English

Frei- und Hallenbad Höntrop in Bochum

Kontakt

Frei- und Hallenbad Höntrop
44869 Bochum
Am Südpark 1

www.bochum.de
Telefon: 02327/73167

Aktionen

Öffnungszeiten

Dienstag7:30 bis 20:30 Uhr
Mittwoch7:30 bis 20:30 Uhr
Donnerstag (Warmbadetag)7:30 bis 20:30 Uhr
Freitag7:30 bis 20:30 Uhr
Samstag7:30 bis 15:30 Uhr
Sonntag (Warmbadetag)7:30 bis 13:30 Uhr
Angaben ohne Gewähr
Öffnungszeiten an Feiertagen finden Sie hier.
Die Sauna im Schwimmbad Höntrop ist bis auf Weiteres geschlossen. Grundsätzlich hat im Hallenfreibad Höntrop entweder das Hallenbad oder das Freibad geöffnet!

Angebote im Bad

Ein separates Baby-Planschbecken ist vorhanden.
Im angegliederten nicht ganzjährig nutzbaren Freibad finden Sie ein Sportbecken mit einer Bahnlänge von 50m. Ein 10m-Sprungturm ist ebenfalls vorhanden.
Ein separates Baby-Planschbecken ist dort vorhanden.
Das Hallenbad Höntrop bietet zudem eine kleine Rutsche im Kinderbecken.

Preise

Die Preise dieses Schwimmbades finden Sie auf www.bochum.de oder telefonisch unter 02327/73167.

Umgebung des Bades

Beiträge (14)
8
25.01.2012
alter höntroper
So, ich muss jetzt mal was loswerden hier... Ich bin ein alter Höntroper und war schon als Kind immer im Freibad und auch im Hallenbad. Was sich mir jetzt hier aber geboten hat, ist schier unverschämt:
Nach 12(!) Jahren war ich jetzt mal mit meinen Kindern im Hallenbad. Zuerst mal der Eintritt: Damals 2DM, am Warmbadetag 50 Pfennig mehr. HEUTE 3,50 Euro!!! 7DM fürs Hallenbad... eigentlich rechne ich nicht mehr um, aber das ist eine bodenlose,familienfeindliche Frechheit und ein Schlag ins Gesicht aller Leute, die gerne schwimmen gehen.
Das 80er Flair von früher ist auch heute noch existent! Ich würde sogar behaupten, dass eigentlich NIX neu gegenüber früher gemacht wurde. Beim Reingehen stinkt es schon nach Chlor, die Umkleiden sind genauso löchrig und alt wie früher und man schlitzt sich immer noch an den teilweise kaputten Fliesen die Maucken auf.
Spätestens nach 30 Minuten hat man knallrote Albinoaugen vom Chlor, der Bademeister sitzt immer noch in seinem Aquarium und unter der Dusche stehen alte Männer mit Schrumpelgenitalien, die einem ins Gesicht grinsen und sich dabei am Piephahn zuppeln.
Also ehrlich Freunde, das wars. Kann man abreißen, den verchlorten Homobunker!!! Macht lieber Parkplätze dahin. Dafür würde ich dann lieber 3,50 Euro Parkgebühr bezahlen und auf den Spielplatz gehen.
Danke für Ihre Aufmerksamkeit

1 von 1 Personen fand diesen Beitrag hilfreich
War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
14
21.09.2014
Höntroper
Ich muss sagen, dass dieser RETRO-look auch seinen Charme hat... unter den finanziellen Gegebenheiten der Stadt Bochum ist es überhaupt ein Wunder, dass dieses Hallenbad noch vorgehalten wird. Eine kostenneutrale Nutzung, die ggf. Investitionen möglich machen, wird, so wie in den alten Theras beschrieben, eher nicht toleriert. Insofern muss dann irgendwann klar sein, dass wenn Dinge vorgehalten werden, auch ein entsprechender Beitrag aus der eigenen Tasche finanziert werden muss... Das dies zielgruppenorientiert sein sollte, ist wahrscheinlich vernünftig.
Ein Hygiene- oder Sauberkeitsproblem ist mir bei unseren Besuchen bisher nicht aufgefallen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
13
01.03.2014
Lina
Also, ich bin Schülerin und besuche das Freibad sowie das Hallenbad sehr gerne. :-)
Aber als ich letzten Sommer zum ersten Mal wieder zum Saisonbeginn da war, hat der Preis mich schockiert, 3,50€ ! Unverschämt wenn man es jeden Tag besucht und damit täglich 3,50€ zahlen muss!
Der alte Preis von 2,50€ war perfekt!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
12
24.02.2013
Elenor
Also ich dürfte mal wieder feststellen nach 6 Jahren, dass dieses Schwimmbad ganz großer Müll ist! Dreckig, unhöfliches Personal und ganz großer Schrott, nie wieder! Es ist nicht zu empfehlen, im Gegenteil, schließen sollte man den Laden!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
11
10.02.2013
Dietmar
War am Donnerstag im Hallenbad. Alles war sauber, Kabinen auch alles ok. Alles, ich werde dort öfter schwimmen gehen. Und eine Clourbrille ist außerdem in jedem Schwimmbad angesagt. Freue mich schon auf den Sommer, wenn das Freibad wieder offen ist. Kann man sehr gut schwimmen, und hat doch etwas mehr Platz. Na ja, die Öffnungszeiten am WE sind wirklich nicht so schön.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
10
24.08.2012
Ein Fan
Wir sollten echt stolz sein, so ein tolles Schwimmbad in Hoentrop zu haben.
Danke dafür.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
9
30.05.2012
Kirsten Eichberg
Liebe Stadt Bochum, so wird das nix. Wenn an einem normalen Tag im Mai, Lufttemperatur schon um 10 Uhr morgens bei 20 Grad das Freibad nicht geöffnet wird, geht auch keiner hin! Und dann klagt ihr über mangelnde Besucherzahlen und nehmt das als Grund Bäder zu schließen?! Ich bin empört!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
7
20.08.2011
Dalka
Ich war schon sehr oft in diesem Schwimmbad & muss sagen, dass es mit den Jahren immer unfreundlicher geworden ist. Die Kabinen erinnern an einen Stil, der vielleicht 1950 der neuste war.
Das Becken am Springturm ist eine echte Zumutung. Der Turm ist renovierungsbedürftig & das Wasser... einfach nur ekelhaft. Es ist grün, verschmutzt und tote Tiere schwimmen in ihm. Auf die Frage " Wann wird denn er Turm repariert ?" Kommt immer die selbe Antwort: " Bald". Und das schon seit 2 Jahren.
Die immer sich schnell ändernden Preise des Eintritts sind schon ziemlich nervig.
Trotzdem ist an dem generellen Ort nichts zu kritisieren. Der Spielplatz ist wunderbar & ideal für kleine Kinder.
Dann wollen wir mal hoffen, dass der Turm bald wieder fertig ist & wir schwimmen können ohne ein totes, vom Wasser aufgesogenes Kaninchen...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
6
18.06.2011
D.Schn.
LUeS (Langsamer Untergang eines Schwimmbades).
Die Türen der Umkleidekabinen sind z.T. defekt. Hygienestandards werden nicht kontrolliert. Jede zweite Frau geht ungereinigt ins Wasser. Der Schwimmmeister steht daneben!! Da bekommt man vom Zuschauen schon Herpes. Ab 19.30h wird gereinigt, ob man in der Umkleide ist oder nicht. Den Einsatz von Reinigungsmittel vermisse ich ständig.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
5
07.05.2011
Kathy Kat
Eigentlich sehr schönes kleines Schwimmbad mit jedoch sehr blöden und unangemessenen Öffnungszeiten da es am Wochenende nur bis zum Mittag geöffnet hat, also sehr Familien unfreundliche Öffnungszeiten!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
4
23.09.2010
Kiki
Ich wohne in der Nähe und war schon oft im Hallen- als auch im Freibad. Was mich sehr stört, ist der momentan geschlossene Sprungturm. Dazu muss ich Kathi recht geben, dass es nicht ok war, an der Anmeldung nicht darauf aufmerksam zu machen, dass es sich nicht um ein Kinder-, sondern um ein Babybecken handelt. Früher durfte auch das große Becken von Nichtschwimmern betreten werden, welches inzwischen bedauernswerter Weise nur noch für Schwimmer zugänglich ist. Ob zu viel Chlor im Wasser ist, darüber kann ich nicht urteilen, da ich die Erfahrung, dass einem die Augen weh tun sollen, noch nie gemacht habe. Ansonsten finde ich es ganz nett, für Leute wie mich, die in der Nähe wohnen und sich im Sommer einfach mal abkühlen wollen. Ein Kritikpunkt ist aber der Eintrittspreis. Ich war in diesem Sommer bestimmt 5x da und musste so ziemlich jedes Mal anders zahlen. Mal 2,50€, dann wieder 2€. Wissen die Mitarbeiter an der Kasse nicht, wie teuer ihr Schwimmbad ist? Insgesamt würde ich 3 von 5 Punkten geben.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
3
06.06.2010
Kathi
Pure Unverschämtheit! Ich bin mit meiner Tochter schon zweimal im Hallenbad gewesen. Das Kinderbecken ist zwar so chlorhaltig, dass einem nach spätestens einer Stunde die Augen brennen, aber da es ziemlich ruhig ist, wollten wir heute dort noch einmal gegen Abend zum Schwimmen lernen dort hin gehen. Da hat man uns heute leider ziemlich übers Ohr gehauen. Am Eingang merkten wir, dass nur das Freibad geöffnet hat. Die Kassiererin kam aber direkt auf uns zu uns sagte uns, wir können gerne ins Freibad gehen, da es auch schön leer wäre. Nach dem Umziehen machten wir uns auf zum Kinderbecken, das sich als Babybecken entpuppte, das meiner Tochter gerade bis unter die Knie reichte. In das große Becken, dass bei 1,40m Tiefe begann, durften wir nicht hinein, da meine Tochter ja noch nicht schwimmen kann. Also mussten wir unsere Sachen packen und wieder gehen. Geld zurück gab es natürlich nicht - aber dafür richtig zickige Antworten der Kassiererin, die jawohl nichts dafür könne - schließlich hätte ich mir ja die Wassertiefen auch auf den kleinen Schildern durchlesen können, die versteckt in einer Ecke des Eingangbereichs ausgehängt sind! Und das jemand, der am Abend kommt, tatsächlich schwimmen (bzw. schwimmen lernen) will, und sich nicht auf die Wiese in die Nicht-Sonne legen und nur mit den Füßen durch Wasser waten will, das hätte man sich ja nun wirklich nicht denken können!?

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
2
24.09.2009
Carolin
Hallenbad:
Eher kleineres, 25-m-Becken. Dafür ist die Atmosphäre schön: Angenehmes Licht und Blick ins Grüne! Auf Wunsch kann man sich Reifen u. Ä. zum Tauchen kostenlos beim Bademeister leihen. Kinderbecken mit Rutsche. Duschen sind ok (warm und kalt) (Damen), Umkleidekabinen auch, wenn auch etwas alter Stil. Preis für Studenten etc.: 2,50/Tag. Lage: Mitten im Südpark, gute Busanbindung, kostenloser Parkplatz nahe. Insgesamt ein nettes Familienbad und für gemütliche Bahnenschwimmer (lieber morgens). Sonntag: Warmbadetag.
Freibad:
Sehr große Grünfläche, als Hang, mit so einigen Bäumen. Großes Schwimmbecken mit Nichtschwimmerbereich, daneben: Becken mit Sprungturm (z.Z. außer Betrieb! Insgesamt in eher schlechtem Zustand. Soll wohl diesen Winter renoviert werden.)
Kinderbecken mit großer Liegewiese in Entfernung vom anderen Becken. Kiosk mit Süßigkeiten, Getränken, Eis, Pommes etc. vorhanden. Mitbringen von eigener Verpflegung ist erlaubt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten
1
06.05.2009
Markus 1
Umkleidekabinen nicht die saubersten, vom Gefühl her würde ich sagen achtziger Jahre, teilweise ist der Schließmechanismus defekt; in der Herrendusche stehen ewig irgendwelche nackten Kerle - nicht gerade kinderfreundlich (keine Duschkabinen); die beiden Hallenschwimmbecken sind soweit in Ordnung, die Bademeister wechseln in einer Tour, da kann man nichts sagen. Wer ein kleines Schwimmbad mag und Abstriche machen kann ist hier gut aufgehoben!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?
Auf Beitrag antworten

Ihren Beitrag hinzufügen

Ihr Name:
Bewertung:
Beitrag:
Sportmagazin und Community netzathleten