war auch nicht aufgebrochen, das wurde im Nachhinein durch die Polizei überprüft. Was allerdings auffällig war und auch die Polizei ins grübeln gebracht hat war, ihr habt doch behauptet, den Schlüssel während eures Aufenthaltes, natürlich auch beim schwimmen, immer am Arm getragen zu haben. Warum war dann das Schlüsselband völlig trocken? Und zu eurem Einwand unsere Kameras seien Attrappen: ihr hattet eure Sachen in der Herrensammelumkleide eingeschlossen. Kein Schwimmbad darf Kameras in Umkleideräumen anbringen, damit würde man sich strafbar machen.
Ich verwahre mich dagegen, das ihr unterstellt, das Personal hätte euch beklaut. Das ist durch die Polizei überprüft worden und es wurde festgestellt, das es so, wie ihr es dargestellt habt, nicht gewesen sein kann

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
4
15.07.2012
Student
Also ich ziehe Kaldenkirchen vor, ich finde es einfach schade, dass ein Schwimmbad keine Tarife für Studenten anbietet. Zum öfters mal schwimmen gehen vorallem im Sommer sind 5 Euro einfach für mich als Studenten zuviel.
Das mit dem unfreundlichen Personal kann ich bestätigen, doch meist sind die Kinder nicht unschuldig. Trotzdem ist die Art vorallem Kindern gegenüber schon bischen hart.
Antwort von M. Tschirge am 11.01.2014:
Natürlich gibt es auch bei uns Tarife für Studenten, unter Vorlage eines gültigen Studentenausweises zahlt man für die Tageskarte 3€ und für 2 Stunden 2,50€. Im Sommer bekommt man als Student sogar eine Saisonkarte für 5 Monate zum Kindertarif. Ich weiß nicht wie Sie darauf kommen, das es keine Tarife für Studenten gibt, aber manchmal hilft es auch mal zu fragen

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
3
14.06.2012
lara
War sau geil.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
2
21.02.2012
Ein langjähriger häufiger Besucher, Mann,
Ein schönes Bad. Ich gehe da meine ich (gefühlt) seit mehr als 20/25 Jahren regelmäßig hin, obwohl ich immer gut 15-35 km davon "weg gewohnt" habe. Ich empfehle ALLEN die Geldwertkarten. Man spart bis zu rund 30% (im Mindesten in der Version für 100/132 Euro, habe die "kleineren" Geldwertkarten noch nicht ausgerechnet und gerade nicht vor Augen) und die sehr günstige Saisonkarte (15.Juni-15.September jeden Jahres). Alleine schon, damit man häufiger geht und als Neue(r)" oder "Anfänger(in)" den inneren Schweinehund der Faulheit überwindet (man hat dann ja schon bezahlt und je öfter man schwimmt, umso günstiger wird der einzelne Eintritt).
Zur noch "alten" Sauna (soll ja jetzt umgestaltet werden... Super!) kann ich nicht viel sagen. Da bin ich nicht so häufig drin. Frühe öfter. Ist nicht so modern von dabei der "Auslauf" (besser immer ins GRÜNE, wo es baulich geht) sind doch bisher nicht so toll. Das Personal ist ziemlich tüchtig und meist SEHR hilfsbereit. Man merkt aber neuerdings, dass ungelernte Kräfte im Kassenbereich nicht ausgebildet werden, sondern - jedenfalls für den Badegast NICHT sichtbar - zum Beispiel an der Kasse sich alleine durchwursteln müssen. Ohne jede Ausbildung oder Anleitung vorher? Und anstatt irgendwo LÄNGER zu klönen oder zu rauchen (das ist PEINLICH: Die Damen stehen links um die Ecke des EINGANGS und qualmen da) sollte die Kasse bitte IMMER besetzt sein. Mein Eindruck ist, dass da Aushilfen + Hartz IV-Kräfte (?) verschlissen werden. (Ob das so geplant ist, oder Stammpersonal sich da eine lauen Lenz machen möchte?)
Eine Dame des Stammpersonals führt in der KASSE ellenlange Privattelefonate, löst Kreuzworträtsel oder ähnliches und hat die Rheinische Post (Tageszeitung hier) voll aufgeschlagen vor oder neben sich liegen usw..
Kann irgendjemand von der Badleitung (Chefschwimmmeister) oder der Verwaltung (Stadtwerke?) dieser Dame mal erklären, dass so etwas heutzutage nicht geht + einen sehr schlechten Eindruck auf Besucher macht. Sah + sieht beamtenfaulheitsmäßig schon ziemlich arg aus.(Ich hatte im letzten Jahr einmal beruflich Besuch aus Kanada, den USA + Schweden, die Damen und Herren der Delegation, die ich nach Tagen der harten Arbeit mit ins Kempener Aua-Sol nahm, waren davon auch schockiert!) Es scheint möglicherweise so zu sein, dass sich das "alte" Stammpersonal da TEILS (nicht alle) einen lauen Lenz macht und die oben genannten "Neuen"
oder sozial/vertraglich schlechter gestellten die (Drecks-)Arbeit für wenig oder kein Geld machen.
SchwimmmeisterINNEN sind Klasse.
Eine etwas ältere, aber körperlich und geistig ziemlich fitte, und auch noch attraktive und eine "gute Figur" machende Brünette, bzw. Schwarzhaarige Schwimmmeisterin schafft es, nicht nur im Sommer, mit Ihrem (für Manche vielleicht gewöhnungsbedürftigen) Humor + ziemlicher Stimmkraft (Lautstärke), immer wieder auch knifflige Situationen mit jungen oder nicht so disziplinierten Badegästen, elegant zu entspannen bzw. zu lösen.
Überhaupt Frauen:
Mindesten eine tüchtige erfahrene Schwimmmeisterin und eine recht Junge (Unter 30?) fast immer gut aufgelegte und lustige junge Dame, die super gut auch die Schwimmkurse mit macht.
Und für Frauen, die mal was für sich tun wollen:
Im Kempener Aqua-Sol habe ich als recht guter Beobachter noch NIE einen Belästigungsversuch oder eine "Anmache" der ekligen Art mitbekommen oder mitansehen/-hören müssen. Kein Eingreifen nötig! Selbst in den "Düsen"-und dem "Außen-Whirlpool-Bereichen" des Thermalbecken nicht. In den allermeisten anderen Bädern ist das leider nicht so in der Region (ja, bis auf die Willicher Bütt kenne ich bis Kleve + Düsseldorf + Köln beinahe alle von Besuchen oder früheren Wettkampfteilnahmen). Das soll aber nicht heißen, dass das Aquasol zum intelligenten "Flirten" nicht geeignet ist! Meine (noch) erste Frau + Mutter meiner Kinder, habe ich dort vor Jahrzehnten kennengelernt.
Nochmal zum Personal:
Jede(r) hat natürlich auch mal einen "schlechten Tag" -(Siehe einen anderen Kommentar hier, wir wissen ja auch nicht was wirklich vorfiel...) Was aber gar nicht ging oder geht: Im letzten Sommer tat, vorrangig an den Außenbecken, ein sehr junger türkische Herr Dienst. Eindruck: Aushilfe? Dieser Herr mag ja das nötige Rettungsschwimmer-Abzeichen mindestens in Silber erworben haben: Aber sein Umgang mit den Badegästen ist unbeholfen und war in mehreren beobachteten Fällen (ich war fast jeden 2. Tag da) absolut unangemessen. Auch ich geriet leider mit ihm aneinander. Vorausgegangen war eine Situation mit meiner Frau und mir, die wir eher lustig fanden. Er bezog unser Lachen (fälschlich) auf sich persönlich + nicht auf die Situation selbst. Er hatte aber keine Humor und verfolgte mich dann bei künftigen Besuchen regelrecht und hatte mich auf dem "Kieker". Allgemein möchte ich damit sagen: Ich denke, entweder er lernt bis zur nächsten Saison oder Aushilfstätigkeit wie man mit BadeGÄSTEN umgeht, oder die Geschäftsleitung sollte ihn nicht mehr beschäftigen. Die Z

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
1
06.08.2011
Badegast
Unfreundlichstes Personal welches ich jemals in meinem Leben gesehen habe. Die Bademeisterin schreit kleine unschuldige Kinder an, so dass es JEDER mitbekommt, droht mit Polizei und lässt einen nicht ausreden. Sie weiß überhaupt nicht, was sie sagt und schreit einfach nur drauf los, verteilt Hausverbote mit Gründen, die nicht stimmen! 30 Minuten Schwimmen, auf einmal kommt sie angerannt und greift meinen kleinen Bruder verbal an, schreit ihn einfach OHNE JEGLICHEN GRUND zusammen und erteilt ihm Hausverbot.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
15
05.08.2013
Stefan aus Kempen
Das Bad ist eig. in Ordnung bis auf ein paar Kleinigkeiten. Wäre natürlich schöner, wenn die Millionen für die Breitemasse investiert worden wäre statt für ein paar Saunabesucher.
Aber was absolut garnicht geht ist der Imbiss. Halbrohe, extrem versalzene Pommes. Durchweg wird billig Ware verkauft. Ekelhaft, nach dem Motto "friss oder stirb, hier gibt´s nix anderes. Die Schlange am Verkauf reisst eh nie ab egal was wir verkaufen und wie teuer"
Ich sag dazu nur PFUI!!

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
13
23.07.2013
enttäuschter Badegast
Es gab Zeiten ,da bin ich gerne die 15 Km nach Kempen gefahren, obwohl Willich ein eigenes recht schönes Schwimmbad hat. Doch in letzter Zeit bin ich echt enttäuscht. Ich denke immer öfter daran, ob ich auf einer Baustelle bin. Man erhöht die Preise für eine nicht durchgeführte sinnvoll dahingestellte Baumaßnahme. Wenn man seine Wertsachen einschließen möchte, hat man direkt Probleme, weil zuwenig Spinde zur Verfügung stehen. Sollte man auf die Idee kommen, sich vor dem Baden zu duschen, muss man feststellen, dass man im Innenbereich beim duschen verbrannt oder einfriert weil die Temperatur ständig wechselt. Außerdem fehlen bei einigen Duschen Duschköpfe oder sie funktionieren einfach gar nicht. Im Außenbereich sind alle bis auf eine Dusche defekt. Ich habe mal gehört, man solle vor dem Baden eine Dusche benutzten um keinen Temperaturschock zu bekommen, wenn man ins Wasser geht. Gestern sah ich an mehreren Stellen rot weiß gestreiftes Absperrband. Als ich mir den Grund ansah, konnte man sehen, dass dort Fliesen fehlten. Nun frage ich mich, was passiert mit den Eintrittsgeldern? Früher war alles bezahlbar und nun trotz Preiserhöhung passiert nichts mehr. So etwas kann ich nicht verstehen. Ich hoffe, dass diese Misstände schnellstmöglich abgestellt werden, denn sonst liest man man vielleicht demnächst, dass das Schwimmbad geschlossen werden musste wegen grober Mängel und zurück gehender Besucherzahlen.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
12
22.06.2013
???
Längere Öffnungszeiten.

0 von 1 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag:

115 Bewertungen
Sportmagazin und Community netzathleten